Page Klasse
TOC
Inhaltsverzeichnis reduzieren
Inhaltsverzeichnis erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Page-Klasse

 

Veröffentlicht: Juli 2016

Stellt eine ASPX-Datei dar, auch bekannt als Web Forms-Seite, die von einem Server angefordert wird, der eine ASP.NET-Webanwendung hostet.

Namespace:   System.Web.UI
Assembly:  System.Web (in System.Web.dll)


public class Page : TemplateControl, IHttpHandler

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodPage()

Initialisiert eine neue Instanz der Page-Klasse.

NameBeschreibung
System_CAPS_protpropertyAdapter

Ruft den browserspezifischen Adapter für das Steuerelement ab.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyApplication

Ruft die HttpApplicationState für die Anforderung des aktuellen Objekts.

System_CAPS_pubpropertyAppRelativeTemplateSourceDirectory

Ruft ab oder legt das virtuelle Verzeichnis der Anwendung relativen des der Page oder UserControl -Objekt, das dieses Steuerelement enthält.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyAppRelativeVirtualPath

Ruft ab die anwendungsbezogenen virtuellen Verzeichnispfad in die Datei, aus der das Steuerelement analysiert und kompiliert wird.(Geerbt von „TemplateControl“.)

System_CAPS_protpropertyAspCompatMode

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Legt einen Wert, der angibt, ob die Seite in einem Singlethread-Apartment (STA)-Thread ausgeführt werden kann.

System_CAPS_protpropertyAsyncMode

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Legt einen Wert, der angibt, ob die Seite synchron oder asynchron verarbeitet wird.

System_CAPS_pubpropertyAsyncTimeout

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Ruft ab oder legt einen Wert, der das Timeoutintervall beim Verarbeiten von asynchroner Aufgaben verwendet.

System_CAPS_protpropertyAutoHandlers

Veraltet. Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Die AutoHandlers -Eigenschaft ist veraltet, ASP.NET, Version 2.0. Sie wird von generierten Klassen verwendet und ist nicht für die Verwendung im Code vorgesehen.(Geerbt von „TemplateControl“.)

System_CAPS_pubpropertyAutoPostBackControl

Ruft ab oder legt das Steuerelement auf der Seite, die zum Ausführen von Postbacks verwendet wird.

System_CAPS_pubpropertyBindingContainer

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Ruft das Steuerelement, das diesem Steuerelement Datenbindung enthält.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyBuffer

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Legt einen Wert, der angibt, ob die Seitenausgabe gepuffert wird.

System_CAPS_pubpropertyCache

Ruft die Cache Objekt zugeordnet, mit der Anwendung, in dem sich die Seite befindet.

System_CAPS_protpropertyChildControlsCreated

Ruft einen Wert, der angibt, ob die untergeordneten Steuerelemente des Serversteuerelements erstellt wurden.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyClientID

Ruft die Steuerelement-ID für HTML-Markup ab, das von ASP.NET generiert wird.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyClientIDMode

Ruft ab oder legt den Algorithmus, der zum Generieren des Werts verwendet wird die ClientID Eigenschaft.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protpropertyClientIDSeparator

Ruft einen Zeichenwert, der verwendete Trennzeichen darstellt ab der ClientID Eigenschaft.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyClientQueryString

Ruft die Zeichenfolge Abfrageteil der angeforderten URL ab.

System_CAPS_pubpropertyClientScript

Ruft ein ClientScriptManager Objekt, das zum Verwalten, registrieren und Hinzufügen von Skript zur Seite verwendet.

System_CAPS_pubpropertyClientTarget

Ruft ab oder legt einen Wert, mit dem Sie die automatischen Erkennung von Browserfunktionen außer Kraft zu setzen und anzugeben, wie eine Seite für bestimmte Browserclients gerendert wird.

System_CAPS_pubpropertyCodePage

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Legt den Codepagebezeichner für die aktuelle Page.

System_CAPS_pubpropertyContentType

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Legt den HTTP-MIME-Typ für die HttpResponse der Seite zugeordnete Objekt.

System_CAPS_protpropertyContext

Ruft die HttpContext der Seite zugeordnete Objekt.(Überschreibt Control.Context.)

System_CAPS_pubpropertyControls

Ruft ein ControlCollection -Objekt, das die untergeordneten Steuerelemente für ein angegebenes Serversteuerelement in der Hierarchie der Benutzeroberfläche darstellt.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyCulture

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Legt die Kultur-ID für die Thread der Seite zugeordnete Objekt.

System_CAPS_pubpropertyDataItemContainer

Ruft einen Verweis auf den Benennungscontainer, wenn der Benennungscontainer implementiert IDataItemContainer.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyDataKeysContainer

Ruft einen Verweis auf den Benennungscontainer, wenn der Benennungscontainer implementiert IDataKeysControl.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protpropertyDesignMode

Ruft einen Wert, der angibt, ob ein Steuerelement auf einer Entwurfsoberfläche verwendet wird.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyEnableEventValidation

Ruft ab oder legt einen Wert, der angibt, ob die Seite Postback-und Rückrufereignisse überprüft.

System_CAPS_pubpropertyEnableTheming

Ruft ab oder legt einen booleschen Wert, der angibt, ob Designs für das Steuerelement gelten, die von abgeleitet ist die TemplateControl Klasse.(Geerbt von „TemplateControl“.)

System_CAPS_pubpropertyEnableViewState

Ruft ab oder legt sie fest enthält ein Wert, der angibt, ob die Seite ihren Ansichtszustand beibehält, und der Anzeigen des Status von einem beliebigen Server sie steuert, wenn die Anforderung der aktuellen Seite beendet.(Überschreibt Control.EnableViewState.)

System_CAPS_pubpropertyEnableViewStateMac

Ruft ab oder legt einen Wert, der angibt, ob ASP.NET Nachrichtenauthentifizierungscodes (MAC) überprüft werden soll im Ansichtszustand der Seite, wenn die Seite vom Client zurückgesendet wird.

System_CAPS_pubpropertyErrorPage

Ruft ab oder legt die Fehlerseite an der anfordernde Browser beim Auftreten einer Seitenausnahme nicht behandelte umgeleitet wird.

System_CAPS_protpropertyEvents

Ruft eine Liste von Ereignishandlerdelegaten für das Steuerelement ab. Diese Eigenschaft ist schreibgeschützt.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protpropertyFileDependencies

Veraltet. Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Legt ein Array von Dateien, die die aktuelle HttpResponse Objekt abhängig ist.

System_CAPS_pubpropertyForm

Ruft das HTML-Formular für die Seite.

System_CAPS_protpropertyHasChildViewState

Ruft einen Wert, der angibt, ob die untergeordneten Steuerelemente des aktuellen Steuerelements gespeicherten Ansichtszustand Einstellungen verfügen.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyHeader

Ruft den Dokument-Header für die Seite ab, wenn die head Element definiert ist, mit einem runat=server in der Seitendeklaration.

System_CAPS_pubpropertyID

Ruft ab oder legt einen Bezeichner für eine bestimmte Instanz der Page Klasse.(Überschreibt Control.ID.)

System_CAPS_pubpropertyIdSeparator

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Ruft das Zeichen zum Trennen der Steuerelement-IDs der Erstellung eine eindeutige ID für ein Steuerelement auf einer Seite verwendet.

System_CAPS_pubpropertyIsAsync

Ruft einen Wert, der angibt, ob die Seite asynchron verarbeitet wird.

System_CAPS_pubpropertyIsCallback

Ruft einen Wert, der angibt, ob die Seitenanforderung das Ergebnis eines Rückrufs ist.

System_CAPS_protpropertyIsChildControlStateCleared

Ruft einen Wert, der angibt, ob dieses Steuerelement enthaltenen Steuerelemente Steuerelementzustand verfügen.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyIsCrossPagePostBack

Ruft einen Wert, der angibt, ob die Seite in einem seitenübergreifenden Postback beteiligt ist.

System_CAPS_pubpropertyIsPostBack

Ruft einen Wert, der angibt, ob die Seite zum ersten Mal gerendert wird oder als Antwort auf ein Postback geladen wird.

System_CAPS_pubpropertyIsPostBackEventControlRegistered

Ruft einen Wert, der angibt, ob das Steuerelement auf der Seite, die Postbacks ausführt, registriert wurde.

System_CAPS_pubpropertyIsReusable

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Ruft einen Wert, der angibt, ob die Page -Objekt wiederverwendet werden kann.

System_CAPS_protpropertyIsTrackingViewState

Ruft einen Wert, der angibt, ob das Serversteuerelement Änderungen an seinem Ansichtszustand gespeichert wird.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyIsValid

Ruft einen Wert, der angibt, ob die Validierung erfolgreich war.

System_CAPS_protpropertyIsViewStateEnabled

Ruft einen Wert, der angibt, ob der Ansichtszustand für dieses Steuerelement aktiviert ist.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyItems

Ruft eine Liste der im Seitenkontext gespeicherten Objekte.

System_CAPS_pubpropertyLCID

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Legt den Gebietsschemabezeichner für die Thread der Seite zugeordnete Objekt.

System_CAPS_protpropertyLoadViewStateByID

Ruft einen Wert, der angibt, ob das Steuerelement seinen Ansichtszustand über laden ID anstelle Index.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyMaintainScrollPositionOnPostBack

Ruft einen Wert ab oder legt ihn fest, der anzeigt, ob der Benutzer nach dem Postback im Clientbrowser an dieselbe Position zurückkehren soll. Diese Eigenschaft ersetzt die veraltete SmartNavigation-Eigenschaft.

System_CAPS_pubpropertyMaster

Ruft die Masterseite, die die allgemeine Darstellung der Seite bestimmt.

System_CAPS_pubpropertyMasterPageFile

Ruft ab oder legt den virtuellen Pfad der Masterseite.

System_CAPS_pubpropertyMaxPageStateFieldLength

Ruft ab oder legt die maximale Dauer für die Seite Status-Feld.

System_CAPS_pubpropertyMetaDescription

Ruft ab oder legt den Inhalt des "Description" meta Element.

System_CAPS_pubpropertyMetaKeywords

Ruft ab oder legt den Inhalt des "Keywords" meta Element.

System_CAPS_pubpropertyModelBindingExecutionContext

Ruft den Ausführungskontext der Modell-Bindung ab.

System_CAPS_pubpropertyModelState

Ruft das Modell Zustand Dictionary-Objekt, das den Zustand des Modells und der Überprüfung der Modell-Bindung enthält.

System_CAPS_pubpropertyNamingContainer

Ruft ein Verweis auf das Serversteuerelement Benennungscontainers, erstellt einen eindeutigen Namespace für die Unterscheidung zwischen Serversteuerelementen mit demselben Control.ID Eigenschaftswert.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyPage

Ruft einen Verweis auf die Page -Instanz, die das Steuerelement enthält.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyPageAdapter

Ruft den Adapter, der die Seite für den anfordernden Browser gerendert wird.

System_CAPS_protpropertyPageStatePersister

Ruft die PageStatePersister der Seite zugeordnete Objekt.

System_CAPS_pubpropertyParent

Ruft einen Verweis auf die übergeordnete Steuerelement des Serversteuerelements in der Steuerelementhierarchie der Seite ab.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyPreviousPage

Ruft die Seite, die die Steuerung auf die aktuelle Seite ab.

System_CAPS_pubpropertyRenderingCompatibility

Ruft einen Wert ab, der die ASP.NET-Version angibt, mit der das gerenderte HTML kompatibel ist. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyRequest

Ruft die HttpRequest -Objekt für die angeforderte Seite.

System_CAPS_pubpropertyResponse

Ruft das HttpResponse-Objekt ab, das dem Page-Objekt zugeordnet ist. Dieses Objekt ermöglicht es Ihnen, HTTP-Antwortdaten an einen Client gesendet und enthält Informationen über diese Antwort.

System_CAPS_pubpropertyResponseEncoding

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Legt die Codierungssprache für die aktuelle HttpResponse Objekt.

System_CAPS_pubpropertyRouteData

Ruft die RequestContext.RouteData Wert des aktuellen System.Web.Routing.RequestContext Instanz.

System_CAPS_pubpropertyServer

Ruft die Server -Objekt, das eine Instanz von der HttpServerUtility Klasse.

System_CAPS_pubpropertySession

Ruft die aktuelle Session von ASP.NET bereitgestellte Objekt.

System_CAPS_pubpropertySite

Ruft Informationen über den Container, der das aktuelle Steuerelement beim Rendern auf einer Entwurfsoberfläche hostet.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertySkinID

Ruft das Design ab, das auf das Steuerelement angewendet werden soll.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertySkipFormActionValidation

Ruft ab oder legt einen Wert, der angibt, ob der Wert der Abfragezeichenfolge überprüft wird.

System_CAPS_pubpropertySmartNavigation

Veraltet. Ruft ab oder legt einen Wert, der angibt, ob die intelligente Navigation aktiviert ist. Diese Eigenschaft ist veraltet.

System_CAPS_pubpropertyStyleSheetTheme

Ruft ab oder legt den Namen des Designs, das früh im Lebenszyklus Seite auf der Seite angewendet wird.

System_CAPS_protpropertySupportAutoEvents

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Ruft einen Wert, der angibt, ob die TemplateControl -Steuerelement automatische Ereignisse unterstützt.(Geerbt von „TemplateControl“.)

System_CAPS_pubpropertyTemplateControl

Ruft ab oder legt einen Verweis auf die Vorlage, die dieses Steuerelement enthält.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyTemplateSourceDirectory

Ruft das virtuelle Verzeichnis von der Page oder UserControl die das aktuelle Steuerelement enthält.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyTheme

Ruft ab oder legt den Namen des Seitendesigns.

System_CAPS_pubpropertyTitle

Ruft ab oder legt den Titel für die Seite fest.

System_CAPS_pubpropertyTrace

Ruft die TraceContext für die Anforderung des aktuellen Objekts.

System_CAPS_pubpropertyTraceEnabled

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Legt fest, ob die Protokollierung aktiviert ist, für die Page Objekt.

System_CAPS_pubpropertyTraceModeValue

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Legt den Modus, in der die, den Ablaufverfolgungsinformationen Anweisungen auf der Seite angezeigt werden.

System_CAPS_protpropertyTransactionMode

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Legt die Ebene der Transaktion unterstützt, für die Seite.

System_CAPS_pubpropertyUICulture

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Legt die ID für die Benutzeroberfläche (UI) für die Thread der Seite zugeordnete Objekt.

System_CAPS_protpropertyUniqueFilePathSuffix

Ruft ein eindeutiges Suffix, um den Dateipfad für zwischenspeichernde Browser angefügt werden soll.

System_CAPS_pubpropertyUniqueID

Ruft den eindeutigen, hierarchisch qualifizierten Bezeichner für das Steuerelement ab.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyUnobtrusiveValidationMode

Ruft ab oder legt einen Wert, der angibt, ob die clientseitige Validierung unaufdringliches JavaScript verwendet wird.

System_CAPS_pubpropertyUser

Ruft Informationen über den Benutzer, der die Seite anfordert.

System_CAPS_pubpropertyValidateRequestMode

Ruft ab oder legt einen Wert, der angibt, ob die Seite Clienteingaben vom Browser auf potenziell gefährliche Werte überprüft.(Überschreibt Control.ValidateRequestMode.)

System_CAPS_pubpropertyValidators

Ruft eine Auflistung aller Validierungssteuerelemente auf der angeforderten Seite ab.

System_CAPS_protpropertyViewState

Ruft ein Wörterbuch von Statusinformationen, die zum Speichern und Wiederherstellen den Ansichtszustand eines Serversteuerelements in mehreren Anforderungen der gleichen Seite ermöglicht.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyViewStateEncryptionMode

Ruft ab oder legt den Verschlüsselungsmodus des Ansichtszustands.

System_CAPS_protpropertyViewStateIgnoresCase

Ruft einen Wert, der angibt, ob das StateBag Objekt wird Groß-und Kleinschreibung.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyViewStateMode

Ruft ab oder legt den Modus Ansichtszustand des Steuerelements fest.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyViewStateUserKey

Weist einen Bezeichner für einen einzelnen Benutzer in der aktuellen Seite zugeordnete Ansichtszustand Variable.

System_CAPS_pubpropertyVisible

Ruft ab oder legt einen Wert, der angibt, ob die Page -Objekt gerendert wird.(Überschreibt Control.Visible.)

NameBeschreibung
System_CAPS_protmethodAddContentTemplate(String, ITemplate)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Wird aufgerufen, während der seiteninitialisierung erstellen Sie eine Auflistung von Inhalten (Content-Steuerelemente), die an eine Masterseite ist, wenn die aktuelle Seite oder eine Masterseite auf eine Masterseite verweist.

System_CAPS_protmethodAddedControl(Control, Int32)

Wird aufgerufen, nachdem ein untergeordnetes Steuerelement hinzugefügt wird die Controls Auflistung von der Control Objekt.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodAddOnPreRenderCompleteAsync(BeginEventHandler, EndEventHandler)

Registriert Anfangs- und Enddatumsangaben Ereignishandlerdelegaten, die keine Zustandsinformationen für eine asynchrone Seite erfordern.

System_CAPS_pubmethodAddOnPreRenderCompleteAsync(BeginEventHandler, EndEventHandler, Object)

Register beginnt und endet Ereignishandlerdelegaten für eine asynchrone Seite.

System_CAPS_protmethodAddParsedSubObject(Object)

Benachrichtigt das Serversteuerelement, dass entweder ein XML-Element oder HTML-Element analysiert wurde, und fügt das Element dem ControlCollection-Objekt des Serversteuerelements hinzu.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodAddWrappedFileDependencies(Object)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Fügt eine Liste der abhängigen Dateien, aus denen die aktuelle Seite besteht. Diese Methode wird intern vom ASP.NET-Seitenframework verwendet und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden.

System_CAPS_pubmethodApplyStyleSheetSkin(Page)

Wendet die Stileigenschaften, die im Stylesheet Seite auf das Steuerelement definiert.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodAspCompatBeginProcessRequest(HttpContext, AsyncCallback, Object)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Initiiert eine Anforderung für Active Server Page (ASP)-Ressourcen. Diese Methode wird für die Kompatibilität mit ASP-Legacyanwendungen bereitgestellt.

System_CAPS_protmethodAspCompatEndProcessRequest(IAsyncResult)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Beendet eine Anforderung für Active Server Page (ASP)-Ressourcen. Diese Methode wird für die Kompatibilität mit ASP-Legacyanwendungen bereitgestellt.

System_CAPS_protmethodAsyncPageBeginProcessRequest(HttpContext, AsyncCallback, Object)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Beginnt eine asynchrone Seitenanforderung verarbeitet.

System_CAPS_protmethodAsyncPageEndProcessRequest(IAsyncResult)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Beendet eine asynchrone Seitenanforderung verarbeitet.

System_CAPS_protmethodBeginRenderTracing(TextWriter, Object)

Beginnt die Entwurfszeit-Verfolgung des Renderings von Daten.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodBuildProfileTree(String, Boolean)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Sammelt Informationen über das Steuerelement und übermittelt sie an die Trace -Eigenschaft angezeigt, wenn die Überwachung für die Seite aktiviert ist.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodClearCachedClientID()

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Legt die zwischengespeicherte ClientID Wert null.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodClearChildControlState()

Löscht die Informationen zum Steuerelementzustand für die untergeordneten Steuerelemente des Serversteuerelements.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodClearChildState()

Löscht den Ansichtszustand und den Steuerelementzustand Informationen für alle des Serversteuerelements untergeordneten Steuerelemente.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodClearChildViewState()

Löscht die Informationen zum Ansichtszustand für alle Serversteuerelemente untergeordneten Steuerelemente.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodClearEffectiveClientIDMode()

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Legt die ClientIDMode -Eigenschaft der aktuellen Steuerelementinstanz und alle untergeordneten Steuerelemente entsprechend Inherit.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodConstruct()

Entwurfszeit-Logik ausführt.(Geerbt von „TemplateControl“.)

System_CAPS_protmethodCreateChildControls()

Wird durch das ASP.NET-Seitenframework aufgerufen, um Serversteuerelemente anzuweisen, die eine kompositionsbasierte Implementierung verwenden, um alle untergeordneten Steuerelemente zu erstellen, die sie in Vorbereitung auf ein Postback oder Rendering enthalten.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodCreateControlCollection()

Erstellt ein neues ControlCollection-Objekt, das die untergeordneten Steuerelemente (sowohl literale als auch Serversteuerelemente) des Serversteuerelements enthält.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodCreateHtmlTextWriter(TextWriter)

Erstellt ein HtmlTextWriter -Objekt, das den Inhalt der Seite gerendert.

System_CAPS_pubmethodSystem_CAPS_staticCreateHtmlTextWriterFromType(TextWriter, Type)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Erstellt ein angegebenes HtmlTextWriter Objekt, das den Inhalt der Seite gerendert.

System_CAPS_protmethodCreateResourceBasedLiteralControl(Int32, Int32, Boolean)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Greift auf die in einer Ressource gespeicherten Literalzeichenfolgen. Die CreateResourceBasedLiteralControl Methode ist nicht für die Verwendung im Code vorgesehen.(Geerbt von „TemplateControl“.)

System_CAPS_pubmethodDataBind()

Bindet eine Datenquelle an das aufgerufene Serversteuerelement und alle untergeordneten Steuerelemente.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodDataBind(Boolean)

Bindet eine Datenquelle an das aufgerufene Serversteuerelement und alle untergeordneten Steuerelemente mit der Option zum Auslösen der DataBinding Ereignis.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodDataBindChildren()

Bindet eine Datenquelle an die untergeordneten Steuerelemente des Serversteuerelements.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodDesignerInitialize()

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Führt alle Initialisierungsschritte für die Instanz der Page -Klasse, die RAD-Designer erforderlich ist. Diese Methode wird nur zur Entwurfszeit verwendet.

System_CAPS_protmethodDeterminePostBackMode()

Gibt eine NameValueCollection von Daten an die Seite mit einer POST- oder GET-Befehl.

System_CAPS_protmethodDeterminePostBackModeUnvalidated()

Gibt eine Name-Wert-Auflistung von Daten, die zurückgesendet wurde auf der Seite mit einem POST- oder GET-Befehl ohne ASP.NET Request-Validierung für die Anforderung zurück.

System_CAPS_pubmethodDispose()

Ermöglicht es einem Serversteuerelement, die letzte Bereinigung durchzuführen, bevor sie aus dem Speicher freigegeben wird.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodEndRenderTracing(TextWriter, Object)

Zur Entwurfszeit die Verfolgung von Renderingdaten wird beendet.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodEnsureChildControls()

Bestimmt, ob das Serversteuerelement untergeordnete Steuerelemente enthält. Wenn dies nicht der Fall ist, erstellt er auf die untergeordneten Steuerelemente.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodEnsureID()

Erstellt einen Bezeichner für Steuerelemente, die nicht über einen zugewiesenen Bezeichner verfügen.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodEquals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodEval(String)

Wertet einen Datenbindungsausdruck.(Geerbt von „TemplateControl“.)

System_CAPS_protmethodEval(String, String)

Wertet einen Datenbindungsausdruck mithilfe der angegebenen Formatzeichenfolge, um das Ergebnis anzuzeigen.(Geerbt von „TemplateControl“.)

System_CAPS_pubmethodExecuteRegisteredAsyncTasks()

Startet die Ausführung einer asynchronen Aufgabe.

System_CAPS_protmethodFinalize()

Gibt einem Objekt Gelegenheit, Ressourcen freizugeben und andere Bereinigungen durchzuführen, bevor es von der Garbage Collection freigegeben wird. (Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodFindControl(String)

Durchsucht den Benennungscontainer der Seite nach einem Serversteuerelement mit dem angegebenen Bezeichner.(Überschreibt Control.FindControl(String).)

System_CAPS_protmethodFindControl(String, Int32)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Durchsucht den aktuellen Benennungscontainer nach einem Serversteuerelement mit der angegebenen id und eine ganze Zahl, die gemäß der pathOffset -Parameter, der die Suche unterstützt. Sie sollten diese Version von nicht überschreiben die FindControl Methode.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodFocus()

Legt den Eingabefokus auf ein Steuerelement.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodFrameworkInitialize()

Initialisiert die Steuerelementstruktur während der Seite Generation basierend auf der Seite die deklarative Natur.(Überschreibt TemplateControl.FrameworkInitialize().)

System_CAPS_pubmethodGetDataItem()

Ruft das Datenelement am oberen Rand der Datenbindungsfunktion Kontextstapel ab.

System_CAPS_protmethodGetDesignModeState()

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Ruft die Entwurfszeitdaten für ein Steuerelement ab.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodGetGlobalResourceObject(String, String)

Ruft auf der Grundlage der angegebenen ClassKey-Eigenschaft und ResourceKey-Eigenschaft ein Ressourcenobjekt auf Anwendungsebene ab.(Geerbt von „TemplateControl“.)

System_CAPS_protmethodGetGlobalResourceObject(String, String, Type, String)

Ruft ein Ressourcenobjekt auf Anwendungsebene auf des angegebenen Grundlage ClassKey und ResourceKey Eigenschaften, Objekttyp und Eigenschaftennamen der Ressource.(Geerbt von „TemplateControl“.)

System_CAPS_pubmethodGetHashCode()

Fungiert als die Standardhashfunktion.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodGetLocalResourceObject(String)

Ruft ein Ressourcenobjekt auf Seitenebene auf der angegebenen Grundlage ResourceKey Eigenschaft.(Geerbt von „TemplateControl“.)

System_CAPS_protmethodGetLocalResourceObject(String, Type, String)

Ruft ein Ressourcenobjekt auf Seitenebene auf der angegebenen Grundlage ResourceKey Eigenschaft, Objekttyp und Eigenschaftennamen.(Geerbt von „TemplateControl“.)

System_CAPS_pubmethodGetPostBackClientEvent(Control, String)

Veraltet. Ruft einen Verweis, der in einem Clientereignis verwendet werden kann, an den Server für das angegebene Steuerelement und mit den angegebenen Ereignisargumenten zurückgesendet.

System_CAPS_pubmethodGetPostBackClientHyperlink(Control, String)

Veraltet. Ruft einen Verweis mit javascript: am Anfang der, die in einem Clientereignis verwendet werden kann, an den Server für das angegebene Steuerelement und mit den angegebenen Ereignisargumenten zurückgesendet.

System_CAPS_pubmethodGetPostBackEventReference(Control)

Veraltet. Gibt eine Zeichenfolge, die verwendet werden kann in einem Clientereignis um Postback an den Server zurück. Die Verweiszeichenfolge definiert durch das angegebene Control Objekt.

System_CAPS_pubmethodGetPostBackEventReference(Control, String)

Veraltet. Gibt eine Zeichenfolge, die verwendet werden kann in einem Clientereignis um Postback an den Server zurück. Die Verweiszeichenfolge wird durch das angegebene Steuerelement definiert, die das Postback und ein Zeichenfolgenargument mit weiteren Ereignisinformationen behandelt.

System_CAPS_pubmethodGetRouteUrl(Object)

Ruft die URL, die einen Satz von Routenparametern entspricht.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodGetRouteUrl(RouteValueDictionary)

Ruft die URL, die einen Satz von Routenparametern entspricht.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodGetRouteUrl(String, Object)

Ruft die URL, die einen Satz von Routenparametern und einem Routennamen entspricht.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodGetRouteUrl(String, RouteValueDictionary)

Ruft die URL, die einen Satz von Routenparametern und einem Routennamen entspricht.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodGetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetTypeHashCode()

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Ruft einen Hashcode, der von generiert Page Laufzeit für Objekte, die bei generiert werden. Dieser Hash wird nur in der Page Hierarchie des Objekts.

System_CAPS_pubmethodGetUniqueIDRelativeTo(Control)

Gibt den Präfixen Teil der UniqueID -Eigenschaft des angegebenen Steuerelements.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodGetValidators(String)

Gibt eine Auflistung von Steuerelement-Validierungssteuerelemente für eine angegebene Validierungsgruppe.

System_CAPS_protmethodGetWrappedFileDependencies(String[])

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Gibt eine Liste der physischen Dateinamen entsprechen, die einer Liste virtueller Speicherorte zurück.

System_CAPS_pubmethodHasControls()

Bestimmt, ob das Serversteuerelement untergeordnete Steuerelemente enthält.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodHasEvents()

Gibt einen Wert, der angibt, ob Ereignisse für das Steuerelement oder einem beliebigen untergeordneten Steuerelement registriert werden.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodInitializeCulture()

Legt die Culture und UICulture für den aktuellen Thread der Seite.

System_CAPS_protmethodInitOutputCache(Int32, String, String, OutputCacheLocation, String)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Initialisiert den Ausgabecache für die Anforderung der aktuellen Seite.

System_CAPS_protmethodInitOutputCache(Int32, String, String, String, OutputCacheLocation, String)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Initialisiert den Ausgabecache für die Anforderung der aktuellen Seite.

System_CAPS_protmethodInitOutputCache(OutputCacheParameters)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Initialisiert der Ausgabecache für die aktuelle Seitenanforderung basierend auf einer OutputCacheParameters Objekt.

System_CAPS_pubmethodIsClientScriptBlockRegistered(String)

Veraltet. Bestimmt, ob das Clientskriptblock mit dem angegebenen Schlüssel für die Seite registriert ist.

System_CAPS_protmethodIsLiteralContent()

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Bestimmt, ob das Serversteuerelement nur literalen Inhalt enthält.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodIsStartupScriptRegistered(String)

Veraltet. Bestimmt, ob das Clientstartskript registriert ist die Page Objekt.

System_CAPS_pubmethodLoadControl(String)

Lädt ein Control -Objekt aus einer Datei auf Grundlage eines angegebenen virtuellen Pfads.(Geerbt von „TemplateControl“.)

System_CAPS_pubmethodLoadControl(Type, Object[])

Lädt eine Control -Objekts basierend auf einem angegebenen Typ und Konstruktor Parameter.(Geerbt von „TemplateControl“.)

System_CAPS_protmethodLoadControlState(Object)

Steuerelementzustand Informationen aus einer früheren Seitenanforderung, die von gespeichert wurde wiederhergestellt die SaveControlState Methode.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodLoadPageStateFromPersistenceMedium()

Lädt alle Informationen zum Ansichtszustand gespeicherten der Page Objekt.

System_CAPS_pubmethodLoadTemplate(String)

Ruft eine Instanz der ITemplate -Schnittstelle aus einer externen Datei.(Geerbt von „TemplateControl“.)

System_CAPS_protmethodLoadViewState(Object)

Stellt Ansichtszustandsinformationen aus einer früheren Seitenanforderung, die von gespeichert wurde die SaveViewState Methode.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodMapPath(String)

Ruft den physischen Pfad, dem einen virtuellen Pfad, einen absoluten oder relativen oder ein relativer Pfad zugeordnet ist.

System_CAPS_protmethodMapPathSecure(String)

Ruft den physischen Pfad, dem ein virtueller Pfad, einen absoluten oder relativen zugeordnet ist.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodMemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodOnAbortTransaction(EventArgs)

Löst das AbortTransaction-Ereignis aus.(Geerbt von „TemplateControl“.)

System_CAPS_protmethodOnBubbleEvent(Object, EventArgs)

Bestimmt, ob das Ereignis für das Serversteuerelement in der UI-Serversteuerelementhierarchie der Seite nach oben übergeben wird.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnCommitTransaction(EventArgs)

Löst das CommitTransaction-Ereignis aus.(Geerbt von „TemplateControl“.)

System_CAPS_protmethodOnDataBinding(EventArgs)

Löst das DataBinding-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnError(EventArgs)

Löst das Error-Ereignis aus.(Geerbt von „TemplateControl“.)

System_CAPS_protmethodOnInit(EventArgs)

Löst das Init Ereignis, um die Seite zu initialisieren.(Überschreibt Control.OnInit(EventArgs).)

System_CAPS_protmethodOnInitComplete(EventArgs)

Löst das InitComplete -Ereignis nach der Initialisierung der Seite.

System_CAPS_protmethodOnLoad(EventArgs)

Löst das Load-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnLoadComplete(EventArgs)

Löst das LoadComplete Ereignis am Ende der Ladephase der Seite.

System_CAPS_protmethodOnPreInit(EventArgs)

Löst das PreInit Ereignis am Anfang der seiteninitialisierung.

System_CAPS_protmethodOnPreLoad(EventArgs)

Löst das PreLoad -Ereignis aus, nachdem Postbackdaten in die Serversteuerelemente der Seite geladen werden, aber vor dem OnLoad Ereignis.

System_CAPS_protmethodOnPreRender(EventArgs)

Löst das PreRender-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnPreRenderComplete(EventArgs)

Löst das PreRenderComplete -Ereignis nach dem OnPreRenderComplete Ereignis und vor dem Rendern der Seite.

System_CAPS_protmethodOnSaveStateComplete(EventArgs)

Löst das SaveStateComplete -Ereignis aus, nachdem der Seitenzustand auf dem persistenten Medium gespeichert wurde.

System_CAPS_protmethodOnUnload(EventArgs)

Löst das Unload-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOpenFile(String)

Ruft eine Stream verwendet, um eine Datei zu lesen.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodParseControl(String)

Analysiert eine Eingabezeichenfolge in ein Control Objekt auf der Seite oder Web Forms-Steuerelement.(Geerbt von „TemplateControl“.)

System_CAPS_pubmethodParseControl(String, Boolean)

Analysiert eine Eingabezeichenfolge in ein Control Objekt auf der ASP.NET Web bzw. ein Benutzersteuerelement.(Geerbt von „TemplateControl“.)

System_CAPS_pubmethodProcessRequest(HttpContext)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Legt die systeminternen Serverobjekte des der Page Objekt, z. B. die Context, Request, Response, und Application Eigenschaften.

System_CAPS_protmethodRaiseBubbleEvent(Object, EventArgs)

Weist eine beliebige Quelle des Ereignisses und den zugehörigen übergeordneten Element des Steuerelements.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodRaisePostBackEvent(IPostBackEventHandler, String)

Benachrichtigt das Serversteuerelement, das das Postback, die verursacht ein eingehendes Postbackereignis behandelt werden muss.

System_CAPS_pubmethodReadStringResource()

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Liest eine Zeichenfolgenressource. Die ReadStringResource Methode ist nicht für die Verwendung im Code vorgesehen.(Geerbt von „TemplateControl“.)

System_CAPS_pubmethodRegisterArrayDeclaration(String, String)

Veraltet. Deklariert einen Wert, der als ECMAScript-Arraydeklaration deklariert wird, wenn die Seite gerendert wird.

System_CAPS_pubmethodRegisterAsyncTask(PageAsyncTask)

Registriert eine neue asynchrone Aufgabe mit der Seite.

System_CAPS_pubmethodRegisterClientScriptBlock(String, String)

Veraltet. Gibt die clientseitige Skriptblöcke in die Antwort aus.

System_CAPS_pubmethodRegisterHiddenField(String, String)

Veraltet. Ermöglicht es Serversteuerelementen, ein ausgeblendetes Feld im Formular automatisch zu registrieren. Das Feld geleitet werden, die Page Objekt bei der HtmlForm -Steuerelement gerendert wird.

System_CAPS_pubmethodRegisterOnSubmitStatement(String, String)

Veraltet. Eine Seite für den Clientzugriff OnSubmit Ereignis. Das Skript muss ein Funktionsaufruf an anderer Stelle registrierten Clientcode sein.

System_CAPS_pubmethodRegisterRequiresControlState(Control)

Registriert ein Steuerelement als Steuerelement, dessen Steuerelementzustand beibehalten werden muss.

System_CAPS_pubmethodRegisterRequiresPostBack(Control)

Registriert ein Steuerelement als ein erforderlich ist, postback behandeln, wenn die Seite zurück an den Server zurückgesendet wird.

System_CAPS_pubmethodRegisterRequiresRaiseEvent(IPostBackEventHandler)

Registriert ein ASP.NET-Serversteuerelement als ein Ereignis ausgelöst wird, wenn das Steuerelement verarbeitet wird, auf die Page Objekt.

System_CAPS_pubmethodRegisterRequiresViewStateEncryption()

Registriert ein Steuerelement für die Seite als eine erfordern Ansichtszustand Verschlüsselung.

System_CAPS_pubmethodRegisterStartupScript(String, String)

Veraltet. Gibt einen clientseitigen Skriptblock in der Seitenantwort aus.

System_CAPS_pubmethodRegisterViewStateHandler()

Bewirkt, dass Ansichtszustand der Seite beibehalten werden, wenn aufgerufen.

System_CAPS_protmethodRemovedControl(Control)

Wird aufgerufen, nachdem ein untergeordnetes Steuerelement aus entfernt, wird die Controls Auflistung von der Control Objekt.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodRender(HtmlTextWriter)

Initialisiert das HtmlTextWriter -Objekt und ruft die untergeordneten Steuerelemente von den Page gerendert.(Überschreibt Control.Render(HtmlTextWriter).)

System_CAPS_protmethodRenderChildren(HtmlTextWriter)

Gibt den Inhalt des Serversteuerelements an ein bereitgestelltes HtmlTextWriter -Objekt, das den zu rendernden Inhalt auf dem Client schreibt.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodRenderControl(HtmlTextWriter)

Gibt Inhalte von Serversteuerelementen an ein bereitgestelltes HtmlTextWriter -Objekt und Ablaufverfolgungsinformationen über das Steuerelement speichert, wenn die Überwachung aktiviert ist.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodRenderControl(HtmlTextWriter, ControlAdapter)

Gibt Inhalte von Serversteuerelementen an ein bereitgestelltes HtmlTextWriter -Objekt mithilfe eines bereitgestellten ControlAdapter Objekt.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodRequiresControlState(Control)

Bestimmt, ob das angegebene Control -Objekt ist für die Einbeziehung in die Verwaltung registriert.

System_CAPS_protmethodResolveAdapter()

Ruft den Steuerelementadapter ab, für das Rendern des angegebenen Steuerelements verantwortlich.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodResolveClientUrl(String)

Ruft eine URL, die vom Browser verwendet werden kann.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodResolveUrl(String)

Konvertiert eine URL in eine, die auf dem anfordernden Client verwendet werden kann.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodSaveControlState()

Speichert alle Zustandsänderungen des Serversteuerelements, die seit dem Zeitpunkt aufgetreten sind, zu dem die Seite an den Server zurückgesendet wurde.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodSavePageStateToPersistenceMedium(Object)

Speichert alle Ansichtszustand und den Steuerelementzustand Informationen für die Seite.

System_CAPS_protmethodSaveViewState()

Speichert alle Ansichtszustandsänderungen des Serversteuerelements, die seit dem Zeitpunkt aufgetreten sind, zu dem die Seite an den Server zurückgesendet wurde.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodSetDesignModeState(IDictionary)

Legt die Entwurfszeitdaten für ein Steuerelement fest.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodSetFocus(Control)

Legt den Browserfokus auf das angegebene Steuerelement fest.

System_CAPS_pubmethodSetFocus(String)

Legt den Browserfokus auf das Steuerelement mit dem angegebenen Bezeichner fest.

System_CAPS_pubmethodSetRenderMethodDelegate(RenderMethod)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Weist einen Ereignishandlerdelegaten für das Steuerelement und dessen Inhalt im übergeordneten Steuerelement zu rendern.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodSetStringResourcePointer(Object, Int32)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Ein Zeiger festgelegt auf eine Zeichenfolgenressource. Die SetStringResourcePointer -Methode wird von generierten Klassen verwendet und ist nicht für die Verwendung im Code vorgesehen.(Geerbt von „TemplateControl“.)

System_CAPS_pubmethodSetTraceData(Object, Object)

Legt die Ablaufverfolgungsdaten für die Entwurfszeit-Verfolgung von Daten unter Verwendung der Trace-Datenschlüssel und den Trace-Wert.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodSetTraceData(Object, Object, Object)

Legt die Ablaufverfolgungsdaten für die Entwurfszeit-Verfolgung von Renderingdaten, indem Sie das verfolgte Objekt der Trace-Datenschlüssel und den Trace-Wert.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodTestDeviceFilter(String)

Gibt einen booleschen Wert, der angibt, ob ein Gerätefilter auf die HTTP-Anforderung angewendet wird.(Geerbt von „TemplateControl“.)

System_CAPS_pubmethodToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodTrackViewState()

Nachverfolgen von Änderungen am Ansichtszustand des Serversteuerelements verursacht, damit sie in des Serversteuerelements gespeichert werden können StateBag Objekt. Auf dieses Objekt kann über die Control.ViewState-Eigenschaft zugegriffen werden.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodTryUpdateModel<TModel>(TModel)

Aktualisiert die angegebene Modellinstanz mit Werten aus dem datengebundenen Steuerelement.

System_CAPS_pubmethodTryUpdateModel<TModel>(TModel, IValueProvider)

Aktualisiert die Modellinstanz mit Werten aus den angegebenen Wertanbieter.

System_CAPS_pubmethodUnregisterRequiresControlState(Control)

Beendet die Dauerhaftigkeit des Steuerelementzustands für das angegebene Steuerelement.

System_CAPS_pubmethodUpdateModel<TModel>(TModel)

Aktualisiert die angegebene Modellinstanz mit Werten aus dem datengebundenen Steuerelement.

System_CAPS_pubmethodUpdateModel<TModel>(TModel, IValueProvider)

Aktualisiert die angegebene Modellinstanz mit Werten vom angegebenen Wertanbieter.

System_CAPS_pubmethodValidate()

Weist alle Validierungssteuerelemente auf der Seite, um die zugewiesenen Informationen zu überprüfen.

System_CAPS_pubmethodValidate(String)

Weist die Validierungssteuerelemente in der angegebenen Validierungsgruppe an, die zugewiesenen Informationen zu überprüfen.

System_CAPS_pubmethodVerifyRenderingInServerForm(Control)

Bestätigt, dass ein HtmlForm -Steuerelement für das angegebene ASP.NET-Serversteuerelement zur Laufzeit gerendert wird.

System_CAPS_protmethodWriteUTF8ResourceString(HtmlTextWriter, Int32, Int32, Boolean)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Schreibt eine Ressourcenzeichenfolge in ein HtmlTextWriter Steuerelement. Die WriteUTF8ResourceString -Methode wird von generierten Klassen verwendet und ist nicht für die Verwendung im Code vorgesehen.(Geerbt von „TemplateControl“.)

System_CAPS_protmethodXPath(String)

Wertet einen XPath-Datenbindungsausdruck.(Geerbt von „TemplateControl“.)

System_CAPS_protmethodXPath(String, IXmlNamespaceResolver)

Wertet einen XPath-Datenbindungsausdruck mithilfe der angegebenen Präfix- und Namespacezuordnungen, die für die Auflösung von Namespaces.(Geerbt von „TemplateControl“.)

System_CAPS_protmethodXPath(String, String)

Wertet einen XPath-Datenbindungsausdruck mithilfe der angegebenen Formatzeichenfolge, um das Ergebnis anzuzeigen.(Geerbt von „TemplateControl“.)

System_CAPS_protmethodXPath(String, String, IXmlNamespaceResolver)

Wertet einen XPath-Datenbindungsausdruck das angegebene Präfix und Namespace-Zuordnung für die Auflösung von Namespaces und der angegebenen Formatzeichenfolge verwenden, um das Ergebnis anzuzeigen.(Geerbt von „TemplateControl“.)

System_CAPS_protmethodXPathSelect(String)

Wertet einen XPath-Datenbindungsausdruck aus, und gibt eine Auflistung von Knoten, implementiert die IEnumerable Schnittstelle.(Geerbt von „TemplateControl“.)

System_CAPS_protmethodXPathSelect(String, IXmlNamespaceResolver)

Wertet einen XPath-Datenbindungsausdruck mithilfe der angegebenen Präfix- und Namespacezuordnungen für die Namespaceauflösung, und gibt eine Auflistung von Knoten, implementiert die IEnumerable Schnittstelle.(Geerbt von „TemplateControl“.)

NameBeschreibung
System_CAPS_pubfieldSystem_CAPS_staticpostEventArgumentID

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Eine Zeichenfolge, die das ausgeblendete EVENTARGUMENT-Feld auf der gerenderten Seite definiert.

System_CAPS_pubfieldSystem_CAPS_staticpostEventSourceID

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Eine Zeichenfolge, die das ausgeblendete EVENTTARGET-Feld auf der gerenderten Seite definiert.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubeventAbortTransaction

Tritt auf, wenn ein Benutzer eine Transaktion beendet.(Geerbt von „TemplateControl“.)

System_CAPS_pubeventCommitTransaction

Tritt auf, wenn eine Transaktion abgeschlossen ist.(Geerbt von „TemplateControl“.)

System_CAPS_pubeventDataBinding

Tritt auf, wenn das Steuerelement an eine Datenquelle bindet.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventDisposed

Tritt auf, wenn ein Steuerelement aus dem Speicher freigegeben wird, die ist die letzte Phase des Lebenszyklus der ASP.NET-Seite angefordert wird.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventError

Tritt auf, wenn eine nicht behandelte Ausnahme ausgelöst wird.(Geerbt von „TemplateControl“.)

System_CAPS_pubeventInit

Tritt auf, wenn das Steuerelement initialisiert wird, ist der erste Schritt im Lebenszyklus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventInitComplete

Tritt auf, wenn seiteninitialisierung abgeschlossen ist.

System_CAPS_pubeventLoad

Tritt auf, wenn das Steuerelement geladen wird die Page Objekt.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventLoadComplete

Tritt am Ende der Ladephase der Lebenszyklus der Seite.

System_CAPS_pubeventPreInit

Tritt vor der Initialisierung der Seite.

System_CAPS_pubeventPreLoad

Tritt auf, bevor die Seite Load Ereignis.

System_CAPS_pubeventPreRender

Tritt ein, nachdem die Control Objekt ist geladen, jedoch vor dem Rendern.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventPreRenderComplete

Tritt auf, bevor der Inhalt der Seite gerendert wird.

System_CAPS_pubeventSaveStateComplete

Tritt auf, nachdem die gespeichert wurden alle anzeigen und Zustandsinformationen für die Seite und die Steuerelemente auf der Seite.

System_CAPS_pubeventUnload

Tritt auf, wenn das Steuerelement aus dem Speicher entladen wird.(Geerbt von „Control“.)

NameBeschreibung
System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethodIControlDesignerAccessor.GetDesignModeState()

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter IControlDesignerAccessor.GetDesignModeState.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethodIControlDesignerAccessor.SetDesignModeState(IDictionary)

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter IControlDesignerAccessor.SetDesignModeState.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethodIControlDesignerAccessor.SetOwnerControl(Control)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter IControlDesignerAccessor.SetOwnerControl.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethodIFilterResolutionService.CompareFilters(String, String)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Gibt einen Wert, der angibt, ob eine Parent-Child-zwischen Beziehung zwei Gerätefilter angegeben.(Geerbt von „TemplateControl“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethodIFilterResolutionService.EvaluateFilter(String)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Gibt einen Wert, der angibt, ob der angegebene Filter vom Typ des aktuellen Filterobjekts ist.(Geerbt von „TemplateControl“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethodIParserAccessor.AddParsedSubObject(Object)

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter IParserAccessor.AddParsedSubObject.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privpropertyIControlBuilderAccessor.ControlBuilder

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter IControlBuilderAccessor.ControlBuilder.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privpropertyIControlDesignerAccessor.UserData

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter IControlDesignerAccessor.UserData.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privpropertyIDataBindingsAccessor.DataBindings

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter IDataBindingsAccessor.DataBindings.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privpropertyIDataBindingsAccessor.HasDataBindings

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter IDataBindingsAccessor.HasDataBindings.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privpropertyIExpressionsAccessor.Expressions

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter IExpressionsAccessor.Expressions.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privpropertyIExpressionsAccessor.HasExpressions

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter IExpressionsAccessor.HasExpressions.(Geerbt von „Control“.)

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodEnableDynamicData(Type)

Überladen. Aktiviert das Dynamic Data-Verhalten für das angegebene Steuerelement.(Definiert durch DataControlExtensions.)

System_CAPS_pubmethodEnableDynamicData(Type, IDictionary<String, Object>)

Überladen. Aktiviert das Dynamic Data-Verhalten für das angegebene Steuerelement.(Definiert durch DataControlExtensions.)

System_CAPS_pubmethodEnableDynamicData(Type, Object)

Überladen. Aktiviert das Dynamic Data-Verhalten für das angegebene Steuerelement.(Definiert durch DataControlExtensions.)

System_CAPS_pubmethodFindDataSourceControl()

Gibt die Datenquelle, die das Steuerelement für das angegebene Steuerelement zugeordnet ist.(Definiert durch DynamicDataExtensions.)

System_CAPS_pubmethodFindFieldTemplate(String)

Gibt die Feldvorlage für die angegebene Spalte in das angegebene Steuerelement Benennungscontainer zurück.(Definiert durch DynamicDataExtensions.)

System_CAPS_pubmethodFindMetaTable()

Gibt das Metatabelle für das enthaltende Datensteuerelement zurück.(Definiert durch DynamicDataExtensions.)

System_CAPS_pubmethodGetDefaultValues()

Überladen. Ruft die Auflistung der Standardwerte für das angegebene Steuerelement ab.(Definiert durch DynamicDataExtensions.)

System_CAPS_pubmethodGetMetaTable()

Überladen. Ruft die Tabellenmetadaten für das angegebene Steuerelement ab.(Definiert durch DynamicDataExtensions.)

System_CAPS_pubmethodSetMetaTable(MetaTable)

Überladen. Legt die Tabellenmetadaten für das angegebene Steuerelement fest.(Definiert durch DynamicDataExtensions.)

System_CAPS_pubmethodSetMetaTable(MetaTable, IDictionary<String, Object>)

Überladen. Die Tabelle-Metadaten und Default-Wert-Zuordnung für das angegebene Steuerelement festgelegt.(Definiert durch DynamicDataExtensions.)

System_CAPS_pubmethodSetMetaTable(MetaTable, Object)

Überladen. Die Tabelle-Metadaten und Default-Wert-Zuordnung für das angegebene Steuerelement festgelegt.(Definiert durch DynamicDataExtensions.)

System_CAPS_pubmethodTryGetMetaTable(MetaTable)

Überladen. Bestimmt, ob Tabellenmetadaten verfügbar sind.(Definiert durch DynamicDataExtensions.)

Die Page -Klasse Dateien mit der Erweiterung .aspx zugeordnet ist. Diese Dateien werden zur Laufzeit als kompiliert Page -Objekte und im Arbeitsspeicher des Servers zwischengespeichert.

Wenn Sie eine Web Forms-Seite mithilfe der CodeBehind-Technik erstellen möchten, die von dieser Klasse abgeleitet werden. Rapid Application Development (RAD) Designer, z. B. Microsoft Visual Studio, verwenden automatisch dieses Modell zum Erstellen von Web Forms-Seiten.

Das Page -Objekt fungiert als Namenscontainer für alle Serversteuerelemente auf einer Seite, mit Ausnahme derjenigen, die implementieren die INamingContainer -Schnittstelle oder untergeordnete Steuerelemente von Steuerelementen, die diese Schnittstelle implementieren.

Die Page -Klasse ist ein Steuerelement, das als Benutzeroberfläche für Ihre Web-Anwendung fungiert als solche sollte geprüft werden, um Sie bewährte Methoden stellen für das Schreiben von sicherem Code und Schützen von eingehalten werden. Allgemeine Informationen zu diesen Themen finden Sie unter Overview of Web Application Security Threats, NIB: Security Policy Best Practices, und Key Security Concepts. Weitere Informationen finden Sie unter Securing Standard Controls, How to: Display Safe Error Messages, How to: Protect Against Script Exploits in a Web Application by Applying HTML Encoding to Strings, und Introduction to the Validation Controls.

Ist ein Visual Studio Web Site-Projekt mit Quellcode zur Ergänzung dieses Themas verfügbar: Download.

Im folgenden Codebeispiel wird veranschaulicht, wie die Page -Klasse im Code-Behind-Seitenmodell verwendet wird. Beachten Sie, dass der Code-Behind-Quelldatei eine partielle Klasse deklariert, die von einer Basisseite-Klasse erbt. Kann die Klasse Basisseite Page, oder eine andere Klasse, die von abgeleitet sein Page. Darüber hinaus Beachten Sie, dass die partielle Klasse der CodeBehind-Datei mit Steuerelementen auf der Seite ohne definiert diese als Feldmember definieren.

using System;

public partial class MyCodeBehindCS : System.Web.UI.Page
{     
    protected void Page_Load(object sender, EventArgs e)
    {

        // Place page-specific code here.


    }

    // Define a handler for the button click.
    protected void SubmitBtn_Click(object sender, EventArgs e)
    {	

        MySpan.InnerHtml = "Hello, " + MyTextBox.Text + ".";

    }
}

Das folgende Codebeispiel zeigt die ASPX-Datei, die der vorhergehenden Code-Behind-Quelldatei entspricht.

System_CAPS_security Sicherheit Hinweis

Dieses Beispiel umfasst ein Textfeld, das Benutzereingaben akzeptiert, die ein potenzielles Sicherheitsrisiko darstellen. Standardmäßig stellen ASP.NET-Webseiten sicher, dass Benutzereingaben keine Skript- oder HTML-Elemente enthalten. Weitere Informationen finden Sie unter Script Exploits Overview.

<%@ Page Language="C#" CodeFile="pageexample.aspx.cs" Inherits="MyCodeBehindCS" %>

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN"
    "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" >
<head runat="server">
    <title>Page Class Example</title>
</head>
<body>
    <form id="form1" runat="server">
    <div>
       <table>
          <tr>
            <td> Name: </td>
            <td> <asp:textbox id="MyTextBox" runat="server"/> </td>
          </tr>
          <tr>
             <td></td>
             <td><asp:button id="MyButton" text="Click Here" onclick="SubmitBtn_Click" runat="server"/></td>
          </tr>
          <tr>
             <td></td>
             <td><span id="MySpan" runat="server" /></td>
          </tr>
       </table>     
    </div>
    </form>
</body>
</html>

Verwenden Sie die Richtlinie und verwenden die Inherits und CodeFile Attribute, die Code-Behind-Datei mit der ASPX-Datei verknüpfen. In diesem Beispiel die Inherits -Attribut gibt an die MyCodeBehind Klasse und die CodeFile Attribut gibt den Pfad zu den sprachspezifischen-Datei, die die Klasse enthält.

Im folgenden Codebeispiel wird veranschaulicht, das Einzeldatei-Seitenmodell und den Zugriff auf die IsPostBack Eigenschaft und die Response Eigenschaft der Page.

<%@ Page Language="C#" %>

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN"
    "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
<script runat="server">

  protected void Page_Load(object sender, EventArgs e)
  {
    StringBuilder sb = new StringBuilder();

    if (Page.IsPostBack)
      sb.Append("You posted back to the page.<br />");

    sb.Append("The host address is " + Page.Request.UserHostAddress + ".<br />");
    sb.Append("The page title is \"" + Page.Header.Title + "\".");

    PageMessage.Text = sb.ToString();

  }
</script>

<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" >
<head runat="server">
    <title>Page Class Example</title>
</head>
<body>
    <form id="form1" 
          runat="server">
    <div>
    <asp:Label id="PageMessage" 
               runat="server"/>
    <br /> <br />
    <asp:Button id="PageButton"
                Text="PostBack"
                runat="server" />
    </div>
    </form>
</body>
</html>

.NET Framework
Verfügbar seit 1.1

Alle öffentlichen statischen Member ( Shared in Visual Basic) dieses Typs sind threadsicher. Die Threadsicherheit für Instanzmember ist nicht garantiert.

Zurück zum Anfang
Anzeigen:
© 2016 Microsoft