Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

PasswordRecovery.UserNameTemplate-Eigenschaft

Ruft die Vorlage ab, mit der die UserName-Ansicht des PasswordRecovery-Steuerelements angezeigt wird, oder legt diese Vorlage fest.

Namespace:  System.Web.UI.WebControls
Assembly:  System.Web (in System.Web.dll)

[BrowsableAttribute(false)]
[TemplateContainerAttribute(typeof(PasswordRecovery))]
[PersistenceModeAttribute(PersistenceMode.InnerProperty)]
public virtual ITemplate UserNameTemplate { get; set; }
<asp:PasswordRecovery>
	<UserNameTemplate>ITemplate</UserNameTemplate>
</asp:PasswordRecovery>

Eigenschaftswert

Typ: System.Web.UI.ITemplate
Eine ITemplate, die die Vorlage enthält, mit der das PasswordRecovery-Steuerelement in der UserName-Ansicht angezeigt wird. Die Standardeinstellung ist null.

Die UserNameTemplate-Eigenschaft enthält die Vorlage, die die Darstellung des PasswordRecovery-Steuerelements in der UserName-Ansicht definiert.

In der folgenden Tabelle sind die für die Vorlage der UserName-Ansicht erforderlichen sowie die optionalen Steuerelemente aufgelistet.

ID oder Befehlsname

Steuerelementtyp

Erforderlich/optional

UserName

Jedes Steuerelement, das IEditableTextControl implementiert.

Optional

Submit

Jedes Steuerelement, das Eventbubbling bewirkt.

Optional

Beim Steuerelement zum Senden kann es sich um jedes Steuerelement handeln, das Eventbubbling bewirkt, z. B. Button, LinkButton oder ImageButton. Die CommandName-Eigenschaft des Steuerelements muss auf "Submit" festgelegt werden.

Das PasswordRecovery-Steuerelement löst eine HttpException-Ausnahme aus, wenn die UserName-Ansicht nicht die erforderlichen Steuerelemente enthält. Es wird keine Ausnahme ausgelöst, wenn Sie eine optionale Steuerelement-ID für einen falschen Steuerelementtyp angeben. Das Steuerelement wird jedoch anschließend vom PasswordRecovery-Steuerelement ignoriert.

Wenn die Darstellung der UserName-Ansicht anhand einer Vorlage definiert wird, haben nur folgende Eigenschaften Auswirkungen auf das Verhalten des Steuerelements:

Alle anderen Eigenschaften sind inaktiv, wenn Sie eine Vorlage für die UserName-Ansicht des PasswordRecovery-Steuerelements verwenden.

Im folgenden Codebeispiel wird mithilfe der UserNameTemplate-Eigenschaft eine Vorlage für die UserName-Ansicht des PasswordRecovery-Steuerelements definiert, mit der der Benutzer die Domäne auswählen kann, in der die Benutzerinformationen enthalten sind.

SicherheitshinweisSicherheitshinweis

Dieses Beispiel enthält ein Textfeld, das eine Benutzereingabe akzeptiert. Diese stellt ein potenzielles Sicherheitsrisiko dar. Standardmäßig stellt die ASP.NET-Seite sicher, dass die Benutzereingabe keine Skript- oder HTML-Elemente enthält. Weitere Informationen finden Sie unter Script Exploits Overview.


<%@ page language="C#" %>

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN"
    "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
<script runat="server"> 

    void PasswordRecovery1_VerifyingUser(Object sender, System.Web.UI.WebControls.LoginCancelEventArgs e)
    {
          DropDownList provider = ((DropDownList)PasswordRecovery1.FindControl("LoginProvider"));

        PasswordRecovery1.MembershipProvider = provider.SelectedValue;
        if (PasswordRecovery1.MembershipProvider != "Default")
        {
          PasswordRecovery1.UserName = String.Format("{0}\\{1}",
            PasswordRecovery1.MembershipProvider, PasswordRecovery1.UserName);    
        }         

    }

    void PasswordRecovery1_VerifyingAnswer(Object sender, System.Web.UI.WebControls.LoginCancelEventArgs e)
    {
        PasswordRecovery1.UserName = String.Format("{0}\\{1}",
          PasswordRecovery1.MembershipProvider, PasswordRecovery1.UserName);
    }  

</script>

<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" >
  <head runat="server">
    <title>ASP.NET Example</title>
</head>
<body>
    <form id="form1" runat="server">
      <asp:passwordrecovery id="PasswordRecovery1" 
        runat="server" 
        onverifyinguser="PasswordRecovery1_VerifyingUser"
        onverifyinganswer="PasswordRecovery1_VerifyingAnswer">
        <usernametemplate>
          <table border="0">
            <tr>
              <td align="Center" colspan="2">Forgot Your Password?</td>
            </tr>
            <tr>
              <td align="Center" colspan="2">Enter your User Name to receive your password.</td>
            </tr>
            <tr>
              <td>Log in domain:</td>
              <td>
                <asp:dropdownlist id="LoginProvider" runat="server">
                  <asp:listitem value="Default">Default</asp:listitem>
                  <asp:listitem value="Administration">Administration</asp:listitem>
                  <asp:listitem value="Editorial">Editorial</asp:listitem>
                  <asp:listitem value="Finance">Finance</asp:listitem>
                  <asp:listitem value="Marketing">Marketing</asp:listitem>
                </asp:dropdownlist>
              </td>
            </tr>
            <tr>
              <td align="Right">User Name:</td>
              <td>
                <asp:textbox runat="server" id="UserName"></asp:textbox>
                <asp:requiredfieldvalidator runat="server" 
                  controltovalidate="UserName" 
                  errormessage="User Name." 
                  id="UserNameRequired">
                  *
                </asp:requiredfieldvalidator>
              </td>
            </tr>
            <tr>
              <td align="Right" colspan="2">
                <asp:button runat="server" 
                  commandname="Submit" 
                  text="Submit" 
                  id="Button">
                </asp:button>
              </td>
            </tr>
            <tr>
              <td colspan="2" style="color:Red;">
                <asp:literal runat="server" id="FailureText"></asp:literal>
              </td>
            </tr>
          </table>
        </usernametemplate>
      </asp:passwordrecovery>
    </form>
  </body>
</html>


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft