War diese Seite hilfreich?
Ihr Feedback ist uns wichtig. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.
Weiteres Feedback?
1500 verbleibende Zeichen
Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Control.Background-Eigenschaft

Ruft einen Pinsel ab, der den Hintergrund eines Steuerelements beschreibt, oder legt diesen fest.

Namespace:  System.Windows.Controls
Assembly:  PresentationFramework (in PresentationFramework.dll)

[BindableAttribute(true)]
public Brush Background { get; set; }

Eigenschaftswert

Typ: System.Windows.Media.Brush
Der Pinsel, mit dem der Hintergrund des Steuerelements ausgefüllt wird. Der Standardwert ist Brushes.Transparent.

Die Background-Eigenschaft gilt nur für den Ruhezustand eines Steuerelements. Das Standardformat des Steuerelements gibt seine Darstellung an, wenn der Zustand des Steuerelements geändert wird. Wenn Sie z. B. die Background-Eigenschaft in einem Button festlegen, gilt dieser Wert nur dann für die Schaltfläche, wenn auf diese nicht geklickt wird und sie nicht deaktiviert ist. Wenn Sie ein Steuerelement erstellen möchten, das über mehrere erweiterte Hintergrundanpassungen verfügt, müssen Sie die Formatvorlage des Steuerelements definieren.

Diese Eigenschaft besitzt nur Auswirkungen auf Steuerelemente, deren Vorlage die Background-Eigenschaft als Parameter verwendet. Auf andere Steuerelemente hat diese Eigenschaft keine Auswirkungen.

Im folgenden Beispiel wird veranschaulicht, wie die Hintergrundeigenschaft eines Steuerelements festgelegt wird.


<Button Name="btn" Background="Red" 
        Click="ChangeBackground">
  Background
</Button>



Private Sub ChangeBackground(ByVal Sender As Object, ByVal e As RoutedEventArgs)

    If (Equals(btn.Background, Brushes.Red)) Then

        btn.Background = New LinearGradientBrush(Colors.LightBlue, Colors.SlateBlue, 90)
        btn.Content = "Control background changes from red to a blue gradient."

    Else

        btn.Background = Brushes.Red
        btn.Content = "Background"

    End If
End Sub



void ChangeBackground(object sender, RoutedEventArgs e)
{
    if (btn.Background == Brushes.Red)
    {
        btn.Background = new LinearGradientBrush(Colors.LightBlue, Colors.SlateBlue, 90);
        btn.Content = "Control background changes from red to a blue gradient.";
    }
    else
    {
        btn.Background = Brushes.Red;
        btn.Content = "Background";
    }
}


Im folgenden Beispiel wird eine Vorlage veranschaulicht, die es einem Auslöser ermöglicht, den Hintergrund einer Schaltfläche zu ändern, wenn auf diese geklickt wird.


<Button FontSize="16" FontWeight="Bold">Click the Background
  <Button.Template>
    <ControlTemplate TargetType="{x:Type Button}">
      <Border Background="{TemplateBinding Background}">
         <ContentPresenter/>
      </Border>
    </ControlTemplate>
  </Button.Template>

  <Button.Style>
    <Style TargetType="{x:Type Button}">
      <Setter Property="Background" Value="Blue"/>
      <Style.Triggers>
        <Trigger Property="IsPressed" Value="true">
          <Setter Property="Background" Value="Red"/>
        </Trigger>
      </Style.Triggers>
    </Style>
  </Button.Style>
</Button>


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5, 4, 3.5, 3.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

Es werden nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen von .NET Framework unterstützt.. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft