Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

QueryableDataSourceEditData-Klasse

.NET Framework (current version)
 

Veröffentlicht: August 2016

Stellt Daten dar, die von einem QueryableDataSource-Objekt bearbeitet werden können.

Namespace:   System.Web.UI.WebControls
Assembly:  System.Web.Extensions (in System.Web.Extensions.dll)

System.Object
  System.Web.UI.WebControls.QueryableDataSourceEditData

public class QueryableDataSourceEditData

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodQueryableDataSourceEditData()

Initialisiert eine neue Instanz der QueryableDataSourceEditData-Klasse.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubpropertyNewDataObject

Ruft ab oder legt den Wert des bearbeiteten Datenobjekts.

System_CAPS_pubpropertyOriginalDataObject

Ruft ab oder legt den Wert für das Objekt bearbeiten, bevor es geändert wurde.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodEquals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodFinalize()

Gibt einem Objekt Gelegenheit, Ressourcen freizugeben und andere Bereinigungen durchzuführen, bevor es von der Garbage Collection freigegeben wird. (Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetHashCode()

Fungiert als die Standardhashfunktion.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodMemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.(Geerbt von „Object“.)

.NET Framework
Verfügbar seit 4.0

Alle öffentlichen statischen Member ( Shared in Visual Basic) dieses Typs sind threadsicher. Die Threadsicherheit für Instanzmember ist nicht garantiert.

Zurück zum Anfang
Anzeigen: