Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

ProfileBase.Properties-Eigenschaft

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Ruft eine Auflistung von SettingsProperty -Objekten für jede Eigenschaft im Profil.

Namespace:   System.Web.Profile
Assembly:  System.Web (in System.Web.dll)

public static SettingsPropertyCollection Properties { get; }

Eigenschaftswert

Type: System.Configuration.SettingsPropertyCollection

Ein SettingsPropertyCollection von SettingsProperty -Objekten für jede Eigenschaft im Profil für die Anwendung.

Exception Condition
System.Configuration.ConfigurationErrorsException

Ein im Abschnitt der Datei Web.config angegebener Eigenschaftentyp konnte nicht erstellt werden.

- oder -

Die allowAnonymous Attribut für eine Eigenschaft im Abschnitt der Web.config-Datei ist auf true und enabled -Attribut des Elements wird festgelegt, um false.

- oder -

Die serializeAs Attribut für eine Eigenschaft im Abschnitt der Web.config-Datei ist auf Binary und die IsSerializable -Eigenschaft des angegebenen type gibt false.

- oder -

Der Name eines Anbieters angegeben, mit der provider Attribut einer Profileigenschaft konnte nicht gefunden werden, der Providers Auflistung.

- oder -

Die type angegeben, für eine Profileigenschaft konnte nicht gefunden werden.

- oder -

Eine Profileigenschaft mit einem Namen, der einen Eigenschaftennamen für die im angegebenen Basisklasse entspricht angegeben wurde das inherits -Attribut des.

Sie können diese Eigenschaft verwenden, um Informationen für eine Anwendung, einschließlich der Eigenschaftennamen und Typen konfigurierten Profileigenschaften zu erhalten. Sie können auch verweisen die ProfileProvider für jede Eigenschaft. Ein ProfileProvider Speichern und Abrufen von Eigenschaftswerten in und aus der Datenquelle verwaltet.

Das folgende Codebeispiel listet die Namen der Eigenschaften im Benutzerprofil durch Binden der Name -Eigenschaft der statischen Properties Auflistung von SettingsProperty -Objekte und ein GridView Steuerelement. Den Wert der ausgewählten Eigenschaft wird abgerufen, indem mit der Item Auflistung. Ein Beispiel für eine Web.config-Datei, die Eigenschaften für das Benutzerprofil angibt, finden Sie im Beispiel für die ProfileBase Klasse.

<%@ Page Language="C#" %>
<%@ Import Namespace="System.Web.Profile" %>

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN"
    "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
<script runat="server">

public void Page_Load()
{
  if (!IsPostBack)
  {
    PropertiesListBox.DataSource = ProfileBase.Properties;
    PropertiesListBox.DataBind();
  }

  if (PropertiesListBox.SelectedItem != null)
  {
    object propValue = Profile[PropertiesListBox.SelectedItem.Text];

    Type propType = propValue.GetType();

    // If the property is a value type, return ToString().

    if (propType == typeof(string) || propType.IsValueType)
    {
      ValueLabel.Visible = true;
      ValueGridView.Visible = false;
      ValueLabel.Text = propValue.ToString();
      return;
    }


    // Bind the property to a GridView.

    try
    {
      ValueGridView.DataSource = propValue;
      ValueGridView.DataBind();
      ValueGridView.Visible = true;
      ValueLabel.Visible = false; 
    }
    catch
    {
      // If the property is not bindable, return ToString().

      ValueLabel.Visible = true;
      ValueGridView.Visible = false;
      ValueLabel.Text = propValue.ToString();
    }
  }
}

</script>
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" >
<head>
<title>Home Page</title>
</head>
<body>

<h3>View Profile properties:</h3>

<form id="form1" runat="server">
  <table border="0" cellpadding="2" cellspacing="2">
    <tr>
      <td>Property</td>
      <td>Value</td>
    </tr>
    <tr>
      <td valign="top">
        <asp:ListBox runat="server" id="PropertiesListBox" Rows="10" AutoPostBack="True" DataTextField="Name" />
      </td>
      <td valign="top">
        <asp:GridView runat="Server" id="ValueGridView" Visible="False" />
        <asp:Label runat="Server" id="ValueLabel" Visible="False" />
      </td>
    </tr>
  </table>
</form>

</body>
</html>

.NET Framework
Verfügbar seit 2.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: