Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

ContextMenu.Placement-Eigenschaft

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Ruft ab oder legt die Placement Eigenschaft ein ContextMenu.

Namespace:   System.Windows.Controls
Assembly:  PresentationFramework (in PresentationFramework.dll)

[BindableAttribute(true)]
public PlacementMode Placement { get; set; }

Eigenschaftswert

Type: System.Windows.Controls.Primitives.PlacementMode

Eines der PlacementMode Enumeration. Die Standardeinstellung ist MousePoint.

Bei der ContextMenu zugewiesen ist die FrameworkElement.ContextMenu oder FrameworkContentElement.ContextMenu -Eigenschaft, die ContextMenuService ändert den Wert dieser Eigenschaft bei der ContextMenu wird geöffnet. Wenn der Benutzer öffnet die ContextMenu mithilfe der Maus Placement Wert MousePoint. Wenn der Benutzer öffnet die ContextMenu mithilfe der Tastatur Placement Wert Center. Wenn Sie die Position des ändern möchten die ContextMenu, legen die ContextMenuService.Placement Eigenschaft auf den FrameworkElement oder FrameworkContentElement.

Sie können Positionieren einer ContextMenu durch Festlegen der PlacementTarget, PlacementRectangle, Placement, HorizontalOffset, und VerticalOffsetProperty Eigenschaften. Diese Eigenschaften weisen dasselbe Verhalten wie für eine Popup. Weitere Informationen finden Sie unter Popup Placement Behavior.

Feld-ID

PlacementProperty

Festgelegte Metadateneigenschaften true

NONE

Das folgende Beispiel zeigt, wie Sie die Placement -Eigenschaft und einen Placement-Modus angeben, wo die ContextMenu platziert wird.

<ContextMenu Placement="Bottom" PlacementRectangle="30,50,0,0">

.NET Framework
Verfügbar seit 3.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: