Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

ServiceReferenceCollection-Klasse

Aktualisiert: November 2007

Enthält eine Reihe von ServiceReference-Objekten.

Namespace:  System.Web.UI
Assembly:  System.Web.Extensions (in System.Web.Extensions.dll)

[AspNetHostingPermissionAttribute(SecurityAction.LinkDemand, Level = AspNetHostingPermissionLevel.Minimal)]
[AspNetHostingPermissionAttribute(SecurityAction.InheritanceDemand, Level = AspNetHostingPermissionLevel.Minimal)]
public class ServiceReferenceCollection : Collection<ServiceReference>
/** @attribute AspNetHostingPermissionAttribute(SecurityAction.LinkDemand, Level = AspNetHostingPermissionLevel.Minimal) */
/** @attribute AspNetHostingPermissionAttribute(SecurityAction.InheritanceDemand, Level = AspNetHostingPermissionLevel.Minimal) */
public class ServiceReferenceCollection extends Collection<ServiceReference>
public class ServiceReferenceCollection extends Collection<ServiceReference>

Das ServiceReferenceCollection-Objekt enthält ein ServiceReference-Objekt für jeden Webdienst, der auf einer AJAX-aktivierten ASP.NET-Seite registriert ist. Webdienste können im ScriptManager-Steuerelement oder einem zugeordneten ScriptManagerProxy-Steuerelement definiert werden.

Sie können Webdienste dem ServiceReferenceCollection-Objekt deklarativ hinzufügen, indem Sie einem <Services>-Element im <asp:ScriptManager>-Element auf der Seite ein oder mehrere <asp:ServiceReference>-Elemente hinzufügen, wie im folgenden Beispiel veranschaulicht.

<asp:ScriptManager ID="SM1" runat="server">
  <Services>
    <asp:ServiceReference Path="Service1.asmx" />
    <asp:ServiceReference Path="Service2.asmx" />
  </Services>
</asp:ScriptManager>

Mithilfe der Add-Methode der ServiceReferenceCollection-Klasse können Sie ein ServiceReference-Objekt auch programmgesteuert der Services-Auflistung hinzufügen.

Webdienste werden während der PreRender-Lebenszyklusphase der Seite beim ScriptManager-Steuerelement registriert.

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic)-Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Windows Vista, Windows XP SP2, Windows Server 2003

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft