Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

TreeNode.Expanded-Eigenschaft

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Knoten erweitert ist, oder legt diesen Wert fest.

Namespace: System.Web.UI.WebControls
Assembly: System.Web (in system.web.dll)

public Nullable<bool> Expanded { get; set; }
/** @property */
public Nullable<boolean> get_Expanded ()

/** @property */
public void set_Expanded (Nullable<boolean> value)

public function get Expanded () : Nullable<boolean>

public function set Expanded (value : Nullable<boolean>)

Nicht zutreffend.

Eigenschaftenwert

true, wenn der Knoten erweitert wird, false, wenn der Knoten nicht erweitert wird, oder NULL-Verweis (Nothing in Visual Basic).

Verwenden Sie die Expanded-Eigenschaft, um anzugeben oder zu ermitteln, ob der Knoten erweitert ist.

Sie einen Knoten erweitern und reduzieren, indem Sie die Expand-Methode bzw. die Collapse-Methode aufrufen. Sie können einen Knoten und alle seine untergeordneten Knoten auch erweitern und reduzieren, indem Sie die ExpandAll-Methode bzw. die CollapseAll-Methode aufrufen.

Da die Expanded-Eigenschaft eine Eigenschaft mit drei Zuständen ist, verursacht der folgende C#-Codeausschnitt einen Compilerfehler:

protected void TreeView1_SelectedNodeChanged(object sender, EventArgs e)
{
if (TreeView1.Nodes[0].Expanded)
{
// some work here 
}
}

Während der Boolean-Wert in VB.NET implizit in einen NullableBoolean umgewandelt wird, erfolgt diese Umwandlung in C# nicht. Daher ist es empfehlenswert, den Zustand der Eigenschaft explizit zu überprüfen. In den folgenden Codebeispielen in Visual Basic und C# wird der Wert der Expanded-Eigenschaft z. B. explizit überprüft.

Im folgenden Visual Basic-Codebeispiel wird der Wert der Expanded-Eigenschaft explizit getestet. Im Beispiel wird überprüft, ob die Expanded-Eigenschaft auf True festgelegt wurde. Dadurch werden Nothing und False durch die If-Anweisung abgefangen.

If TreeView1.Nodes(0).Expanded = True Then 'some work hereEnd IF

In diesem C#-Codebeispiel wird der Wert der Expanded-Eigenschaft explizit getestet. Im Beispiel wird überprüft, ob die Expanded-Eigenschaft auf True festgelegt wurde. Dadurch werden Null und False durch die If-Anweisung abgefangen.

if( TreeView1.Nodes[0].Expanded == true ) { //some work here}
ThemaPosition
Gewusst wie: Hinzufügen oder Löschen von TreeView-Knotenelementen (Visual Studio)Erstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Gewusst wie: Hinzufügen oder Löschen von TreeView-KnotenelementenErstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Gewusst wie: Hinzufügen oder Löschen von TreeView-KnotenelementenErstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio

Im folgenden Codebeispiel wird die programmgesteuerte Erweiterung eines Knotens mithilfe der Expanded-Eigenschaft veranschaulicht. Alle Knoten mit einer Tiefe von eins werden mit erweitertem Zustand initialisiert. Beachten Sie, dass bei Erweiterung des Stammknotens dessen untergeordnete Knoten bereits erweitert sind. Damit dieses Beispiel ordnungsgemäß funktioniert, müssen Sie die nachfolgenden XML-Beispieldaten in eine Datei mit dem Namen Book.xml kopieren.


<%@ Page Language="C#" %>

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN"
    "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
<script runat="server">

  void Data_Bound(Object sender, TreeNodeEventArgs e)
  {

    // Determine the depth of a node as it is bound to data.
    // If the depth is 1, expand the node.
    if(e.Node.Depth == 1)
    {

      e.Node.Expanded = true;

    }
    else
    {

      e.Node.Expanded = false;

    }
  }

</script>

<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" >
  <head runat="server">
    <title>TreeNode Expanded Example</title>
</head>
<body>
    <form id="form1" runat="server">
    
      <h3>TreeNode Expanded Example</h3>
    
      <asp:TreeView id="BookTreeView" 
        DataSourceID="BookXmlDataSource"
        OnTreeNodeDataBound="Data_Bound"
        runat="server">
         
        <DataBindings>
          <asp:TreeNodeBinding DataMember="Book" TextField="Title"/>
          <asp:TreeNodeBinding DataMember="Chapter" TextField="Heading"/>
          <asp:TreeNodeBinding DataMember="Section" TextField="Heading"/>
        </DataBindings>
         
      </asp:TreeView>
      
      <asp:XmlDataSource id="BookXmlDataSource"  
        DataFile="Book.xml"
        runat="server">
      </asp:XmlDataSource>
    
    </form>
  </body>
</html>


Bei dem folgenden Code handelt es sich um XML-Beispieldaten für das vorherige Beispiel.

<Book Title="Book Title">
    <Chapter Heading="Chapter 1">
        <Section Heading="Section 1">
        </Section>
        <Section Heading="Section 2">
        </Section>
    </Chapter>
    <Chapter Heading="Chapter 2">
        <Section Heading="Section 1">
        </Section>
    </Chapter>
</Book>

Windows 98, Windows Server 2000 SP4, Windows CE, Windows Millennium Edition, Windows Mobile für Pocket PC, Windows Mobile für Smartphone, Windows Server 2003, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP SP2, Windows XP Starter Edition

Microsoft .NET Framework 3.0 wird unter Windows Vista, Microsoft Windows XP SP2 und Windows Server 2003 SP1 unterstützt.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.0, 2.0
Anzeigen: