Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

HotSpot.MarkupName-Eigenschaft

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse die Zeichenfolgendarstellung für die Form des HotSpot-Objekts ab.

Namespace: System.Web.UI.WebControls
Assembly: System.Web (in system.web.dll)

protected internal abstract string MarkupName { get; }
/** @property */
protected abstract String get_MarkupName ()

protected internal abstract function get MarkupName () : String

Nicht zutreffend.

Eigenschaftenwert

Eine Zeichenfolge, die den Namen für die Form des HotSpot-Objekts darstellt.

Der MarkupName-Member wird hauptsächlich von Steuerelemententwicklern beim Ableiten einer benutzerdefinierten Implementierung von der HotSpot-Klasse verwendet.

Die MarkupName-Eigenschaft ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse eine Zeichenfolge ab, die den Namen der Form des HotSpot-Objekts darstellt.

Hinweise zur Vererbung: Wenn Sie HotSpot vererben, müssen Sie die MarkupName-Eigenschaft überschreiben.

Windows 98, Windows Server 2000 SP4, Windows CE, Windows Millennium Edition, Windows Mobile für Pocket PC, Windows Mobile für Smartphone, Windows Server 2003, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP SP2, Windows XP Starter Edition

Microsoft .NET Framework 3.0 wird unter Windows Vista, Microsoft Windows XP SP2 und Windows Server 2003 SP1 unterstützt.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.0, 2.0
Anzeigen: