Markieren Sie das Kontrollkästchen Englisch, um die englische Version dieses Artikels anzuzeigen. Sie können den englischen Text auch in einem Popup-Fenster einblenden, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch
Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

MobileControl.BreakAfter-Eigenschaft

Ruft eine Eigenschaft ab, mit der bestimmt wird, ob hinter dem Steuerelement ein zusätzlicher nachgestellter Umbruch dargestellt wird, oder legt diese fest. Dieser Umbruch bewirkt, dass der nachfolgende Inhalt in der nächsten Zeile beginnt. Die Standardeinstellung ist true. Diese API ist veraltet. Weitere Informationen zur Entwicklung von mobilen ASP.NET-Anwendungen finden Sie auf der Website www.asp.net/mobile.

Namespace:  System.Web.UI.MobileControls
Assembly:  System.Web.Mobile (in System.Web.Mobile.dll)

[BrowsableAttribute(true)]
[BindableAttribute(true)]
public virtual bool BreakAfter { get; set; }
<asp:MobileControl BreakAfter="True|False" />

Eigenschaftswert

Typ: System.Boolean
true , wenn hinter dem Steuerelement ein zusätzlicher nachgestellter Umbruch dargestellt wird, andernfalls false.

HinweisHinweis

Legen Sie diese Eigenschaft für ein Form-Steuerelement nicht auf true fest. Wenn Sie diese Eigenschaft auf true festlegen, löst das Steuerelement eine Ausnahme aus.

Diese Eigenschaft wird von Steuerelementen ignoriert, für die ein nachgestellter Umbruch nicht sinnvoll ist. In der folgenden Tabelle sind die Steuerelemente aufgelistet, die die BreakAfter-Eigenschaft für bestimmte Arten von Geräten unterstützen. Die folgende Tabelle enthält die Steuerelemente mit den Typen der Geräte, die die BreakAfter-Eigenschaft unterstützen. Wenden Sie sich an den jeweiligen Gerätehersteller, um zu erfahren, welche Auswirkungen die Eigenschaft auf ein bestimmtes Gerät hat.

Steuerelement

Gerät mit HTML-Browser

Gerät mit WML-Browser

Gerät mit WML/UP-Browser

AdRotator

Calendar

Yes

Command

Yes

Yes

Image

Ja

Ja

Yes

Label

Ja

Yes

Yes

Link

Yes

Yes

List

ObjectList

Ja (sofern der Browser des Geräts keine Tabellen behandeln kann)

Panel (der Standardwert ist False)

Yes

Yes

Yes

PhoneCall

Yes

Yes

SelectionList

Ja (sofern der Browser keine Tabellen behandeln kann)

Yes

TextBox

Yes

Yes

TextView

Yes

Yes

TextViewElement

Ja

Yes

Validator

Yes

Yes

Yes

.NET Framework

Unterstützt in: 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1

Windows 7, Windows Vista SP1 oder höher, Windows XP SP3, Windows XP SP2 x64 Edition, Windows Server 2008 (Server Core wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core wird mit SP1 oder höher unterstützt), Windows Server 2003 SP2

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.
Anzeigen: