Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

PageAdapter.DeterminePostBackMode-Methode

Hinweis: Diese Methode ist neu in .NET Framework, Version 2.0.

Bestimmt, ob gerade ein Postback der Webseite ausgeführt wird und gibt eine Name-Wert-Auflistung der Postbackvariablen zurück.

Namespace: System.Web.UI.Adapters
Assembly: System.Web (in system.web.dll)

public virtual NameValueCollection DeterminePostBackMode ()
public NameValueCollection DeterminePostBackMode ()
public function DeterminePostBackMode () : NameValueCollection

Rückgabewert

Eine NameValueCollection der Postbackvariablen, wenn zutreffend, andernfalls NULL (Nothing in Visual Basic).

Die DeterminePostBackMode-Methode gibt eine der folgenden Auflistungen zurück:

  • Formularvariablen, wenn die HTTP-Datenübertragungsmethode POST ist.

  • Abfragezeichenfolgenvariablen, wenn die HTTP-Methode GET ist.

Hinweise für Erben Wenn Sie die PageAdapter-Klasse vererben, können Sie die DeterminePostBackMode-Methode überschreiben, um eine zielspezifische Behandlung der Postbackvariablenauflistung zu ermöglichen.

Windows 98, Windows 2000 SP4, Windows Millennium Edition, Windows Server 2003, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP SP2, Windows XP Starter Edition

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen.

.NET Framework

Unterstützt in: 2.0
Anzeigen: