LoadViewState-Methode

Control.LoadViewState-Methode

Aktualisiert: November 2007

Stellt die Informationen zum Ansichtszustand aus einer früheren Seitenanforderung wieder her, die durch die SaveViewState-Methode gespeichert wurden.

Namespace:  System.Web.UI
Assembly:  System.Web (in System.Web.dll)

protected virtual void LoadViewState(
	Object savedState
)
protected void LoadViewState(
	Object savedState
)
protected function LoadViewState(
	savedState : Object
)

Parameter

savedState
Typ: System.Object
Ein Object, das den wiederherzustellenden Steuerelementzustand darstellt.

Diese Methode wird in erster Linie von der .NET Framework-Infrastruktur verwendet und ist nicht für die direkte Verwendung im Code vorgesehen. Steuerelemententwickler können diese Methode jedoch überschreiben, um anzugeben, wie ein benutzerdefiniertes Serversteuerelement seinen Ansichtszustand wiederherstellt. Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht über die ASP.NET-Zustandsverwaltung.

Im folgenden Beispiel wird die LoadViewState-Methode für ein benutzerdefiniertes ASP.NET-Serversteuerelement überschrieben. Es wird ein Object-Array erstellt, das die Informationen des Ansichtszustands enthalten soll, die im savedState-Parameter übergeben werden. Anschließend wird die Basisimplementierung der LoadViewState-Methode für die erste Indexposition des Arrays aufgerufen. Die an den nächsten beiden Indexpositionen gespeicherten Werte werden der Variablen UserText bzw. der Variablen PasswordText zugewiesen.

protected override void LoadViewState(object savedState) 
{
   if (savedState != null)
   {
      // Load State from the array of objects that was saved at ;
      // SavedViewState.
      object[] myState = (object[])savedState;
      if (myState[0] != null)
         base.LoadViewState(myState[0]);
      if (myState[1] != null)
         UserText = (string)myState[1];
      if (myState[2] != null)
         PasswordText = (string)myState[2];
   }
}


protected void LoadViewState(Object savedState)
{
    if (savedState != null) {
        // Load State from the array of objects that was saved at ;
        // SavedViewState.
        Object myState[] = (Object[])savedState;
        if (myState.get_Item(0) != null) {
            super.LoadViewState(myState.get_Item(0));
        }
        if (myState.get_Item(1) != null) {
            set_UserText((System.String)(myState.get_Item(1)));
        }
        if (myState.get_Item(2) != null) {
            set_PasswordText((System.String)(myState.get_Item(2)));
        }
    }
} //LoadViewState


Windows Vista, Windows XP SP2, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP Starter Edition, Windows Server 2003, Windows Server 2000 SP4, Windows Millennium Edition, Windows 98

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2016 Microsoft