Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

AutomationPeer.IsContentElement-Methode

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Element, das diesem Automatisierungspeer zugeordnet ist, Daten enthält, die dem Benutzer angezeigt werden.

Namespace:  System.Windows.Automation.Peers
Assembly:  PresentationCore (in PresentationCore.dll)

public bool IsContentElement()

Rückgabewert

Typ: System.Boolean
true , wenn das Element ein Inhaltselement ist, andernfalls false.

Ein Inhaltselement enthält Daten, die für den Benutzer angezeigt werden. Beispiele für Inhaltselemente sind Elemente in einem Listenfeld oder Schaltflächen in einem Dialogfeld. Zum Bearbeiten von Inhalten in einem zusammengesetzten Steuerelement verwenden Sie typischerweise Elemente, bei denen es sich nicht um Inhaltselemente handelt (diese werden auch als periphere Elemente bezeichnet). Ein Beispiel für ein Element, das kein Inhaltselement darstellt, ist die Schaltfläche in einem Dropdown-Steuerelement.

.NET Framework

Unterstützt in: 4.5, 4, 3.5, 3.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

Es werden nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen von .NET Framework unterstützt.. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft