Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

ObjectDataSourceView.TypeName-Eigenschaft

Hinweis: Diese Eigenschaft ist neu in .NET Framework, Version 2.0.

Ruft den Namen der Klasse ab, die vom ObjectDataSource-Steuerelement dargestellt wird, oder legt diesen fest.

Namespace: System.Web.UI.WebControls
Assembly: System.Web (in system.web.dll)

public string TypeName { get; set; }
/** @property */
public String get_TypeName ()

/** @property */
public void set_TypeName (String value)

public function get TypeName () : String

public function set TypeName (value : String)

Eigenschaftenwert

Ein teil- oder vollqualifizierter Klassenname, der den Objekttyp angibt, der von der ObjectDataSource dargestellt wird. Der Standardwert ist eine leere Zeichenfolge.

Um eine Instanz des Objekts zu erstellen, an das das ObjectDataSource-Steuerelement gebunden ist, lädt das Steuerelement mithilfe von Reflektion den Typ, der zur Laufzeit durch den Typnamen angegeben wird. Deshalb kann der Wert der TypeName-Eigenschaft ein teilqualifizierter Typ für Code im Verzeichnis Bin bzw. App_Code oder ein vollqualifizierter Typname für Code sein, der im globalen Assemblycache registriert ist. Wenn Sie den globalen Assemblycache verwenden möchten, müssen Sie dem assemblies-Abschnitt der Konfigurationsdatei Machine.config oder Web.config den entsprechenden Verweis hinzufügen.

In folgendem Codebeispiel wird veranschaulicht, wie ein GridView-Steuerelement Daten mithilfe eines ObjectDataSource-Steuerelements auf einer Web Forms-Seite anzeigt. Die ObjectDataSource gibt mithilfe der TypeName-Eigenschaft einen teilweise qualifizierten oder vollqualifizierten Klassennamen und mithilfe der SelectMethod-Eigenschaft eine Methode an, die zum Abrufen von Daten aufgerufen wird. Zur Laufzeit wird das Objekt erstellt und die Methode unter Verwendung der Reflektion aufgerufen. Das GridView-Steuerelement führt eine Enumeration der IEnumerable-Auflistung durch, die von der SelectMethod zurückgegeben wurde, und zeigt die Daten an.

<%@ Register TagPrefix="aspSample" Namespace="Samples.AspNet.CS" Assembly="Samples.AspNet.CS" %>
<%@ Page language="c#" %>
<html>
  <head>
    <title>ObjectDataSource - C# Example</title>
  </head>
  <body>
    <form id="Form1" method="post" runat="server">

        <asp:gridview
          id="GridView1"
          runat="server"
          datasourceid="ObjectDataSource1" />

        <asp:objectdatasource
          id="ObjectDataSource1"
          runat="server"
          selectmethod="GetAllEmployees"
          typename="Samples.AspNet.CS.EmployeeLogic" />

    </form>
  </body>
</html>

<%@ Register TagPrefix="aspSample" Namespace="Samples.AspNet.JSL" Assembly="Samples.AspNet.JSL" %>
<%@ Page language="VJ#" %>
<html>
  <head>
    <title>ObjectDataSource - VJ# Example</title>
  </head>
  <body>
    <form id="Form1" method="post" runat="server">

        <asp:gridview
          id="GridView1"
          runat="server"
          datasourceid="ObjectDataSource1" />

        <asp:objectdatasource
          id="ObjectDataSource1"
          runat="server"
          selectmethod="GetAllEmployees"
          typename="Samples.AspNet.JSL.EmployeeLogic" />

    </form>
  </body>
</html>

Windows 98, Windows 2000 SP4, Windows Server 2003, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP SP2, Windows XP Starter Edition

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen.

.NET Framework

Unterstützt in: 2.0
Anzeigen: