Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

ButtonBase.Click-Ereignis

Tritt ein, wenn auf ein Button geklickt wird.

Namespace:  System.Windows.Controls.Primitives
Assembly:  PresentationFramework (in PresentationFramework.dll)
XMLNS für XAML: http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml/presentation, http://schemas.microsoft.com/netfx/2007/xaml/presentation

public event RoutedEventHandler Click
<object Click="RoutedEventHandler" .../>

Bezeichnerfeld

ClickEvent

Routingstrategie

Bubbling

delegate

RoutedEventHandler

Der Benutzer kann das Click-Ereignis mithilfe eines AccessText oder durch Drücken der EINGABETASTE oder LEERTASTE auslösen, während das Steuerelement den Fokus besitzt. Wenn der Benutzer die LEERTASTE drückt, legt das Steuerelement IsPressed auf true fest und zeichnet die Maus auf. Als Ergebnis löst das Steuerelement Mausereignisse aus, wie z. B. MouseEnter und IsMouseDirectlyOverChanged. Beachten Sie, dass beim Verwenden von AccessText oder Drücken der EINGABETASTE der Wert von IsPressed nicht geändert und die Maus nicht aufgezeichnet wird, lediglich das Click-Ereignis wird ausgelöst.

ButtonBase kennzeichnet das MouseLeftButtonDown-Ereignis in der OnMouseLeftButtonDown-Methode als behandelt und löst das Click-Ereignis aus. Daher tritt das OnMouseLeftButtonDown-Ereignis nie für ein Steuerelement ein, das von ButtonBase erbt. Fügen Sie stattdessen einen Ereignishandler an das PreviewMouseLeftButtonDown-Ereignis an, oder rufen Sie AddHandler(RoutedEvent, Delegate, Boolean) auf, und übergeben Sie in handledEventsToo den Wert true.

Im folgenden Beispiel werden drei Schaltflächen veranschaulicht, die auf drei verschiedenen Arten auf Klicks reagieren.

  • Zeigen mit dem Mauszeiger - Die Farbe der ersten Schaltfläche ändert sich, sobald ein Benutzer mit dem Mauszeiger auf die Schaltfläche zeigt

  • Klicken: Bei der zweiten Schaltfläche muss mit der Maus geklickt werden, während sich der Mauszeiger über der Schaltfläche befindet.

  • Loslassen - Die dritte Schaltfläche ändert die Hintergrundfarbe der Schaltflächen erst, wenn mit der Maus auf die Schaltfläche geklickt und die Maustaste wieder losgelassen wurde.


<Button Name="btn1" Background="Pink" 
        BorderBrush="Black" BorderThickness="1" 
        Click="OnClick1" ClickMode="Hover">
  ClickMe1
</Button>

<Button Name="btn2" Background="LightBlue" 
        BorderBrush="Black" BorderThickness="1" 
        Click="OnClick2" ClickMode="Press">
  ClickMe2
</Button>

<Button Name="btn3" 
        Click="OnClick3" ClickMode="Release">
  Reset
</Button>



Private Sub OnClick1(ByVal sender As Object, ByVal e As RoutedEventArgs)
    btn1.Background = Brushes.LightBlue
End Sub

Private Sub OnClick2(ByVal sender As Object, ByVal e As RoutedEventArgs)
    btn2.Background = Brushes.Pink
End Sub

Private Sub OnClick3(ByVal sender As Object, ByVal e As RoutedEventArgs)
    btn1.Background = Brushes.Pink
    btn2.Background = Brushes.LightBlue
End Sub



		void OnClick1(object sender, RoutedEventArgs e)
		{
			btn1.Background = Brushes.LightBlue;
		}

		void OnClick2(object sender, RoutedEventArgs e)
		{
			btn2.Background = Brushes.Pink;
		}

		void OnClick3(object sender, RoutedEventArgs e)
		{
			btn1.Background = Brushes.Pink;
			btn2.Background = Brushes.LightBlue;
		}


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5, 4, 3.5, 3.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

Es werden nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen von .NET Framework unterstützt.. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft