Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

BoundField-Klasse

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Stellt ein Feld dar, das als Text in einem datengebundenen Steuerelement angezeigt wird.

Namespace:   System.Web.UI.WebControls
Assembly:  System.Web (in System.Web.dll)


public class BoundField : DataControlField

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodBoundField()

Initialisiert eine neue Instanz der BoundField-Klasse.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubpropertyAccessibleHeaderText

Ruft ab oder legt ihn fest, die als gerendert wird die AbbreviatedText Eigenschaftswert bei einigen Steuerelementen.(Geerbt von „DataControlField“.)

System_CAPS_pubpropertyApplyFormatInEditMode

Ruft ab oder legt einen Wert, der angibt, ob durch die Formatierungszeichenfolge angegebenen die DataFormatString Eigenschaft auf Feldwerte angewendet wird, wenn das datengebundene Steuerelement, die enthält die BoundField Objekt befindet sich im Bearbeitungsmodus befindet.

System_CAPS_protpropertyControl

Ruft einen Verweis auf das Steuerelement, das das DataControlField Objekt zugeordnet ist.(Geerbt von „DataControlField“.)

System_CAPS_pubpropertyControlStyle

Ruft den Stil der aller Webserver-Steuerelemente enthalten die DataControlField Objekt.(Geerbt von „DataControlField“.)

System_CAPS_pubpropertyConvertEmptyStringToNull

Ruft ab oder legt einen Wert, der angibt, ob leere Zeichenfolgenwerte ("") werden automatisch in null-Werte konvertiert, wenn das Feld in der Datenquelle aktualisiert wird.

System_CAPS_pubpropertyDataField

Ruft ab oder legt den Namen des Datenfelds zum Binden an die BoundField Objekt.

System_CAPS_pubpropertyDataFormatString

Ruft ab oder legt die Zeichenfolge, die das Anzeigeformat für den Wert des Felds angibt.

System_CAPS_protpropertyDesignMode

Ruft einen Wert, der angibt, ob ein Datensteuerelement-Feld in einer Umgebung zur Entwurfszeit derzeit angezeigt wird.(Geerbt von „DataControlField“.)

System_CAPS_pubpropertyFooterStyle

Ruft ab oder legt den Stil der Fußzeile des Datensteuerelement-Felds fest.(Geerbt von „DataControlField“.)

System_CAPS_pubpropertyFooterText

Ruft ab oder legt den Text fest, der in der Fußzeilenelement eines Daten-Felds angezeigt wird.(Geerbt von „DataControlField“.)

System_CAPS_pubpropertyHeaderImageUrl

Ruft ab oder legt die URL eines Bilds, das im Headerelement eines Datensteuerelement-Felds angezeigt wird.(Geerbt von „DataControlField“.)

System_CAPS_pubpropertyHeaderStyle

Ruft ab oder legt den Stil des Headers des Datensteuerelement-Felds fest.(Geerbt von „DataControlField“.)

System_CAPS_pubpropertyHeaderText

Ruft ab oder legt den Text fest, der im Header eines Steuerelements angezeigt wird.(Überschreibt DataControlField.HeaderText.)

System_CAPS_pubpropertyHtmlEncode

Ruft ab oder legt einen Wert, der angibt, ob Feldwerte HTML-codiert werden, vor dem Anzeigen in einem BoundField Objekt.

System_CAPS_pubpropertyHtmlEncodeFormatString

Ruft ab oder legt einen Wert, der angibt, ob Text, der erstellt, indem die DataFormatString Eigenschaft, um die BoundField Wert sollte HTML-codiert werden, wenn es angezeigt wird.

System_CAPS_pubpropertyInsertVisible

Ruft einen Wert, der angibt, ob das DataControlField Objekt wird angezeigt, wenn das übergeordnete datengebundene Steuerelement im Einfügemodus befindet.(Geerbt von „DataControlField“.)

System_CAPS_protpropertyIsTrackingViewState

Ruft einen Wert, der angibt, ob die DataControlField Objekt speichert Änderungen an seinem Ansichtszustand.(Geerbt von „DataControlField“.)

System_CAPS_pubpropertyItemStyle

Ruft den Stil von textbasierten Inhalt angezeigt, wenn ein Datensteuerelement-Felds ab.(Geerbt von „DataControlField“.)

System_CAPS_pubpropertyNullDisplayText

Ruft ab oder legt die Beschriftung für ein Feld angezeigt wird, wenn der Wert des Felds null ist.

System_CAPS_pubpropertyReadOnly

Ruft ab oder legt einen Wert, der angibt, ob der Wert des Felds im Bearbeitungsmodus geändert werden kann.

System_CAPS_pubpropertyShowHeader

Ruft ab oder legt einen Wert, der angibt, ob das Headerelement eines Datenfelds Steuerelement gerendert wird.(Geerbt von „DataControlField“.)

System_CAPS_pubpropertySortExpression

Ruft ab oder legt einen Sortierausdruck, der durch ein Datenquellen-Steuerelement verwendet wird, um Daten zu sortieren.(Geerbt von „DataControlField“.)

System_CAPS_protpropertySupportsHtmlEncode

Ruft einen Wert, der angibt, ob die HTML-Codierung von unterstützt wird ein BoundField Objekt.

System_CAPS_pubpropertyValidateRequestMode

Ruft ab oder legt einen Wert, der bestimmt, ob das Steuerelement des Input oder nicht überprüft.

System_CAPS_protpropertyViewState

Ruft ein Wörterbuch von Zustandsinformationen, mit dem Sie zum Speichern und Wiederherstellen den Ansichtszustand für ein DataControlField Objekt für mehrere Anforderungen der gleichen Seite.(Geerbt von „DataControlField“.)

System_CAPS_pubpropertyVisible

Ruft ab oder legt einen Wert, der angibt, ob ein Datenfeld für das Steuerelement gerendert wird.(Geerbt von „DataControlField“.)

NameBeschreibung
System_CAPS_protmethodCloneField()

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Erstellt eine Kopie des aktuellen DataControlField-abgeleitetes Objekt.(Geerbt von „DataControlField“.)

System_CAPS_protmethodCopyProperties(DataControlField)

Kopiert die Eigenschaften des aktuellen BoundField Objekt in den angegebenen DataControlField Objekt.(Überschreibt DataControlField.CopyProperties(DataControlField).)

System_CAPS_protmethodCreateField()

Erstellt ein leeres BoundField-Objekt.(Überschreibt DataControlField.CreateField().)

System_CAPS_pubmethodEquals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodExtractValuesFromCell(IOrderedDictionary, DataControlFieldCell, DataControlRowState, Boolean)
System_CAPS_protmethodFinalize()

Gibt einem Objekt Gelegenheit, Ressourcen freizugeben und andere Bereinigungen durchzuführen, bevor es von der Garbage Collection freigegeben wird. (Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodFormatDataValue(Object, Boolean)

Formatiert den angegebenen Feldwert für eine Zelle in der BoundField Objekt.

System_CAPS_protmethodGetDesignTimeValue()

Ruft den Wert für den Wert eines Felds verwendet wird, beim Rendern der BoundField -Objekts in einem Designer.

System_CAPS_pubmethodGetHashCode()

Fungiert als die Standardhashfunktion.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodGetValue(Control)

Ruft den Wert des Felds, die an die BoundField Objekt.

System_CAPS_pubmethodInitialize(Boolean, Control)

Initialisiert das BoundField Objekt.(Überschreibt DataControlField.Initialize(Boolean, Control).)

System_CAPS_pubmethodInitializeCell(DataControlFieldCell, DataControlCellType, DataControlRowState, Int32)

Initialisiert das angegebene TableCell Objekt mit dem angegebenen Zeilenzustand.(Überschreibt DataControlField.InitializeCell(DataControlFieldCell, DataControlCellType, DataControlRowState, Int32).)

System_CAPS_protmethodInitializeDataCell(DataControlFieldCell, DataControlRowState)

Initialisiert das angegebene TableCell Objekt mit dem angegebenen Zeilenzustand.

System_CAPS_protmethodLoadViewState(Object)

Stellt den vorher gespeicherte Ansichtszustand Informationen für dieses Feld.(Überschreibt DataControlField.LoadViewState(Object).)

System_CAPS_protmethodMemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodOnDataBindField(Object, EventArgs)

Bindet den Wert eines Felds, das BoundField Objekt.

System_CAPS_protmethodOnFieldChanged()

Löst das FieldChanged-Ereignis aus.(Geerbt von „DataControlField“.)

System_CAPS_protmethodSaveViewState()

Speichert die Änderungen an der DataControlField Ansichtszustand ab dem Zeitpunkt die Seite zurück an den Server zurückgesendet wurde.(Geerbt von „DataControlField“.)

System_CAPS_pubmethodToString()

Gibt eine Zeichenfolge, die dieser steht für DataControlField Objekt.(Geerbt von „DataControlField“.)

System_CAPS_protmethodTrackViewState()

Bewirkt, dass die DataControlField -Objekt, das Änderungen am Ansichtszustand nachzuverfolgen, sodass sie in des Steuerelements gespeichert werden können ViewState Eigenschaft und Anforderungen der gleichen Seite hinweg beibehalten.(Geerbt von „DataControlField“.)

System_CAPS_pubmethodValidateSupportsCallback()

Bestimmt, ob die in Steuerelemente enthaltenen ein BoundField Objekt der Rückrufe unterstützen.(Überschreibt DataControlField.ValidateSupportsCallback().)

NameBeschreibung
System_CAPS_pubfieldSystem_CAPS_staticThisExpression

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Stellt den Ausdruck „this“ dar.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethodIStateManager.LoadViewState(Object)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Wird das Steuerelement Datenfeld des zuvor gespeicherten Ansichtszustand wiederhergestellt.(Geerbt von „DataControlField“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethodIStateManager.SaveViewState()

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Speichert die Änderungen an der DataControlField Ansichtszustand ab dem Zeitpunkt die Seite zurück an den Server zurückgesendet wurde.(Geerbt von „DataControlField“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethodIStateManager.TrackViewState()

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Bewirkt, dass die DataControlField -Objekt, das Änderungen am Ansichtszustand nachzuverfolgen, sodass sie in des Steuerelements gespeichert werden können ViewState Eigenschaft und Anforderungen der gleichen Seite hinweg beibehalten.(Geerbt von „DataControlField“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privpropertyIDataSourceViewSchemaAccessor.DataSourceViewSchema

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Ruft das Schema ab, das diesem DataControlField-Objekt zugeordnet ist, oder legt es fest.(Geerbt von „DataControlField“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privpropertyIStateManager.IsTrackingViewState

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Ruft einen Wert, der angibt, ob die DataControlField Objekt speichert Änderungen an seinem Ansichtszustand.(Geerbt von „DataControlField“.)

Die BoundField -Klasse wird von datengebundenen Steuerelementen verwendet (z. B. GridView und DetailsView) den Wert eines Felds als Text angezeigt. Das BoundField Objekt wird anders angezeigt, je nach dem datengebundenen Steuerelement in dem es verwendet wird. Z. B. die GridView -Steuerelement zeigt ein BoundField -Objekt als Spalte an, während die DetailsView -Steuerelement es als Zeile anzeigt.

Das Feld anzuzeigende angeben einer BoundField -Objekts die DataField -Eigenschaft auf den Namen des Felds. Der Wert des Felds kann HTML-codiert, bevor er, indem angezeigt wird die HtmlEncode Eigenschaft true. Sie können eine benutzerdefinierte Formatierungszeichenfolge auf den Wert des Felds anwenden, durch Festlegen der DataFormatString Eigenschaft. Wenn die HtmlEncode -Eigenschaft ist true, wird der codierte Zeichenfolgenwert des Felds in der benutzerdefinierten Formatzeichenfolge verwendet. Standardmäßig wird die Formatierungszeichenfolge auf Feldwerte nur angewendet, wenn das datengebundene Steuerelement im schreibgeschützten Modus befindet. Um übernehmen die Formatierungszeichenfolge Werte angezeigt, während das datengebundene Steuerelement im Bearbeitungsmodus befindet, legen Sie die ApplyFormatInEditMode Eigenschaft true. Wenn der Wert eines Felds null ist, können Sie eine benutzerdefinierte Beschriftung anzeigen, durch Festlegen der NullDisplayText Eigenschaft. Das BoundField Objekt kann auch automatisch konvertieren leere Zeichenfolge ("") Feldwerte auf null-Werte durch Festlegen der ConvertEmptyStringToNull Eigenschaft true.

Können Sie Ausblenden einer BoundField -Objekt in einem datengebundenen Steuerelement durch Festlegen der Visible Eigenschaft false. Um zu verhindern, dass den Wert eines Felds im Bearbeitungsmodus geändert wird, legen Sie die ReadOnly Eigenschaft true. In datengebundenen Steuerelementen, die das Einfügen von Datensätzen unterstützen (z. B. die DetailsView Steuerelement), können Sie Ausblenden einer BoundField Objekt durch Festlegen der InsertVisible -Eigenschaft false. Dies geschieht häufig, wenn Sie ein automatisch generiertes Schlüsselfeld im Einfügemodus ausblenden möchten.

Sie können anpassen, die Abschnitte für Kopf- und Fußzeilen, der ein BoundField Objekt. Um eine Beschriftung in der Kopf- oder Fußzeile anzuzeigen, legen Sie die HeaderText oder FooterText Eigenschaften bzw.. Sie können ein Bild anstelle von Text in der Kopfzeile, anzeigen, durch Festlegen der HeaderImageUrl Eigenschaft. Der Headerbereich kann ausgeblendet werden, der BoundField Objekt durch Festlegen der ShowHeader Eigenschaft false.

System_CAPS_noteHinweis

Einige datengebundene Steuerelemente (z. B. die GridView Control) können ein- oder Ausblenden von nur den gesamten Kopfzeilenbereich des Steuerelements. Diese datengebundenen Steuerelemente unterstützen nicht die ShowHeader -Eigenschaft für ein einzelnes gebundenes Feld. Anzeigen oder Ausblenden von den gesamten Kopfzeilenbereich eines datengebundenen Steuerelements (falls verfügbar), verwenden Sie das Steuerelement ShowHeader Eigenschaft.

Sie können angepasst werden, die Darstellung der BoundField Objekt (Schriftfarbe, Hintergrundfarbe usw.) durch die Stileigenschaften für die verschiedenen Teile des Felds festlegen. In der folgenden Tabelle sind die verschiedenen Stileigenschaften aufgelistet.

Style-Eigenschaft

Beschreibung

ControlStyle

Die Stileigenschaften für die untergeordnete Webserver-Steuerelemente von der BoundField Objekt.

FooterStyle

Die Stileigenschaften für den Fußzeilenbereich der BoundField Objekt.

HeaderStyle

Die Stileigenschaften für den Kopfzeilenbereich der BoundField Objekt.

ItemStyle

Die Stileigenschaften für die Datenelemente in den BoundField Objekt.

Im folgenden Codebeispiel wird veranschaulicht, wie Sie ein BoundField -Objekt zur Anzeige der Werte eines Felds in einem GridView Steuerelement.


<%@ Page language="C#" %>

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN"
    "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" >
  <head runat="server">
    <title>BoundField Example</title>
</head>
<body>
    <form id="form1" runat="server">

      <h3>BoundField Example</h3>

      <asp:gridview id="CustomersGridView" 
        datasourceid="CustomersSqlDataSource" 
        autogeneratecolumns="false"
        autogenerateeditbutton="true"
        allowpaging="true" 
        datakeynames="CustomerID"  
        runat="server">

        <columns>
          <asp:boundfield datafield="CustomerID"
            readonly="true"      
            headertext="Customer ID"/>
          <asp:boundfield datafield="CompanyName"
            convertemptystringtonull="true"
            headertext="Customer Name"/>
          <asp:boundfield datafield="Address"
            convertemptystringtonull="true"
            headertext="Address"/>
          <asp:boundfield datafield="City"
            convertemptystringtonull="true"
            headertext="City"/>
          <asp:boundfield datafield="PostalCode"
            convertemptystringtonull="true"
            headertext="ZIP Code"/>
          <asp:boundfield datafield="Country"
            convertemptystringtonull="true"
            headertext="Country"/>
        </columns>

      </asp:gridview>

      <!-- This example uses Microsoft SQL Server and connects  -->
      <!-- to the Northwind sample database. Use an ASP.NET     -->
      <!-- expression to retrieve the connection string value   -->
      <!-- from the Web.config file.                            -->
      <asp:sqldatasource id="CustomersSqlDataSource"  
        selectcommand="Select [CustomerID], [CompanyName], [Address], [City], [PostalCode], [Country] From [Customers]"
        updatecommand="Update Customers Set CompanyName=@CompanyName, Address=@Address, City=@City, PostalCode=@PostalCode, Country=@Country Where (CustomerID = @CustomerID)"
        connectionstring="<%$ ConnectionStrings:NorthWindConnectionString%>"
        runat="server">
      </asp:sqldatasource>

    </form>
  </body>
</html>

.NET Framework
Verfügbar seit 2.0

Alle öffentlichen statischen Member ( Shared in Visual Basic) dieses Typs sind threadsicher. Die Threadsicherheit für Instanzmember ist nicht garantiert.

Zurück zum Anfang
Anzeigen: