Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

ButtonBase.OnKeyDown-Methode: (KeyEventArgs)

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Stellt eine Klassenbehandlung für das KeyDown Routingereignis, das auftritt, wenn der Benutzer eine Taste drückt, während dieses Steuerelement den Fokus besitzt.

Namespace:   System.Windows.Controls.Primitives
Assembly:  PresentationFramework (in PresentationFramework.dll)

protected override void OnKeyDown(
	KeyEventArgs e
)

Parameter

e
Type: System.Windows.Input.KeyEventArgs

Die Ereignisdaten.

Diese Implementierung kennzeichnet das KeyDown -Ereignis als behandelt, indem die Handled -Eigenschaft der Ereignisdaten auf true beim ClickMode nicht auf festgelegt ist Hover und einer der folgenden Fälle zutrifft:

  • Der Benutzer drückt die LEERTASTE.

  • Der Benutzer drückt die EINGABETASTE und AcceptsReturn ist true für dieses Steuerelement.

In allen anderen Fällen diese Implementierung ändert nicht die behandelten Zustand (die Handled Eigenschaft) von der KeyDown Ereignisdaten.

Hinweise für Vererber:

Wenn Sie außer Kraft setzen OnKeyDown, rufen Sie immer die Basis-Implementierung Ihrer OnKeyDown Implementierung. Fehler beim Aufrufen der basisimplementierung wird verhindert, dass Basisklassen Behandlung des Ereignisses mit einem Ereignishandler Klasse, der das Laufzeitverhalten der letzten Klasse unterschiedlich sein kann. Sie können die basisimplementierung entweder vor oder nach der speziellen Behandlung aufrufen, je nach Ihren Anforderungen.

.NET Framework
Verfügbar seit 3.0
Silverlight
Verfügbar seit 2.0
Windows Phone Silverlight
Verfügbar seit 7.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: