Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

EditorZoneBase.OnSelectedWebPartChanged-Methode: (Object, WebPartEventArgs)

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Löst das SelectedWebPartChanged Ereignis und legt die EditorParts -Auflistung, um null in der Zone als Vorbereitung für eine WebPart Steuerelement eingeben oder beenden Sie den Bearbeitungsmodus.

Namespace:   System.Web.UI.WebControls.WebParts
Assembly:  System.Web (in System.Web.dll)

protected override void OnSelectedWebPartChanged(
	object sender,
	WebPartEventArgs e
)

Parameter

sender
Type: System.Object

Ein Object auslöst, die SelectedWebPartChanged Ereignis.

e
Type: System.Web.UI.WebControls.WebParts.WebPartEventArgs

Ein WebPartDisplayModeEventArgs, das die Ereignisdaten enthält.

Die OnSelectedWebPartChanged -Methode können Sie benutzerdefinierte Behandlung für das Ereignis bereitstellen, das auftritt, wenn eine Person WebPart Steuerelement bewegt wird, oder den Bearbeitungsmodus verlässt.

Hinweise für Vererber:

Die OnSelectedWebPartChanged Methode überschrieben oder programmgesteuert in einem benutzerdefinierten Editor-Zone-Steuerelement, das von erbt aufgerufen werden kann, die EditorZoneBase Klasse oder die EditorZone Klasse.

Das folgende Codebeispiel veranschaulicht das Überschreiben der OnSelectedWebPartChanged -Methode in einer abgeleiteten Klasse. Den vollständigen Code, der zum Ausführen des Beispiels erforderlich sind, finden Sie im Beispielabschnitt von der EditorZoneBase Übersichtsthema.

Die benutzerdefinierte EditorZone leitet sich von der EditorZone -Klasse so, dass sie mit einer Vorlage für die Zone im deklarativen Markup der Webseite verwendet werden kann. Die benutzerdefinierte Klasse überschreibt die OnSelectedWebPartChanged -Methode legt die Hintergrundfarbe des jeweiligen Steuerelements, das bearbeitet wird, und ruft dann die Basismethode.

protected override void OnSelectedWebPartChanged(object sender, 
  WebPartEventArgs e)
{
  if (e.WebPart != null)
    e.WebPart.Zone.SelectedPartChromeStyle.BackColor = 
      Color.LightGreen;
  base.OnSelectedWebPartChanged(sender, e);
}

Wenn Sie die Seite in einem Browser laden, können Sie auswählen Bearbeitungsmodus im Dropdownlisten-Steuerelement, um den Bearbeitungsmodus zu wechseln. Sie können auf die Verben (den Pfeil nach unten) in der Titelleiste eines der Steuerelemente, und dann auf Bearbeiten um das ausgewählte Steuerelement zu bearbeiten. Wenn die EditorZone und Bearbeitung der Benutzeroberfläche (UI) sichtbar sind, sehen Sie, dass das ausgewählte Steuerelement die im Code angegebene Hintergrundfarbe aufweist.

.NET Framework
Verfügbar seit 2.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: