Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Button.CausesValidation-Eigenschaft

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Ruft ab oder legt einen Wert, der angibt, ob die Überprüfung ausgeführt wird, wenn die Button -Steuerelement geklickt wird.

Namespace:   System.Web.UI.WebControls
Assembly:  System.Web (in System.Web.dll)

[ThemeableAttribute(false)]
public virtual bool CausesValidation { get; set; }

Eigenschaftswert

Type: System.Boolean

true, wenn beim Klicken auf das Button-Steuerelement eine Validierung durchgeführt wird, andernfalls false. Der Standardwert ist true.

Standardmäßig erfolgt die Validierung bei einer Button -Steuerelement geklickt wird. Validierung bestimmt, ob ein Validierungssteuerelement auf der Seite Eingabesteuerelemente, die alle die Validierungsregeln zugeordnet, angegeben durch das Validierungssteuerelement übergeben.

Können Sie angeben oder bestimmen, ob die Validierung auf dem Client und dem Server bei einem Button Steuerelement geklickt wird die CausesValidation Eigenschaft. Validierung durchgeführt werden soll, muss die CausesValidation Eigenschaft false.

System_CAPS_noteHinweis

Legen die CausesValidation -Eigenschaft false bei Verwendung der PostBackUrl Eigenschaft an eine andere Seite zurückgesendet. Validierung überprüfen explizit Sie beim Postback an eine andere Seite. Ein Beispiel finden Sie im Abschnitt Hinweise der PostBackUrl Eigenschaft.

Diese Eigenschaft wird im Allgemeinen festgelegt, um false für eine reset oder clear Schaltfläche, um zu verhindern, dass die Überprüfung durchgeführt werden, wenn auf die Schaltfläche geklickt wird.

Wenn den Wert des der CausesValidation -Eigenschaft auf festgelegt ist true, können Sie auch die ValidationGroup -Eigenschaft auf den Namen der Validierungsgruppe für das Angeben der Button Steuerelement eine Validierung veranlasst.

Diese Eigenschaft kann nicht durch Designs oder Stylesheetdesigns festgelegt werden. Weitere Informationen finden Sie unter ThemeableAttribute und ASP.NET Themes and Skins.

Im folgenden Codebeispiel wird veranschaulicht, wie Sie die CausesValidation Eigenschaft, um zu verhindern, dass bei der Validierung auftritt. Beachten Sie, dass die Validate -Methode jedes Validierungssteuerelement einzeln aktiviert.

System_CAPS_security Sicherheit Hinweis

Dieses Beispiel umfasst ein Textfeld, das Benutzereingaben akzeptiert, die ein potenzielles Sicherheitsrisiko darstellen. Standardmäßig stellen ASP.NET-Webseiten sicher, dass Benutzereingaben keine Skript- oder HTML-Elemente enthalten. Weitere Informationen finden Sie unter Script Exploits Overview.


<%@ Page Language="C#" AutoEventWireup="True" %>

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN"
    "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" > 

<head runat="server">
    <title> Button CausesValidation Example </title>
<script runat="server">

      void SubmitButton_Click(Object sender, EventArgs e)
      {

         // Determine which button was clicked.
         switch(((Button)sender).ID)
         {

            case "CityQueryButton":

               // Validate only the controls used for the city query.
               CityReqValidator.Validate();

               // Take the appropriate action if the controls pass validation. 
               if (CityReqValidator.IsValid)
               {
                  Message.Text = "You have chosen to run a query for the following city: " + 
                     CityTextBox.Text;
               }

               break;

            case "StateQueryButton":

               // Validate only the controls used for the state query.
               StateReqValidator.Validate();

               // Take the appropriate action if the controls pass validation.
               if (StateReqValidator.IsValid)
               {
                  Message.Text = "You have chosen to run a query for the following state: " + 
                     StateTextBox.Text;
               }

               break;

            default:

               // If the button clicked isn't recognized, erase the message on the page.
               Message.Text = "";

               break;

         }

      }

   </script>

</head>

<body>

   <form id="form1" runat="server">

      <h3> Button CausesValidation Example </h3>

      <table border="1" cellpadding="10">
         <tr>
            <td>
               <b>Enter city to query.</b> <br />
               <asp:TextBox ID="CityTextBox" 
                    runat="server"/>
               <asp:RequiredFieldValidator ID="CityReqValidator"
                    ControlToValidate="CityTextBox"
                    ErrorMessage="<br />Please enter a city."
                    Display="Dynamic"
                    EnableClientScript="False"
                    runat="server"/>
            </td>
            <td valign="bottom">
               <asp:Button ID="CityQueryButton"
                    Text="Submit"
                    CausesValidation="False"
                    OnClick="SubmitButton_Click"
                    runat="server"/>
            </td>
         </tr>

         <tr>
            <td>
               <b>Enter state to query.</b> <br />
               <asp:TextBox ID="StateTextBox"  
                    runat="server"/>
               <asp:RequiredFieldValidator ID="StateReqValidator"
                    ControlToValidate="StateTextBox"
                    ErrorMessage="<br />Please enter a state."
                    Display="Dynamic"
                    EnableClientScript="False"
                    runat="server"/>
            </td>
            <td valign="bottom">
               <asp:Button ID="StateQueryButton"
                    Text="Submit"
                    CausesValidation="False"
                    OnClick="SubmitButton_Click"
                    runat="server"/>
            </td>
         </tr>

      </table>

      <br /><br />

      <asp:Label ID="Message"
           runat="Server"/>

   </form>

</body>
</html>

.NET Framework
Verfügbar seit 1.1
Zurück zum Anfang
Anzeigen: