Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

ButtonBase.OnMouseEnter-Methode

Aktualisiert: November 2007

Stellt eine Klassenbehandlung für das ClickMode-Ereignis bereit, das auftritt, wenn der Mauszeiger in den Bereich des Steuerelements eintritt.

Namespace:  System.Windows.Controls.Primitives
Assembly:  PresentationFramework (in PresentationFramework.dll)

protected override void OnMouseEnter(
	MouseEventArgs e
)
protected void OnMouseEnter(
	MouseEventArgs e
)
protected override function OnMouseEnter(
	e : MouseEventArgs
)
Sie können diese Methoden nicht in XAML verwenden.

Parameter

e
Typ: System.Windows.Input.MouseEventArgs
Die Ereignisdaten für das MouseEnter-Ereignis.

Wenn ClickMode den Wert Hover hat, kennzeichnet diese Implementierung das MouseEnter-Ereignis als behandelt, indem die Handled-Eigenschaft in den Ereignisdaten auf true festgelegt wird. Anschließend wird das Click-Ereignis ausgelöst.

Hinweise zur Vererbung:

Wenn Sie OnMouseEnter überschreiben, müssen Sie in der OnMouseEnter-Implementierung immer die Basisimplementierung aufrufen. Wenn Sie die Basisimplementierung nicht aufrufen, können die Basisklassen das Ereignis nicht mit einem Klassenhandler behandeln, wodurch das Laufzeitverhalten der finalen Klasse beeinflusst werden kann. Sie können die Basisimplementierung bei Bedarf entweder vor oder nach der speziellen Behandlung aufrufen.

Windows Vista

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0
Anzeigen: