Markieren Sie das Kontrollkästchen Englisch, um die englische Version dieses Artikels anzuzeigen. Sie können den englischen Text auch in einem Popup-Fenster einblenden, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch
Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

UserControl.OnInit-Methode

Löst das Init-Ereignis aus.

Namespace:  System.Web.UI
Assembly:  System.Web (in System.Web.dll)

protected internal override void OnInit(
	EventArgs e
)

Parameter

e
Typ: System.EventArgs
Ein EventArgs-Objekt, das die Ereignisdaten enthält.

Das UserControl muss bei Benachrichtigung durch diese Methode sämtliche Initialisierungsschritte ausführen, die für das Erstellen und Einrichten einer Instanz erforderlich sind. Diese Methode bestätigt die Siteinformationen, die der UserControl-Instanz zugeordnet sind, und stellt sicher, dass die Klasse richtig als UserControl-Objekt initialisiert wird.

Auf dieser Stufe im Lebenszyklus eines Benutzersteuerelements muss der Ansichtszustand des Steuerelements noch aufgefüllt werden. Außerdem können Sie beim Aufruf dieser Methode auf kein anderes Serversteuerelement zugreifen, unabhängig davon, ob es sich um ein untergeordnetes oder ein übergeordnetes Steuerelement handelt. Es ist nicht gewährleistet, dass andere Serversteuerelemente erstellt werden und zugriffsbereit sind.

.NET Framework

Unterstützt in: 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

Windows 7, Windows Vista SP1 oder höher, Windows XP SP3, Windows XP SP2 x64 Edition, Windows Server 2008 (Server Core wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core wird mit SP1 oder höher unterstützt), Windows Server 2003 SP2

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.
Anzeigen: