Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

LoadItemsEventArgs-Klasse

Stellt Ereignisdaten für ASP.NET Mobile-Steuerelemente bereit, die die benutzerdefinierte Paginierung unterstützen.

Namespace: System.Web.UI.MobileControls
Assembly: System.Web.Mobile (in system.web.mobile.dll)

public class LoadItemsEventArgs : EventArgs
public class LoadItemsEventArgs extends EventArgs
public class LoadItemsEventArgs extends EventArgs
Nicht zutreffend.

Das LoadItemsEventArgs-Klassenobjekt stellt Ereignisdaten mit Informationen über die Anzahl von Elementen bereit, die bei Bedarf in das Steuerelement geladen werden.

Im folgenden Codebeispiel wird veranschaulicht, wie das OnLoadItems-Ereignis die Funktion LoadNow aufruft. Die ItemIndex-Eigenschaft bestimmt die Anzahl der Elemente, die einem Array hinzugefügt werden, das an eine Liste gebunden wird. Um die Auswirkungen dieses Beispiels zu überprüfen, müssen Sie die Seite auf einem Gerät anzeigen, das die Paginierung der Liste unterstützt.

HinweisHinweis:

Im folgenden Codebeispiel wird das Einzeldatei-Codemodell verwendet. Das Beispiel funktioniert möglicherweise nicht, wenn es direkt in eine CodeBehind-Datei kopiert wird. Dieses Codebeispiel muss in eine leere Textdatei mit der Erweiterung .aspx kopiert werden. Weitere Informationen finden Sie unter Codemodell für ASP.NET-Webseiten.

<%@ Page Language="C#" 
    Inherits="System.Web.UI.MobileControls.MobilePage" %>
<%@ Register TagPrefix="mobile" 
    Namespace="System.Web.UI.MobileControls" 
    Assembly="System.Web.Mobile" %>

<script runat="server">
    // Called by the List whenever it needs new items
    private void LoadNow(object sender, LoadItemsEventArgs e)
    {
        int j = e.ItemIndex;
        int estItemSize = 110;

        // Get the optimum page weight for the device
        int wt = Form1.Adapter.Page.Adapter.OptimumPageWeight;
        // Get the number of items per page
        List1.ItemsPerPage = wt / estItemSize;
 
        // Clear the current items
        List1.Items.Clear();

        // Build a section of the array
        ArrayList arr= new ArrayList();
        for (int i = 1; i <= e.ItemCount; i++)
        {
            int v = i + j;
            arr.Add((v.ToString() + " List Item"));
        }

        // Assign the array to the list
        List1.DataSource = arr;
        List1.DataBind();
    }
</script>

<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" >
<body>
    <mobile:Form id="Form1" runat="server" Paginate="true">
        <mobile:List id="List1" runat="server" 
            ItemCount="200" onLoadItems="LoadNow" />
    </mobile:Form>
</body>
</html>

  • AspNetHostingPermission  für den Betrieb in einer Hostumgebung. Anforderungswert: LinkDemand, Berechtigungswert: Minimal
  • AspNetHostingPermission  für den Betrieb in einer Hostumgebung. Anforderungswert: InheritanceDemand, Berechtigungswert: Minimal

System.Object
   System.EventArgs
    System.Web.UI.MobileControls.LoadItemsEventArgs

Alle öffentlichen statischen (Shared in Visual Basic) Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Windows 98, Windows Server 2000 SP4, Windows CE, Windows Millennium Edition, Windows Mobile für Pocket PC, Windows Mobile für Smartphone, Windows Server 2003, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP SP2, Windows XP Starter Edition

Microsoft .NET Framework 3.0 wird unter Windows Vista, Microsoft Windows XP SP2 und Windows Server 2003 SP1 unterstützt.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.0, 2.0, 1.1
Anzeigen: