Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

IControlDesignerAccessor.SetDesignModeState-Methode

Aktualisiert: November 2007

Legt nach der Implementierung den Zustand des Steuerelements fest, bevor dieses auf der Entwurfsoberfläche dargestellt wird.

Namespace:  System.Web.UI
Assembly:  System.Web (in System.Web.dll)

void SetDesignModeState(
	IDictionary data
)
void SetDesignModeState(
	IDictionary data
)
function SetDesignModeState(
	data : IDictionary
)

Parameter

data
Typ: System.Collections.IDictionary
Das IDictionary, das den Steuerelementzustand enthält.

In überschriebenen Steuerelementen wird diese Methode verwendet, um den Zustand des Steuerelements während des Entwurfszeitmodus beizubehalten und festzulegen. Diese Methode wird nur von Steuerelement-Designern verwendet.

Windows Vista, Windows XP SP2, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP Starter Edition, Windows Server 2003, Windows Server 2000 SP4, Windows Millennium Edition, Windows 98

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0, 2.0
Anzeigen: