Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

Page.ClientQueryString-Eigenschaft

Ruft den Abfragezeichenfolgenabschnitt des angeforderten URLs ab.

Namespace: System.Web.UI
Assembly: System.Web (in system.web.dll)

public string ClientQueryString { get; }
/** @property */
public String get_ClientQueryString ()

public function get ClientQueryString () : String

Nicht zutreffend.

Eigenschaftenwert

Der Abfragezeichenfolgenabschnitt des angeforderten URLs.

Die ClientQueryString-Eigenschaft enthält den Abfragezeichenfolgenabschnitt des vom Browser angeforderten URLs. Wenn beispielsweise der angeforderte URL "http://www.contoso.com/default.aspx? id=100" lautet, enthält die ClientQueryString-Eigenschaft "id=100." Die ClientQueryString-Eigenschaft ist codiert. Verwenden Sie zum Decodieren der Abfragezeichenfolge die System.Web.HttpServerUtility.UrlDecode(System.String)-Methode.

Windows 98, Windows Server 2000 SP4, Windows CE, Windows Millennium Edition, Windows Mobile für Pocket PC, Windows Mobile für Smartphone, Windows Server 2003, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP SP2, Windows XP Starter Edition

Microsoft .NET Framework 3.0 wird unter Windows Vista, Microsoft Windows XP SP2 und Windows Server 2003 SP1 unterstützt.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.0, 2.0
Anzeigen:
© 2015 Microsoft