Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Binding-Klasse

 

Bietet Zugriff auf hoher Ebene auf die Definition einer Bindung, die die Eigenschaften von Bindungszielobjekten (üblicherweise WPF-Elemente) und eine Datenquelle (etwa eine Datenbank, eine XML-Datei oder ein beliebiges Objekt mit Daten) verbindet.

Namespace:   System.Windows.Data
Assembly:  PresentationFramework (in PresentationFramework.dll)


public class Binding : BindingBase

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodBinding()

Initialisiert eine neue Instanz der Binding-Klasse.

System_CAPS_pubmethodBinding(String)

Initialisiert eine neue Instanz der Binding-Klasse mit einem Anfangspfad.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubpropertyAsyncState

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Ruft ab, oder legt diesen fest nicht transparente Daten, die an den asynchronen Datenverteiler übergeben.

System_CAPS_pubpropertyBindingGroupName

Ruft ab oder legt den Namen der der BindingGroup zu der diese Bindung gehört.(Geerbt von „BindingBase“.)

System_CAPS_pubpropertyBindsDirectlyToSource

Ruft einen Wert ab oder legt diesen fest, der anzeigt, ob der Path relativ zum Datenelement oder zum DataSourceProvider-Objekt ausgewertet werden soll.

System_CAPS_pubpropertyConverter

Ruft den zu verwendenden Konverter ab oder legt diesen fest.

System_CAPS_pubpropertyConverterCulture

Dient zum Abrufen oder Festlegen der Kultur, in der der Konverter ausgewertet werden soll.

System_CAPS_pubpropertyConverterParameter

Ruft ab oder legt den Parameter für die Übergabe an den Converter.

System_CAPS_pubpropertyDelay

Ruft ab oder legt die Zeitspanne in Millisekunden, vor der Aktualisierung der Bindungsquelle nach dem Wert für das Ziel ändert.(Geerbt von „BindingBase“.)

System_CAPS_pubpropertyElementName

Ruft den Namen des Elements ab, das als Bindungsquellenobjekt verwendet werden soll, oder legt diesen fest.

System_CAPS_pubpropertyFallbackValue

Ruft den Wert ab, der verwendet werden soll, wenn die Bindung keinen Wert zurückgeben kann, oder legt diesen fest.(Geerbt von „BindingBase“.)

System_CAPS_pubpropertyIsAsync

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Binding Werte asynchron abrufen und setzen soll.

System_CAPS_pubpropertyMode

Ruft einen Wert ab, der die Richtung des Datenflusses in der Bindung angibt, oder legt diesen Wert fest.

System_CAPS_pubpropertyNotifyOnSourceUpdated

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das SourceUpdated-Ereignis ausgelöst werden soll, wenn ein Wert vom Bindungsziel zur Bindungsquelle übertragen wird, oder legt diesen Wert fest.

System_CAPS_pubpropertyNotifyOnTargetUpdated

Dient zum Abrufen oder Festlegen eines Werts, der angibt, ob das TargetUpdated-Ereignis ausgelöst werden soll, wenn ein Wert von der Bindungsquelle zum Bindungsziel übertragen wird.

System_CAPS_pubpropertyNotifyOnValidationError

Ruft einen Wert ab oder legt diesen fest, der angibt, ob das angefügte Error-Ereignis für das gebundene Objekt ausgelöst werden soll.

System_CAPS_pubpropertyPath

Ruft den Pfad zur Bindungsquelleneigenschaft fest ab oder legt diesen fest.

System_CAPS_pubpropertyRelativeSource

Ruft die Bindungsquelle ab, indem deren Speicherort relativ zur Position des Bindungsziels angegeben wird, oder legt diese fest.

System_CAPS_pubpropertySource

Ruft das Objekt ab oder legt es fest, das als Bindungsquelle verwendet werden soll.

System_CAPS_pubpropertyStringFormat

Ruft ab oder legt eine Zeichenfolge, die angibt, wie die Bindung formatiert werden soll, wenn den gebundenen Wert als Zeichenfolge angezeigt.(Geerbt von „BindingBase“.)

System_CAPS_pubpropertyTargetNullValue

Ruft ab oder legt den Wert, der verwendet wird, wenn der Wert der Quelle ist das Ziel fest null.(Geerbt von „BindingBase“.)

System_CAPS_pubpropertyUpdateSourceExceptionFilter

Ruft einen Handler ab oder legt ihn fest, mit dem Sie benutzerdefinierte Logik für das Behandeln von Ausnahmen bereitstellen können, die beim Aktualisieren des Bindungsquellwerts durch das Bindungsmodul auftreten. Dies gilt nur, wenn Sie Ihrer Bindung eine ExceptionValidationRule zugeordnet haben.

System_CAPS_pubpropertyUpdateSourceTrigger

Ruft einen Wert ab, der die zeitliche Steuerung der Updates für die Bindungsquelle bestimmt, oder legt diesen fest.

System_CAPS_pubpropertyValidatesOnDataErrors

Ruft ab oder legt einen Wert, der angibt, ob enthalten die DataErrorValidationRule.

System_CAPS_pubpropertyValidatesOnExceptions

Ruft ab oder legt einen Wert, der angibt, ob enthalten die ExceptionValidationRule.

System_CAPS_pubpropertyValidatesOnNotifyDataErrors

Ruft ab oder legt einen Wert, der angibt, ob enthalten die NotifyDataErrorValidationRule.

System_CAPS_pubpropertyValidationRules

Ruft eine Auflistung von Regeln ab, durch die die Benutzereingabe auf Gültigkeit überprüft wird.

System_CAPS_pubpropertyXPath

Ruft eine XPath-Abfrage ab, die den Wert der zu verwendenden XML-Bindungsquelle zurückgibt, oder legt sie fest.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubpropertySystem_CAPS_staticXmlNamespaceManager

Ruft ab oder legt die XmlNamespaceManager zur Durchführung der Namespaces unterstützen XPath Abfragen in XML Bindungen.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodSystem_CAPS_staticAddSourceUpdatedHandler(DependencyObject, EventHandler<DataTransferEventArgs>)

Fügt einen Handler für das angefügte SourceUpdated-Ereignis hinzu.

System_CAPS_pubmethodSystem_CAPS_staticAddTargetUpdatedHandler(DependencyObject, EventHandler<DataTransferEventArgs>)

Fügt einen Handler für das angefügte TargetUpdated-Ereignis hinzu.

System_CAPS_pubmethodEquals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodFinalize()

Gibt einem Objekt Gelegenheit, Ressourcen freizugeben und andere Bereinigungen durchzuführen, bevor es von der Garbage Collection freigegeben wird. (Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetHashCode()

Fungiert als die Standardhashfunktion.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodSystem_CAPS_staticGetXmlNamespaceManager(DependencyObject)

Gibt ein XML-Namespace-Manager-Objekt zurück, das von der an das angegebene Objekt angefügten Bindung verwendet wird.

System_CAPS_protmethodMemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodProvideValue(IServiceProvider)

Gibt ein Objekt zurück, das auf die Eigenschaft festgelegt werden soll, auf die diese Bindung und Erweiterung angewendet werden.(Geerbt von „BindingBase“.)

System_CAPS_pubmethodSystem_CAPS_staticRemoveSourceUpdatedHandler(DependencyObject, EventHandler<DataTransferEventArgs>)

Entfernt einen Handler für das angefügte SourceUpdated-Ereignis.

System_CAPS_pubmethodSystem_CAPS_staticRemoveTargetUpdatedHandler(DependencyObject, EventHandler<DataTransferEventArgs>)

Entfernt einen Handler für das angefügte TargetUpdated-Ereignis.

System_CAPS_pubmethodSystem_CAPS_staticSetXmlNamespaceManager(DependencyObject, XmlNamespaceManager)

Legt ein Namespace-Manager-Objekt fest, das von der an das bereitgestellte Element angefügten Bindung verwendet wird.

System_CAPS_pubmethodShouldSerializeFallbackValue()

Gibt einen Wert, der angibt, ob Serialisierungsprozesse den tatsächlichen Wert der serialisieren sollen die FallbackValue -Eigenschaft für Instanzen dieser Klasse.(Geerbt von „BindingBase“.)

System_CAPS_pubmethodShouldSerializePath()

Gibt an, ob die Path-Eigenschaft beibehalten werden soll.

System_CAPS_pubmethodShouldSerializeSource()

Gibt an, ob die Source-Eigenschaft beibehalten werden soll.

System_CAPS_pubmethodShouldSerializeTargetNullValue()

Gibt einen Wert, der angibt, ob die TargetNullValue Eigenschaft serialisiert werden soll.(Geerbt von „BindingBase“.)

System_CAPS_pubmethodShouldSerializeValidationRules()

Gibt an, ob die ValidationRules-Eigenschaft beibehalten werden soll.

System_CAPS_pubmethodToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.(Geerbt von „Object“.)

NameBeschreibung
System_CAPS_pubfieldSystem_CAPS_staticDoNothing

Wird als ein zurückgegebener Wert verwendet, der das Bindungsmodul anweist, keine Aktion auszuführen.

System_CAPS_pubfieldSystem_CAPS_staticIndexerName

Verwendet als die PropertyName der System.ComponentModel.PropertyChangedEventArgs an, dass eine Indexereigenschaft geändert hat.

System_CAPS_pubfieldSystem_CAPS_staticSourceUpdatedEvent

Bezeichnet das angefügte SourceUpdated-Ereignis.

System_CAPS_pubfieldSystem_CAPS_staticTargetUpdatedEvent

Bezeichnet das angefügte TargetUpdated-Ereignis.

System_CAPS_pubfieldSystem_CAPS_staticXmlNamespaceManagerProperty

Bezeichnet die angefügte XmlNamespaceManager-Eigenschaft.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubeventSystem_CAPS_staticSourceUpdated

Tritt auf, wenn ein Wert vom Bindungsziel zur Bindungsquelle übertragen wird. Dies gilt jedoch nur für Bindungen, deren NotifyOnSourceUpdated-Wert auf true festgelegt ist.

System_CAPS_pubeventSystem_CAPS_staticTargetUpdated

Tritt auf, wenn ein Wert von der Bindungsquelle zum Bindungsziel übertragen wird. Dies gilt jedoch nur für Bindungen, deren NotifyOnTargetUpdated-Wert auf true festgelegt ist.

Windows Presentation Foundation (WPF) Binden von Daten bietet eine einfache und einheitliche Möglichkeit für eine Anwendung vorhanden und interagieren mit Daten. Binden von Daten können Sie die Werte der Eigenschaften von zwei verschiedene Objekte zu synchronisieren.

Verwenden Sie zum Einrichten einer Bindung die Binding Klasse oder eine der anderen Klassen, die von erben BindingBase. Unabhängig davon, welches Objekt Sie binden und welcher Art der Datenquelle, jede Bindung in der folgenden Abbildung gezeigten Modell.

Grundlegendes Datenbindungsdiagramm

Die Abbildung zeigt die folgenden grundlegenden WPF Datenbindungskonzepte.

  • Jede Bindung in der Regel besteht aus diesen vier Komponenten: einem Zielobjekt der Bindung, eine Zieleigenschaft, eine Bindungsquelle und ein Path auf den Wert in der Bindungsquelle verwenden. Beispielsweise, wenn Sie den Inhalt der binden möchten eine TextBox die Name-Eigenschaft eines Employee-Objekts, das Zielobjekt ist die TextBox, die Zieleigenschaft ist die Text -Eigenschaft, der zu verwendende Wert ist Name, und das Quellobjekt ist das Employee-Objekt.

  • Die Zieleigenschaft muss eine Abhängigkeitseigenschaft sein. Dies bedeutet auch, dass ein Feld nicht gebunden werden kann. Die meisten Eigenschaften von UIElement Objekte Abhängigkeitseigenschaften und die meisten Abhängigkeitseigenschaften außer schreibgeschützt, Binden von Daten standardmäßig unterstützt. (Nur DependencyObject Typen können Abhängigkeitseigenschaften und alle UIElement Objekte abgeleitet DependencyObject.)

  • Obwohl in der Abbildung nicht angegeben wird, muss darauf hingewiesen werden, dass das Bindungsquellobjekt nicht eingeschränkt ist, als benutzerdefiniertes CLR Objekt.WPF unterstützt das Binden von Daten in Form von Daten CLR Objekte und XML. Um einige Beispiele zu ermöglichen, die Bindungsquelle möglicherweise eine UIElement, beliebiges Listenobjekt, ein CLR -Objekt, das zugeordnet ist ADO.NET Daten oder Webdienste oder eine XmlNode-Klasse, die enthält Ihre XML Daten.

Verwenden der Mode Eigenschaft, um die Richtung des Datenflusses anzugeben. Zum Erkennen von Änderungen in unidirektionale oder bidirektionale Bindung muss die Quelle implementieren einen geeignete Eigenschaft Änderungsbenachrichtigungsmechanismus wie z. B. INotifyPropertyChanged. Ein Beispiel finden Sie unter How to: Implement Property Change Notification. Die UpdateSourceTrigger -Eigenschaft gibt die zeitliche Abfolge der Quelle aktualisiert. Weitere Informationen finden Sie unter "Data Binding Grundkonzepte" in Data Binding Overview.

<object property="{Binding declaration}"/>

declaration

NULL oder mehr attributzuweisung Klauseln durch Kommas (,) getrennt. Weitere Informationen finden Sie unter Binding-Markuperweiterung oder Binding Declarations Overview.

.NET Framework
Verfügbar seit 3.0
Silverlight
Verfügbar seit 2.0
Windows Phone Silverlight
Verfügbar seit 7.0

Alle öffentlichen statischen Member ( Shared in Visual Basic) dieses Typs sind threadsicher. Die Threadsicherheit für Instanzmember ist nicht garantiert.

Zurück zum Anfang
Anzeigen: