Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

MobileControl.EnsureTemplatedUI-Methode

Mit dieser Methode stellen Sie sicher, dass die Vorlagen so instanziiert werden, dass auf den instanziierten Inhalt einer Vorlage programmgesteuert zugegriffen werden kann.

Namespace: System.Web.UI.MobileControls
Assembly: System.Web.Mobile (in system.web.mobile.dll)

public virtual void EnsureTemplatedUI ()
public void EnsureTemplatedUI ()
public function EnsureTemplatedUI ()
Nicht zutreffend.

Diese Methode wird von der List-Klasse und der ObjectList-Klasse überschrieben.

public override void EnsureTemplatedUI()

Im folgenden Beispiel wird veranschaulicht, wie in der Detailansicht von ObjectList mithilfe der EnsureTemplatedUI-Methode auf den Inhalt des Label1-Steuerelements zugegriffen wird. In dem vollständigen Beispiel werden auch einige andere Features der MobileControl-Klasse veranschaulicht.

HinweisHinweis:

Im folgenden Codebeispiel wird das Einzeldatei-Codemodell verwendet. Das Beispiel funktioniert möglicherweise nicht, wenn es direkt in eine CodeBehind-Datei kopiert wird. Dieses Codebeispiel muss in eine leere Textdatei mit der Erweiterung .aspx kopiert werden. Weitere Informationen zum Codemodell von ASP.NET-Webseiten finden Sie unter Codemodell für ASP.NET-Webseiten.

Windows 98, Windows Server 2000 SP4, Windows CE, Windows Millennium Edition, Windows Mobile für Pocket PC, Windows Mobile für Smartphone, Windows Server 2003, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP SP2, Windows XP Starter Edition

Microsoft .NET Framework 3.0 wird unter Windows Vista, Microsoft Windows XP SP2 und Windows Server 2003 SP1 unterstützt.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.0, 2.0, 1.1
Anzeigen: