War diese Seite hilfreich?
Ihr Feedback ist uns wichtig. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.
Weiteres Feedback?
1500 verbleibende Zeichen
Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Control.OnDataBinding-Methode

Löst das DataBinding-Ereignis aus.

Namespace:  System.Web.UI
Assembly:  System.Web (in System.Web.dll)

protected virtual void OnDataBinding(
	EventArgs e
)

Parameter

e
Typ: System.EventArgs
Ein EventArgs-Objekt, das die Ereignisdaten enthält.

Diese Methode weist ein Serversteuerelement an, jede ihm zugeordnete Datenbindungslogik auszuführen.

Wenn Sie das DataBinding-Ereignis behandeln möchten, überschreiben Sie diese Ereignisbehandlungsmethode. Damit wird sichergestellt, dass alle an das DataBinding-Ereignis angefügten Delegaten aufgerufen werden.

Im folgenden Beispiel wird veranschaulicht, wie die OnDataBinding-Methode überschrieben wird, um dem übergeordneten Steuerelement untergeordnete Steuerelemente aus einer Datenquelle hinzuzufügen.


// Override to create the repeated items from the DataSource.
protected override void OnDataBinding(EventArgs e) {
    base.OnDataBinding(e);

    if (DataSource != null) {
        // Clear any existing child controls.
        Controls.Clear();
        // Clear any previous view state for the existing child controls.
        ClearChildViewState();

        // Iterate over the DataSource, creating a new item for each data item.
        IEnumerator dataEnum = DataSource.GetEnumerator();
        int i = 0;
        while(dataEnum.MoveNext()) {

            // Create an item.
            RepeaterItem item = new RepeaterItem(i, dataEnum.Current);
            // Initialize the item from the template.
            ItemTemplate.InstantiateIn(item);
            // Add the item to the ControlCollection.
            Controls.Add(item);

            i++;
        }

        // Prevent child controls from being created again.
        ChildControlsCreated = true;
        // Store the number of items created in view state for postback scenarios.
        ViewState["NumItems"] = i;
    }
}


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft