Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

CircleHotSpot-Klasse

Aktualisiert: November 2007

Definiert einen kreisförmigen Hotspotbereich in einem ImageMap-Steuerelement. Die Klasse kann nicht geerbt werden.

Namespace:  System.Web.UI.WebControls
Assembly:  System.Web (in System.Web.dll)

[AspNetHostingPermissionAttribute(SecurityAction.LinkDemand, Level = AspNetHostingPermissionLevel.Minimal)]
public sealed class CircleHotSpot : HotSpot
/** @attribute AspNetHostingPermissionAttribute(SecurityAction.LinkDemand, Level = AspNetHostingPermissionLevel.Minimal) */
public final class CircleHotSpot extends HotSpot
public final class CircleHotSpot extends HotSpot

Diese Klasse definiert einen kreisförmigen Hotspotbereich in einem ImageMap-Steuerelement. Um den Bereich des CircleHotSpot-Objekts zu definieren, legen Sie die X-Eigenschaft auf den Wert fest, der die x-Koordinate für den Mittelpunkt des Kreisbereichs darstellt. Legen Sie die Y-Eigenschaft auf den Wert fest, der die y-Koordinate für den Mittelpunkt des Kreisbereichs darstellt. Legen Sie die Radius-Eigenschaft auf den Abstand zwischen dem Mittelpunkt des Kreises und dem Rand fest.

Wenn auf ein CircleHotSpot-Steuerelement geklickt wird, navigiert die Seite entweder zu einer URL oder generiert ein Postback an den Server, oder es geschieht nichts. Dieses Verhalten wird von der HotSpotMode-Eigenschaft angegeben. Damit die Seite zu einer URL navigiert, legen Sie die HotSpotMode-Eigenschaft auf HotSpotMode.Navigate fest, und verwenden Sie die NavigateUrl-Eigenschaft, um die Ziel-URL festzulegen. Um ein Postback an den Server auszulösen, legen Sie die HotSpotMode-Eigenschaft auf HotSpotMode.PostBack fest, und verwenden Sie die PostBackValue-Eigenschaft, um einen Namen für das CircleHotSpot-Objekt anzugeben. Dieser Name wird in den ImageMapEventArgs-Ereignisdaten übergeben, wenn auf CircleHotSpot geklickt wird. Wenn Sie möchten, dass das CircleHotSpot-Objekt kein Verhalten zeigt, legen Sie die HotSpotMode-Eigenschaft auf HotSpotMode.Inactive fest.

Das folgende Codebeispiel veranschaulicht, wie ein ImageMap-Steuerelement mit zwei CircleHotSpot-Objekten deklarativ erstellt wird. Die HotSpotMode-Eigenschaft wird auf HotSpotMode.Navigate festgelegt, was dazu führt, dass die Seite zu der angegebenen URL navigiert, sobald ein Benutzer auf einen der Hotspotbereiche klickt. Damit dieses Beispiel ordnungsgemäß funktioniert, müssen Sie für die ImageUrl-Eigenschaft ein eigenes Bild bereitstellen und dessen Pfad entsprechend aktualisieren, damit es von der Anwendung gefunden wird.

<%@ page language="C#" %>

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN"
    "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" >
<head id="head1" runat="server">
  <title>ImageMap Class Navigate Example</title>
</head>
  <body>
    <form id="form1" runat="server">

      <h3>ImageMap Class Navigate Example</h3>

      <h4>Shopping Choices:</h4>

      <asp:imagemap id="Shop"           
        imageurl="Images/ShopChoice.jpg"
        width="150" 
        height="360"
        alternatetext="Shopping choices" 
        runat="Server">    

        <asp:circlehotspot
          navigateurl="http://www.tailspintoys.com"
          x="75"
          y="290"
          radius="75"
          hotspotmode="Navigate"
          alternatetext="Shop for toys">           
        </asp:circlehotspot> 

        <asp:circlehotspot
          navigateurl="http://www.cohowinery.com"
          x="75"
          y="120"
          radius="75"
          hotspotmode="Navigate"
          alternatetext="Shop for wine">
        </asp:circlehotspot>     

      </asp:imagemap>                 

    </form>      
  </body>
</html>


  • AspNetHostingPermission 

    für den Betrieb in einer Hostumgebung. Anforderungswert: LinkDemand, Berechtigungswert: Minimal

System.Object
  System.Web.UI.WebControls.HotSpot
    System.Web.UI.WebControls.CircleHotSpot

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic)-Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Windows Vista, Windows XP SP2, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP Starter Edition, Windows Server 2003, Windows Server 2000 SP4, Windows Millennium Edition, Windows 98

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0, 2.0
Anzeigen: