Markieren Sie das Kontrollkästchen Englisch, um die englische Version dieses Artikels anzuzeigen. Sie können den englischen Text auch in einem Popup-Fenster einblenden, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch
Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Parameter.DefaultValue-Eigenschaft

Gibt einen Standardwert für den Parameter an, wenn der Wert, an den der Parameter gebunden ist, beim Aufrufen der Evaluate-Methode nicht initialisiert ist.

Namespace:  System.Web.UI.WebControls
Assembly:  System.Web (in System.Web.dll)

public string DefaultValue { get; set; }

Eigenschaftswert

Typ: System.String
Eine Zeichenfolge, die als Standardwert für den Parameter verwendet wird, wenn der Wert, an den er gebunden ist, nicht aufgelöst werden kann oder nicht initialisiert ist.

Die DefaultValue-Eigenschaft wird in Szenarios verwendet, in denen der Parameter an einen Wert gebunden ist, der Wert beim Auswerten des Parameter-Objekts jedoch null ist oder nicht aufgelöst werden kann.

Wenn die DefaultValue-Eigenschaft des Parameters geändert wird, wird die OnParameterChanged-Methode aufgerufen.

Im folgenden Codebeispiel wird veranschaulicht, wie Sie einen Datensatz mit einem ObjectDataSource-Steuerelement abrufen und in einem DetailsView-Steuerelement anzeigen. Das ObjectDataSource-Steuerelement ruft einen bestimmten Mitarbeiterdatensatz ab, indem es die GetEmployee-Methode der EmployeeLogic-Klasse aufruft. Für die GetEmployee-Methode ist ein Mitarbeiter-ID-Parameter erforderlich. Das ObjectDataSource-Steuerelement übergibt mithilfe eines QueryStringParameter-Objekts in seiner SelectParameters-Auflistung eine ID an die GetEmployee-Methode dieses Beispiels.

Hinweise zum Anzeigen der Beispielimplementierung der EmployeeLogic-Klasse und der GetEmployee-Methode finden Sie in der Übersicht zur ObjectDataSource-Klasse.


<%@ Register TagPrefix="aspSample" Namespace="Samples.AspNet.CS" Assembly="Samples.AspNet.CS" %>
<%@ Page language="c#" %>
<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN"
    "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" >
  <head>
    <title>ObjectDataSource - C# Example</title>
  </head>
  <body>
    <form id="Form1" method="post" runat="server">

        <asp:detailsview
          id="DetailsView1"
          runat="server"
          datasourceid="ObjectDataSource1">
        </asp:detailsview>

<!-- Security Note: The ObjectDataSource uses a QueryStringParameter,
     Security Note: which does not perform validation of input from the client.
     Security Note: To validate the value of the QueryStringParameter, handle the Selecting event. -->

        <asp:objectdatasource
          id="ObjectDataSource1"
          runat="server"
          selectmethod="GetEmployee"
          typename="Samples.AspNet.CS.EmployeeLogic" >
          <selectparameters>
            <asp:querystringparameter name="EmployeeID" querystringfield="empid" defaultvalue="-1" />
          </selectparameters>
        </asp:objectdatasource>

    </form>
  </body>
</html>


.NET Framework

Unterstützt in: 4, 3.5, 3.0, 2.0

Windows 7, Windows Vista SP1 oder höher, Windows XP SP3, Windows XP SP2 x64 Edition, Windows Server 2008 (Server Core wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core wird mit SP1 oder höher unterstützt), Windows Server 2003 SP2

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.
Anzeigen: