Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

ReadWriteControlDesigner-Klasse

Aktualisiert: November 2007

HINWEIS: Diese API ist mittlerweile veraltet. Die nicht veraltete Alternative ist ContainerControlDesigner.

Erweitert das Entwurfszeitverhalten für Lese-/Schreibserversteuerelemente.

Namespace:  System.Web.UI.Design
Assembly:  System.Design (in System.Design.dll)

[ObsoleteAttribute("The recommended alternative is ContainerControlDesigner because it uses an EditableDesignerRegion for editing the content. Designer regions allow for better control of the content being edited. http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=14202")]
[SecurityPermissionAttribute(SecurityAction.Demand, Flags = SecurityPermissionFlag.UnmanagedCode)]
public class ReadWriteControlDesigner : ControlDesigner
/** @attribute ObsoleteAttribute("The recommended alternative is ContainerControlDesigner because it uses an EditableDesignerRegion for editing the content. Designer regions allow for better control of the content being edited. http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=14202") */
/** @attribute SecurityPermissionAttribute(SecurityAction.Demand, Flags = SecurityPermissionFlag.UnmanagedCode) */
public class ReadWriteControlDesigner extends ControlDesigner
public class ReadWriteControlDesigner extends ControlDesigner

39dcc24d.alert_note(de-de,VS.90).gifHinweis:

Die ReadWriteControlDesigner-Klasse ist veraltet. Eine entsprechende Funktionalität des Steuerelement-Designers erhalten Sie bei Verwendung der ContainerControlDesigner-Klasse.

Dieser Steuerelement-Designer ermöglicht das Ablegen von Steuerelementen auf dem Steuerelement für diesen Designer.

Hinweise zur Implementierung:

Verwenden Sie ReadWriteControlDesigner für Implementierungen von Designern, deren Steuerelement ein Hinzufügen von untergeordneten Steuerelementen unterstützen sollen. Wenn das Steuerelement keine untergeordneten Steuerelemente unterstützen soll, verwenden Sie einen von ControlDesigner abgeleiteten Designer.

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic)-Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Windows Vista, Windows XP SP2, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP Starter Edition, Windows Server 2003, Windows Server 2000 SP4, Windows Millennium Edition, Windows 98

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 1.1, 1.0
Veraltet (Compilerwarnung) in 3.5
Veraltet (Compilerwarnung) in 3.5 SP1
Veraltet (Compilerwarnung) in 3.0
Veraltet (Compilerwarnung) in 3.0 SP1
Veraltet (Compilerwarnung) in 2.0
Veraltet (Compilerwarnung) in 2.0 SP1
Anzeigen: