Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Condition-Klasse

Aktualisiert: November 2007

Stellt eine Bedingung für MultiTrigger und MultiDataTrigger dar, die Änderungen an Eigenschaftenwerten anhand einer Reihe von Bedingungen anwenden.

Namespace:  System.Windows
Assembly:  PresentationFramework (in PresentationFramework.dll)
XMLNS für XAML: http://schemas.microsoft.com/winfx/xaml/presentation

public sealed class Condition
public final class Condition
public final class Condition

MultiTrigger und MultiDataTrigger ermöglichen das Festlegen von Eigenschaftenwerten anhand einer Reihe von Bedingungen. Eine Bedingung gilt als erfüllt, wenn der Eigenschaftenwert des Elements oder des Datenelements mit dem angegebenen Value übereinstimmt (Verweisgleichheitsüberprüfung). Wenn alle angegebenen Bedingungen erfüllt sind, wird der Trigger ausgelöst.

In folgenden Fällen wird eine Ausnahme ausgelöst:

  • Für jede Condition kann nur die Property-Eigenschaft oder die Binding-Eigenschaft festgelegt werden. Wenn beide Eigenschaften festgelegt sind, wird eine Ausnahme ausgelöst.

  • Wenn die Condition auf einen MultiTrigger angewendet wird, kann die Property nicht NULL sein.

  • Wenn die Condition auf einen MultiDataTrigger angewendet wird, kann das Binding nicht NULL sein.

  • Wenn der angegebene Value nicht für den Typ der angegebenen Property gilt, wird eine Ausnahme ausgelöst.

Wenn die Condition auf einen MultiTrigger angewendet wird, müssen die Property-Eigenschaft und die Value-Eigenschaft festgelegt werden. Bei der Anwendung auf einen MultiDataTrigger müssen die Binding-Eigenschaft und die Value-Eigenschaft festgelegt werden.

Das folgende Beispiel enthält zwei MultiTrigger. Im ersten Beispiel wird der MinWidth-Eigenschaftenwert festgelegt, wenn die HasItems false und die Width-Eigenschaft Auto ist. Das zweite Beispiel für die MinHeight-Eigenschaft ist ähnlich.

<Style.Triggers>
  <Trigger Property="IsEnabled" Value="false">
    <Setter Property="Background" Value="#EEEEEE" />
  </Trigger>

  <MultiTrigger>
    <MultiTrigger.Conditions>
      <Condition Property="HasItems" Value="false" />
      <Condition Property="Width" Value="Auto" />
    </MultiTrigger.Conditions>
    <Setter Property="MinWidth" Value="120"/>
  </MultiTrigger>

  <MultiTrigger>
    <MultiTrigger.Conditions>
      <Condition Property="HasItems" Value="false" />
      <Condition Property="Height" Value="Auto" />
    </MultiTrigger.Conditions>
    <Setter Property="MinHeight" Value="95"/>
  </MultiTrigger>
</Style.Triggers>


Beispiele für Bedingungen, die in einem MultiDataTrigger verwendet werden, finden Sie in der Binding-Eigenschaft.

System.Object
  System.Windows.Condition

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic)-Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Windows Vista

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0
Anzeigen: