Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Control.FontStretch-Eigenschaft

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Ruft ab oder legt den Grad, zu dem eine Schriftart komprimiert oder erweitert werden, auf dem Bildschirm.

Namespace:   System.Windows.Controls
Assembly:  PresentationFramework (in PresentationFramework.dll)

[BindableAttribute(true)]
public FontStretch FontStretch { get; set; }

Eigenschaftswert

Type: System.Windows.FontStretch

Ein FontStretch-Wert. Die Standardeinstellung ist FontStretches.Normal.

Diese Eigenschaft wirkt sich nur auf ein Steuerelement, dessen Vorlage verwendet, die FontStretch Eigenschaft als Parameter. Für andere Steuerelemente wirkt sich diese Eigenschaft nicht.

Im folgenden Beispiel wird veranschaulicht, wie die Font-Stretch-Eigenschaft eines Steuerelements festlegen. Mögliche Stretch-Werte finden Sie unter FontStretches.

<Button Name="btn10" FontStretch ="Condensed" 
        Click="ChangeFontStretch" TabIndex="3">
  FontStretch
</Button>
void ChangeFontStretch(object sender, RoutedEventArgs e)
{
    if (btn10.FontStretch == FontStretches.Condensed)
    {
        btn10.FontStretch = FontStretches.Normal;
        btn10.Content = "Control FontStretch changes from Condensed to Normal.";

    }
    else
    {
        btn10.FontStretch = FontStretches.Condensed;
        btn10.Content = "FontStretch";
    }
}

.NET Framework
Verfügbar seit 3.0
Silverlight
Verfügbar seit 2.0
Windows Phone Silverlight
Verfügbar seit 7.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: