Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

AutoCompleteType-Enumeration

Stellt die Werte dar, die das Verhalten des AutoVervollständigen-Features in einem TextBox-Steuerelement steuern.

Namespace:  System.Web.UI.WebControls
Assembly:  System.Web (in System.Web.dll)

public enum AutoCompleteType

MembernameBeschreibung
BusinessCityDie Kategorie für den Ort einer Geschäftsadresse.
BusinessCountryRegionDie Kategorie für das Land/die Region einer Geschäftsadresse.
BusinessFaxDie Kategorie für die Faxnummer einer Geschäftsadresse.
BusinessPhoneDie Kategorie für die Telefonnummer einer Geschäftsadresse.
BusinessStateDie Kategorie für das Bundesland/den Kanton einer Geschäftsadresse.
BusinessStreetAddressDie Kategorie für die Straße einer Geschäftsadresse.
BusinessUrlDie Kategorie für die URL einer Geschäftswebsite.
BusinessZipCodeDie Kategorie für die Postleitzahl einer Geschäftsadresse.
CellularDie Kategorie für die Telefonnummer eines Mobiltelefons.
CompanyDie Kategorie für den Namen eines Unternehmens.
DepartmentDie Kategorie für eine Abteilung innerhalb eines Unternehmens.
DisabledDas AutoVervollständigen-Funktion ist für das TextBox-Steuerelement deaktiviert.
DisplayNameDie Kategorie für den Namen, der für den Benutzer angezeigt wird.
EmailDie Kategorie für die E-Mail-Adresse des Benutzers.
EnabledDas AutoVervollständigen-Funktion ist für das TextBox-Steuerelement aktiviert.
FirstNameDer erste Kategoriename.
GenderDie Kategorie für das Geschlecht des Benutzers.
HomeCityDie Kategorie für den Ort einer Privatadresse.
HomeCountryRegionDie Kategorie für das Land/die Region einer Privatadresse.
HomeFaxDie Kategorie für die Faxnummer einer Privatadresse.
HomepageDie Kategorie für die URL einer Website.
HomePhoneDie Kategorie für die Telefonnummer einer Privatadresse.
HomeStateDie Kategorie für das Bundesland/den Kanton einer Privatadresse.
HomeStreetAddressDie Kategorie für die Straße einer Privatadresse.
HomeZipCodeDie Kategorie für die Postleitzahl einer Privatadresse.
JobTitleDie Kategorie für die Position des Benutzers.
LastNameDie Nachnamenkategorie.
MiddleNameDie Kategorie für weitere Vornamen des Benutzers.
NoneDem TextBox-Steuerelement ist keine Kategorie zugeordnet. Alle TextBox-Steuerelemente mit der gleichen ID verwenden dieselbe Werteliste.
NotesSämtliche Zusatzinformationen, die in der Formularkategorie enthalten sein sollen.
OfficeDie Kategorie für den Ort des Geschäftsbüros.
PagerDie Kategorie für die Telefonnummer eines Pagers.
SearchDie Kategorie für das Schlüsselwort oder die Schlüsselwörter, nach denen die Kategorie einer Webseite bzw. Website durchsucht wird.

Um mit Dateneingabe helfen, unterstützen Internet Explorer 5 und höher und mehrere andere Browser eine Funktion, die die automatische Vervollständigung mit dem Namen. Vervollständigen Sie Bildschirme ein Textfeld und Speicher eine Liste der Werte automatisch die vom Benutzer eingegeben hat. Wenn der Benutzer in das Textfeld eine andere Zeit zurückkehrt, ist die Liste der Werte angezeigt. Anstatt, einem Wert neu eingeben, kann der Benutzer den Wert in der Liste auswählen einfach.

HinweisHinweis

Das AutoVervollständigen-Feature wird nicht von allen Browsern unterstützt. Überprüfen Sie Ihren Browser auf Kompatibilität.

Um das Verhalten der AutoVervollständigen-Funktion für ein TextBox-Steuerelement zu steuern, verwenden Sie die AutoCompleteType-Eigenschaft. Mithilfe der AutoCompleteType-Enumeration werden die Werte dargestellt, die Sie für die AutoCompleteType-Eigenschaft übernehmen können.

Die AutoCompleteType-Eigenschaft für ein TextBox-Steuerelement ist in der Standardeinstellung auf AutoCompleteType.None festgelegt. Mit dieser Einstellung wird die Liste vom TextBox-Steuerelement und anderen TextBox-Steuerelementen mit der gleichen ID auf verschiedenen Seiten gemeinsam verwendet. Sie können eine Liste unter TextBox-Steuerelemente auf einer Kategorie anstelle auf ID basieren freigeben. Wenn Sie die AutoCompleteType-Eigenschaft auf einen der Kategorienwerte (wie AutoCompleteType.FirstName oder AutoCompleteType.LastName), um alle TextBox-Steuerelemente mit derselben Kategorie der gleichen Liste freigeben. Sie können das AutoVervollständigen-Feature für ein TextBox-Steuerelement deaktivieren, indem Sie die AutoCompleteType-Eigenschaft auf AutoCompleteType.Disabled festlegen.

Details zum Konfigurieren und Aktivieren des AutoVervollständigen-Features finden Sie in der Browserdokumentation. Um beispielsweise die AutoVervollständigen-Funktion wählen in Internet Explorer 5 oder höher in, im Menü Extras zu aktivieren, Internetoptionen aus. Wählen Sie dann die Registerkarte Inhalt aus. Wählen Sie die Schaltfläche AutoComplete, um Optionen für die AutoVervollständigen-Funktion anzuzeigen und zu ändern.

Weitere Informationen über die AutoVervollständigen-Funktion in Internet Explorer, Suche nach Verwenden AutoVervollständigens in HTML-Formen in der MSDN Library unter http://msdn.microsoft.com/library.

Im folgenden Beispiel wird veranschaulicht, wie mithilfe der AutoCompleteType-Enumeration die AutoVervollständigen-Kategorie für ein TextBox-Steuerelement angegeben wird.

SicherheitshinweisSicherheitshinweis

In diesem Beispiel ist ein Textfeld für eine Benutzereingabe enthalten. Dies stellt ein potenzielles Sicherheitsrisiko dar. Standardmäßig stellt die ASP.NET-Seite sicher, dass die Benutzereingabe keine Skript- oder HTML-Elemente enthält. Weitere Informationen finden Sie unter Script Exploits Overview.



<%@ Page Language="C#" %>
<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN"
    "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" >
  <head runat="server">
    <title>AutoCompleteType example</title>
</head>
<body>
    <form id="form1" runat="server">

      <!-- You need to enable the AutoComplete feature on -->
      <!-- a browser that supports it (such as Internet   -->
      <!-- Explorer 5.0 and later) for this sample to     -->
      <!-- work. The AutoComplete lists are created after -->
      <!-- the Submit button is clicked.                  -->

      <h3>AutoCompleteType example</h3>

      Enter values in the text boxes and click the Submit <br/>
      button. <br/><br/> 

      <!-- The following TextBox controls have different  -->
      <!-- categories assigned to their AutoCompleteType  -->
      <!-- properties.                                    -->
      First Name:<br/>
      <asp:textbox id="FirstNameTextBox"
        autocompletetype="FirstName" 
        runat="server"/>
      <br/>

      Last Name:<br/>   
      <asp:textbox id="LastNameTextBox"
        autocompletetype="LastName" 
        runat="server"/>
      <br/>

      Email:<br/>   
      <asp:textbox id="EmailTextBox"
        autocompletetype="Email" 
        runat="server"/>
      <br/>

      <!-- The following TextBox controls have the same   -->
      <!-- categories assigned to their AutoCompleteType  -->
      <!-- properties. They share the same AutoComplete   -->
      <!-- list.                                          -->
      Phone Line #1:<br/>
      <asp:textbox id="Phone1TextBox"
        autocompletetype="HomePhone" 
        runat="server"/>
      <br/>

      Phone Line #2:<br/>
      <asp:textbox id="Phone2TextBox"
        autocompletetype="HomePhone" 
        runat="server"/>
      <br/>


      <!-- The following TextBox control has its          -->
      <!-- AutoCompleteType property set to               -->
      <!-- AutoCompleteType.None. All TextBox controls    -->
      <!-- with the same ID across different pages share  -->
      <!-- the same AutoComplete list.                    -->
      Category:<br/>   
      <asp:textbox id="CategoryTextBox"
        autocompletetype="None" 
        runat="server"/>
      <br/>

      <!-- The following TextBox control has the          -->
      <!-- AutoComplete feature disabled.                 -->
      Comments:<br/>   
      <asp:textbox id="CommentsTextBox"
        autocompletetype="Disabled" 
        runat="server"/>
      <br/>
      <br/><br/>  

      <asp:button id="SubmitButton"
        text="Submit"
        runat="Server"/>

    </form>
  </body>
</html>



.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft