Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Button-Klasse

Aktualisiert: November 2007

Stellt ein Windows-Schaltflächen-Steuerelement dar, das auf das ButtonBase.Click-Ereignis reagiert.

Namespace:  System.Windows.Controls
Assembly:  PresentationFramework (in PresentationFramework.dll)
XMLNS für XAML: http://schemas.microsoft.com/winfx/xaml/presentation

public class Button : ButtonBase
public class Button extends ButtonBase
public class Button extends ButtonBase
<Button>
  Content
</Button>

Die Button-Klasse erbt direkt von der System.Windows.Controls.Primitives.ButtonBase-Klasse.

Inhaltsmodell: Button ist ein ContentControl. Die Inhaltseigenschaft ist Content. Weitere Informationen zum Inhaltsmodell für Button finden Sie unter Übersicht über Inhaltsmodelle für Steuerelemente.

Behandeln Sie das ButtonBase.Click-Ereignis, um darauf zu reagieren, wenn der Benutzer auf einen Button klickt.

Die OnMouseLeftButtonDown-Methode kennzeichnet das MouseLeftButtonDown-Ereignis als behandelt. Um auf das MouseLeftButtonDown-Ereignis zu reagieren, fügen Sie einen Ereignishandler an das PreviewMouseLeftButtonDown-Ereignis an, oder rufen Sie AddHandler(RoutedEvent, Delegate, Boolean) auf, wobei handledEventsToo auf true festgelegt sein muss.

Im folgenden Beispiel werden drei Schaltflächen veranschaulicht, die auf drei verschiedenen Arten auf Klicks reagieren.

  • Bewegen der Maustaste: Die Farbe der ersten Schaltfläche wird geändert, wenn ein Benutzer die Maus über die Schaltfläche bewegt.

  • Klicken: Bei der zweiten Schaltfläche muss mit der Maus geklickt werden, während sich diese über der Schaltfläche befindet.

  • Loslassen: Die dritte Schaltfläche ändert die Hintergrundfarbe der Schaltflächen erst, wenn mit der Maus auf die Schaltfläche geklickt und die Maustaste wieder losgelassen wird.

<Button Name="btn1" Background="Pink" 
        BorderBrush="Black" BorderThickness="1" 
        Click="OnClick1" ClickMode="Hover">
  ClickMe1
</Button>

<Button Name="btn2" Background="LightBlue" 
        BorderBrush="Black" BorderThickness="1" 
        Click="OnClick2" ClickMode="Press">
  ClickMe2
</Button>

<Button Name="btn3" 
        Click="OnClick3" ClickMode="Release">
  Reset
</Button>


		void OnClick1(object sender, RoutedEventArgs e)
		{
			btn1.Background = Brushes.LightBlue;
		}

		void OnClick2(object sender, RoutedEventArgs e)
		{
			btn2.Background = Brushes.Pink;
		}

		void OnClick3(object sender, RoutedEventArgs e)
		{
			btn1.Background = Brushes.Pink;
			btn2.Background = Brushes.LightBlue;
		}


Weiterer Code

Gewusst wie: Erstellen einer Schaltfläche mit einem Bild In diesem Beispiel ist dargestellt, wie ein Bild in ein Button-Steuerelement eingebunden wird.
Gewusst wie: Erstellen eines Steuerelements, das über eine Tastenkombination und Textumbruch verfügtIn diesem Beispiel wird gezeigt, wie ein Steuerelement erstellt wird, das über eine Tastenkombination verfügt und Textumbruch unterstützt. Im Beispiel wird zur Veranschaulichung dieser Konzepte ein Label-Steuerelement verwendet.

System.Object
  System.Windows.Threading.DispatcherObject
    System.Windows.DependencyObject
      System.Windows.Media.Visual
        System.Windows.UIElement
          System.Windows.FrameworkElement
            System.Windows.Controls.Control
              System.Windows.Controls.ContentControl
                System.Windows.Controls.Primitives.ButtonBase
                  System.Windows.Controls.Button

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic)-Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Windows Vista

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0
Anzeigen: