Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

TextSearch-Klasse

Aktualisiert: November 2007

Ermöglicht es einem Benutzer, durch die Eingabe von Präfixen von Zeichenfolgen schnell auf Elemente in einem Satz zuzugreifen.

Namespace:  System.Windows.Controls
Assembly:  PresentationFramework (in PresentationFramework.dll)
XMLNS für XAML: http://schemas.microsoft.com/winfx/xaml/presentation

public sealed class TextSearch : DependencyObject
public final class TextSearch extends DependencyObject
public final class TextSearch extends DependencyObject
Sie können diese verwaltete Klasse nicht in XAML deklarieren, Sie können aber ihre statischen Eigenschaften für das Zuweisen von Werten in XAML verwenden.

Diese Klasse wird zum Zuweisen einer Zeichenfolge zu den Elementen in der Auflistung eines Steuerelements verwendet. Das Zuweisen einer Zeichenfolge zu jedem Element in der Auflistung erfüllt zwei Ziele: Erstens wird der Anzeigetext eines markierten Elements angegeben, und zweitens kann der Benutzer ein Element durch Eingabe der zugewiesenen Zeichenfolge auswählen.

Angenommen, eine ComboBox enthält eine Auflistung von Image-Objekten, von denen eines das Bild eines Hundes ist. Wenn Sie diesem Element die Zeichenfolge "Hund" zuweisen, können Benutzer den Hund auswählen, indem sie das Wort in das Textfeld des Kombinationsfelds eingeben. Sowie ein Benutzer einen ausreichenden Teil des Worts eingegeben hat, um dieses von anderen Elementen der Auswahl zu unterscheiden, wird das Bild des Hunds ausgewählt. Wenn IsEditable in der ComboBox auf true festgelegt ist, wird im Textfeld "Hund" angezeigt.

Sie können den Text, der ein Element kennzeichnet, mithilfe der TextSearch.TextPath-Eigenschaft in einem Steuerelement angeben, oder indem Sie die Text-Eigenschaft für jedes Element in der Auflistung des Steuerelements festlegen. Durch Festlegen einer dieser Eigenschaften stellen Sie sicher, dass kein unerwarteter Text angezeigt wird. Wenn Sie die Text-Eigenschaft für ein Auflistungselement des Steuerelements festlegen, wird die TextPath-Eigenschaft ignoriert. Wenn Sie die TextPath-Eigenschaft auf einen anderen Wert als den Namen einer vorhandenen Eigenschaft festlegen, wird TextPath ignoriert.

In den folgenden Beispielen werden ComboBox-Steuerelemente erstellt, die anstelle von Text Bilder als Elemente enthalten. Funktionell sind die Beispiele identisch. Im ersten Beispiel wird die TextPath-Eigenschaft in der ComboBox festgelegt, und im zweiten Beispiel wird die Text-Eigenschaft in jedem Element der Auflistung festgelegt.

<ComboBox IsEditable="true" TextSearch.TextPath="Name">
      <Image Name="Cat" Source="data\cat.png"/>
      <Image Name="Dog" Source="data\dog.png"/>
      <Image Name="Fish" Source="data\fish.png"/>
</ComboBox>


<ComboBox IsEditable="true">
      <Image TextSearch.Text="Cat" Source="data\cat.png"/>
      <Image TextSearch.Text="Dog" Source="data\dog.png"/>
      <Image TextSearch.Text="Fish" Source="data\fish.png"/>
</ComboBox>


Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic)-Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Windows Vista

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0
Anzeigen: