WebPartManager.OnWebPartAdding-Methode

Hinweis: Diese Methode ist neu in .NET Framework, Version 2.0.

Löst das WebPartAdding-Ereignis aus, das eintritt, während einer WebPartZoneBase-Zone ein WebPart-Steuerelement (oder ein Server- bzw. Benutzersteuerelement) hinzugefügt wird.

Namespace: System.Web.UI.WebControls.WebParts
Assembly: System.Web (in system.web.dll)

protected virtual void OnWebPartAdding (
	WebPartAddingEventArgs e
)
protected void OnWebPartAdding (
	WebPartAddingEventArgs e
)
protected function OnWebPartAdding (
	e : WebPartAddingEventArgs
)

Parameter

e

Ein WebPartAddingEventArgs-Objekt, das die Ereignisdaten enthält.

Die OnWebPartAdding-Methode löst das WebPartAdding-Ereignis aus, um anzuzeigen, dass gerade ein Steuerelement hinzugefügt wird. Außerdem bietet die Methode die Möglichkeit, den Prozess des Hinzufügens abzubrechen. Wenn das Steuerelement erfolgreich hinzugefügt wird, folgt das WebPartAdded-Ereignis.

Seitenentwickler können einen benutzerdefinierten Handler für das zugeordnete Ereignis bereitstellen, indem sie dem <asp:webpartmanager>-Element auf einer Webseite das OnWebPartAdding-Attribut hinzufügen und diesem dann den Namen einer benutzerdefinierten Methode zuweisen.

Hinweise für Erben Entwickler, die abgeleitete WebPartManager-Klassen erstellen, können die OnWebPartAdding-Methode überschreiben, um die Ereignisbehandlung anzupassen.

Windows 98, Windows 2000 SP4, Windows Millennium Edition, Windows Server 2003, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP SP2, Windows XP Starter Edition

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen.

.NET Framework

Unterstützt in: 2.0
Anzeigen: