DataObjectEventArgs Klasse
TOC
Inhaltsverzeichnis reduzieren
Inhaltsverzeichnis erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

DataObjectEventArgs-Klasse

 

Stellt eine abstrakte Basisklasse für Ereignisse im Zusammenhang mit der DataObject Klasse.

Namespace:   System.Windows
Assembly:  PresentationCore (in PresentationCore.dll)

System.Object
  System.EventArgs
    System.Windows.RoutedEventArgs
      System.Windows.DataObjectEventArgs
        System.Windows.DataObjectCopyingEventArgs
        System.Windows.DataObjectPastingEventArgs
        System.Windows.DataObjectSettingDataEventArgs

public abstract class DataObjectEventArgs : RoutedEventArgs

NameBeschreibung
System_CAPS_pubpropertyCommandCancelled

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der zugeordnete Befehl bzw. Vorgang abgebrochen wurde.

System_CAPS_pubpropertyHandled

Ruft einen Wert ab, der den aktuellen Zustand der Ereignisbehandlung für ein Routingereignis beim Durchlaufen der Route angibt, oder legt diesen fest.(Geerbt von RoutedEventArgs.)

System_CAPS_pubpropertyIsDragDrop

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das zugeordnete Ereignis Teil eines Drag & Drop-Vorgangs ist.

System_CAPS_pubpropertyOriginalSource

Ruft die ursprünglich meldende Quelle ab, die durch einen reinen Treffertest bestimmt wurde, bevor eine mögliche Source-Anpassung durch eine übergeordnete Klasse erfolgt.(Geerbt von RoutedEventArgs.)

System_CAPS_pubpropertyRoutedEvent

Ruft die RoutedEvent-Instanz ab, die dieser RoutedEventArgs-Instanz zugeordnet ist, oder legt die Instanz fest.(Geerbt von RoutedEventArgs.)

System_CAPS_pubpropertySource

Ruft einen Verweis auf das Objekt ab, das das Ereignis ausgelöst hat, oder legt diesen fest.(Geerbt von RoutedEventArgs.)

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodCancelCommand()

Bricht den zugeordneten Befehl oder den Vorgang ab.

System_CAPS_pubmethodEquals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist.(Geerbt von Object.)

System_CAPS_protmethodFinalize()

Gibt einem Objekt Gelegenheit, Ressourcen freizugeben und andere Bereinigungen durchzuführen, bevor es von der Garbage Collection freigegeben wird. (Geerbt von Object.)

System_CAPS_pubmethodGetHashCode()

Fungiert als die Standardhashfunktion.(Geerbt von Object.)

System_CAPS_pubmethodGetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.(Geerbt von Object.)

System_CAPS_protmethodInvokeEventHandler(Delegate, Object)

Ermöglicht beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse das typspezifische Aufrufen von Ereignishandlern, wodurch die Effizienz gegenüber der Basisimplementierung verbessert werden kann.(Geerbt von RoutedEventArgs.)

System_CAPS_protmethodMemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.(Geerbt von Object.)

System_CAPS_protmethodOnSetSource(Object)

Gibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse einen Einstiegspunkt für Benachrichtigungsrückrufe an, wenn der Wert der Source-Eigenschaft einer Instanz geändert wird.(Geerbt von RoutedEventArgs.)

System_CAPS_pubmethodToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.(Geerbt von Object.)

.NET Framework
Verfügbar seit 3.0

Öffentliche statische (in Visual Basic freigegebene) Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Zurück zum Anfang
Anzeigen:
© 2016 Microsoft