Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

AdCreatedEventHandler-Delegat

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Stellt die Methode zur Behandlung der AdCreated -Ereignis ein AdRotator Steuerelement.

Namespace:   System.Web.UI.WebControls
Assembly:  System.Web (in System.Web.dll)

public delegate void AdCreatedEventHandler(
	object sender,
	AdCreatedEventArgs e
)

Parameter

sender
Type: System.Object

Die Quelle des Ereignisses.

e
Type: System.Web.UI.WebControls.AdCreatedEventArgs

Ein AdCreatedEventArgs, das die Ereignisdaten enthält.

Das AdCreated -Ereignis wird ausgelöst, wenn die AdRotator -Steuerelement zeigt eine Werbung auf der Seite.

Beim Erstellen eines AdCreatedEventHandler-Delegaten geben Sie die Methode für die Ereignisbehandlung an. Um dem Ereignishandler das Ereignis zuzuordnen, fügen Sie dem Ereignis eine Instanz des Delegaten hinzu. Der Ereignishandler wird bei jedem Eintreten des Ereignisses aufgerufen, sofern der Delegat nicht entfernt wird. Weitere Informationen über Ereignishandlerdelegaten finden Sie unter NIB: Ereignisse und Delegaten.

Im folgenden Codebeispiel wird veranschaulicht, wie angegeben und code für die AdCreated Ereignis. Es ruft die URL der Ankündigung zugeordneten bei der AdRotator -Steuerelements abgerufen und unterhalb des Steuerelements angezeigt. Dieses Beispiel muss die XML-Datei (Ads.xml) im folgenden Beispiel aufgeführt.

<%@ Page Language="C#" AutoEventWireup="True" %>

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN"
    "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" >
 <head runat="server">
    <title>AdRotator Example</title>
</head>

    <script language="c#" runat="server">
       void AdCreated_Event(Object sender, AdCreatedEventArgs e) 
       {
          Message.Text=e.NavigateUrl;   
       }      
    </script>

 <body>

    <form id="form1" runat="server">

       <h3>AdRotator Example</h3>

       <asp:AdRotator id="test1" runat="server"
            AdvertisementFile = "~/App_Data/Ads.xml"
            Borderwidth="1"
            Target="_blank"
            OnAdCreated="AdCreated_Event"/><br /><br />

       <asp:label id="Message" runat="server"/>

    </form>

 </body>
 </html>

Im folgenden Codebeispiel wird veranschaulicht, wie die XML-Datei zu formatieren, die Informationen über die Werbung enthält. Weitere Informationen über die XML-Datei finden Sie unter der AdvertisementFile Eigenschaft der AdRotator Klasse.


<Advertisements>

   <Ad>

      <ImageUrl>images/image1.jpg</ImageUrl>
      <NavigateUrl>http://www.microsoft.com</NavigateUrl>
      <AlternateText>Microsoft Main Site</AlternateText>
      <LabelText>Microsoft Main</LabelText>

   </Ad>

   <Ad>
      <ImageUrl>images/image2.jpg</ImageUrl>
      <NavigateUrl>http://www.wingtiptoys.com</NavigateUrl>
      <AlternateText>Wingtip Toys Site</AlternateText>
      <LabelText>Wingtip Toys</LabelText>
   </Ad>

</Advertisements>


<%@ Page Language="C#" AutoEventWireup="True" %>

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN"
    "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" >
<head runat="server">
    <title>AdRotator AdCreated Example</title>
</head>

   <script runat="server">

      void Page_Load(Object sender, EventArgs e)
      {

         // Create an EventHandler delegate for the method you want to handle the event
         // and then add it to the list of methods called when the event is raised.
         Ad.AdCreated += new System.Web.UI.WebControls.AdCreatedEventHandler(this.AdCreated_Event);

      }

      void AdCreated_Event(Object sender, AdCreatedEventArgs e) 
      {

         // Override the AlternateText value from the ads.xml file.
         e.AlternateText = "Visit this site!";   

      }      

   </script>

<body>

   <form id="form1" runat="server">

      <h3>AdRotator AdCreated Example</h3>

      Notice that the AlternateText property of the advertisement <br />
      has been programmatically modified from the value in the XML <br />
      file. 

      <br /><br />

      <asp:AdRotator id="Ad" runat="server"
           AdvertisementFile = "~/App_Data/Ads.xml"
           Borderwidth="1"
           Target="_blank"/>

   </form>

</body>
</html>

.NET Framework
Verfügbar seit 1.1
Zurück zum Anfang
Anzeigen: