TimedOutToken Eigenschaft
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

HttpRequest.TimedOutToken-Eigenschaft

.NET Framework (current version)
 

Ruft ein CancellationToken-Objekt ab, das aktiviert wird, wenn eine Anforderung abgelaufen ist.

Namespace:   System.Web
Assembly:  System.Web (in System.Web.dll)

public CancellationToken TimedOutToken { get; }

Eigenschaftswert

Type: System.Threading.CancellationToken

Das Abbruchtoken.

Das Zeitlimit in der Datei Web.config angegeben werden kann (siehe HttpRuntimeSection.ExecutionTimeout) oder programmgesteuert (finden Sie unter HttpServerUtility.ScriptTimeout).Das Timeout wird ab dem Zeitpunkt gemessen, die die Anforderung eingeht.Wenn das Standard-Timeout von 110 Sekunden aktiviert ist, wird das Abbruchtoken, das ausgelöst werden frühestens 110 Sekunden nach dem Beginn der Anforderungsverarbeitung.Sie können ändern, die HttpServerUtility.ScriptTimeout -Eigenschaftswert, und wie lange dieses Token noch ausgelöst wurde nicht, wird der neue Timeoutwert berücksichtigt.

Zurzeit stellt das Token nur 15 zweite Granularität, d.h., dass bei den Timeoutwert ist 110 Sekunden, das Token wird irgendwann zwischen 110 und 125 Sekunden nach dem Beginn der Anforderungsverarbeitung ausgelöst werden.Die Granularität möglicherweise in Zukunft ändern.

Obwohl diese Eigenschaft threadsicher ist, stehen die Einschränkungen bei der Verwendung.Weitere Informationen finden Sie unter HttpResponse.ClientDisconnectedToken.

Diese Eigenschaft ist bedeutungslos, wenn die Verarbeitung des WebSockets-Anforderung gestartet wurde.

.NET Framework
Verfügbar seit 4.5
Zurück zum Anfang
Anzeigen:
© 2016 Microsoft