Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

WebZone.PartChromeType-Eigenschaft

Aktualisiert: November 2007

Ruft den Typ des Rahmens ab, der das in einer Zone enthaltene Webparts-Steuerelement umgibt, oder legt diesen fest.

Namespace:  System.Web.UI.WebControls.WebParts
Assembly:  System.Web (in System.Web.dll)

public virtual PartChromeType PartChromeType { get; set; }
/** @property */
public PartChromeType get_PartChromeType()
/** @property */
public  void set_PartChromeType(PartChromeType value)

public function get PartChromeType () : PartChromeType
public function set PartChromeType (value : PartChromeType)
<asp:WebZone PartChromeType="PartChromeType" />

Eigenschaftenwert

Typ: System.Web.UI.WebControls.WebParts.PartChromeType
Der PartChromeType bestimmt die Art des Rahmens, der die in einer Zone enthaltenen Webparts-Steuerelemente umgibt.

AusnahmeBedingung
ArgumentOutOfRangeException

Der Wert ist keiner der PartChromeType-Werte.

Die PartChromeType-Eigenschaft fungiert als Standardeigenschaft für die in einer Zone enthaltenen Webparts-Steuerelemente. Wenn für ein Steuerelement die ChromeType-Eigenschaft festgelegt wird, werden damit die Auswirkungen der PartChromeType-Eigenschaft zur Laufzeit überschrieben. Wenn für das Steuerelement die ChromeType-Eigenschaft nicht festgelegt wird oder die Default-Eigenschaft festgelegt wird, bestimmt der Wert der PartChromeType-Eigenschaft den Rahmentyp des Steuerelements.

Windows Vista, Windows XP SP2, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP Starter Edition, Windows Server 2003, Windows Server 2000 SP4, Windows Millennium Edition, Windows 98

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0, 2.0
Anzeigen: