Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

HttpContext-Klasse

Kapselt alle HTTP-spezifischen Informationen über eine einzelne HTTP-Anforderung.

System.Object
  System.Web.HttpContext

Namespace:  System.Web
Assembly:  System.Web (in System.Web.dll)

public sealed class HttpContext : IServiceProvider

Der HttpContext-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeHttpContext(HttpWorkerRequest)Initialisiert eine neue Instanz der HttpContext-Klasse mit dem angegebenen Arbeitsanforderungsobjekt.
Öffentliche MethodeHttpContext(HttpRequest, HttpResponse)Initialisiert eine neue Instanz der HttpContext-Klasse mit den angegebenen Anforderungs- und Antwortobjekten.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche EigenschaftAllErrorsRuft ein Array von Fehlern ab, die beim Verarbeiten einer HTTP-Anforderung angesammelt wurden.
Öffentliche EigenschaftAllowAsyncDuringSyncStagesRuft einen Wert ab oder legt diesen fest, der angibt, ob asynchrone Vorgänge während Teilen der ASP.NET-Anfragenverarbeitung erlaubt sind, wenn sie nicht erwartet werden.
Öffentliche EigenschaftApplicationRuft das HttpApplicationState-Objekt für die aktuelle HTTP-Anforderung ab.
Öffentliche EigenschaftApplicationInstanceRuft das HttpApplication-Objekt für die aktuelle HTTP-Anforderung ab oder legt dieses fest.
Öffentliche EigenschaftAsyncPreloadModeRuft ein Objekt ab oder legt ein Objekt fest, das Flags enthält, die den Modus des vorherigen Ladens betreffen.
Öffentliche EigenschaftCacheRuft das Cache-Objekt für die aktuelle Anwendungsdomäne ab.
Öffentliche EigenschaftStatischer MemberCurrentRuft das HttpContext-Objekt für die aktuelle HTTP-Anforderung ab oder legt dieses fest.
Öffentliche EigenschaftCurrentHandlerRuft das IHttpHandler-Objekt ab, das den derzeit ausführenden Handler darstellt.
Öffentliche EigenschaftCurrentNotificationRuft einen RequestNotification-Wert ab, der das HttpApplication-Ereignis angibt, das derzeit verarbeitet wird.
Öffentliche EigenschaftErrorRuft ggf. den ersten Fehler ab, der beim Verarbeiten einer HTTP-Anforderung aufgezeichnet wurde.
Öffentliche EigenschaftHandlerRuft das für die Verarbeitung der HTTP-Anforderung verantwortliche IHttpHandler-Objekt ab oder legt dieses fest.
Öffentliche EigenschaftIsCustomErrorEnabledRuft einen Wert ab, der angibt, ob für die aktuelle HTTP-Anforderung benutzerdefinierte Fehler aktiviert sind.
Öffentliche EigenschaftIsDebuggingEnabledRuft einen Wert ab, der angibt, ob sich die aktuelle HTTP-Anforderung im Debugmodus befindet.
Öffentliche EigenschaftIsPostNotificationRuft einen Wert ab, der der aktuelle Verarbeitungspunkt in der ASP.NET-Pipeline ist, gleich nachdem ein HttpApplication-Ereignis die Verarbeitung beendet hat.
Öffentliche EigenschaftIsWebSocketRequestRuft einen Wert ab, der angibt, ob es sich bei der Anforderung um eine AspNetWebSocket-Anforderung handelt.
Öffentliche EigenschaftIsWebSocketRequestUpgradingRuft einen Wert ab, der angibt, ob die Verbindung von einer HTTP-Verbindung zu einer AspNetWebSocket-Verbindung aktualisiert wird.
Öffentliche EigenschaftItemsRuft eine Schlüssel-/Wert-Auflistung ab, die während einer HTTP-Anforderung zum Organisieren und Freigeben von Daten zwischen einer IHttpModule-Schnittstelle und einer IHttpHandler-Schnittstelle verwendet werden kann.
Öffentliche EigenschaftPageInstrumentationRuft einen Verweis auf die Instanz für Seiteninstrumentationsdienste für diese Anforderung ab.
Öffentliche EigenschaftPreviousHandlerRuft das IHttpHandler-Objekt für den übergeordneten Handler ab.
Öffentliche EigenschaftProfileRuft das ProfileBase-Objekt für das aktuelle Benutzerprofil ab.
Öffentliche EigenschaftRequestRuft das HttpRequest-Objekt für die aktuelle HTTP-Anforderung ab.
Öffentliche EigenschaftResponseRuft das HttpResponse-Objekt für die aktuelle HTTP-Antwort ab.
Öffentliche EigenschaftServerRuft das HttpServerUtility-Objekt ab, das die bei der Verarbeitung von Webanforderungen verwendeten Methoden bereitstellt.
Öffentliche EigenschaftSessionRuft das HttpSessionState-Objekt für die aktuelle HTTP-Anforderung ab.
Öffentliche EigenschaftSkipAuthorizationRuft einen Wert ab, der angibt, ob das UrlAuthorizationModule-Objekt die Autorisierungsprüfung für die aktuelle Anforderung überspringen soll, oder legt diesen Wert fest.
Öffentliche EigenschaftThreadAbortOnTimeoutRuft einen Wert ab oder legt diesen fest, der angibt, ob die ASP.NET-Laufzeit die Thread.Abort in der Zeichenfolge aufrufen sollte, welche diese Anforderung bedient, wenn die Zeit für diese Anforderung überschritten wird.
Öffentliche EigenschaftTimestampRuft den Ausgangstimestamp der aktuellen HTTP-Anforderung ab.
Öffentliche EigenschaftTraceRuft das TraceContext-Objekt für die aktuelle HTTP-Antwort ab.
Öffentliche EigenschaftUserRuft die Sicherheitsinformationen für die aktuelle HTTP-Anforderung ab, oder legt diese fest.
Öffentliche EigenschaftWebSocketNegotiatedProtocolRuft das ausgehandelte Protokoll ab, das vom Server an den Client für eine AspNetWebSocket Verbindung gesendet wurde.
Öffentliche EigenschaftWebSocketRequestedProtocolsRuft die sortierte Liste von Protokollen ab, die vom Client angefordert werden.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeAcceptWebSocketRequest(Func<AspNetWebSocketContext, Task>)Akzeptiert eine AspNetWebSocket Anforderung unter Verwendung der angegebenen Benutzerfunktion.
Öffentliche MethodeAcceptWebSocketRequest(Func<AspNetWebSocketContext, Task>, AspNetWebSocketOptions)Akzeptiert eine AspNetWebSocket Anforderung mit dem angegebenen Benutzerfunktions- und Optionenobjekt.
Öffentliche MethodeAddErrorFügt der Auflistung der Ausnahmen für die aktuelle HTTP-Anforderung eine Ausnahme hinzu.
Öffentliche MethodeAddOnRequestCompletedLöst ein virtuelles Ereignis aus, das eintritt, wenn der HTTP-Teil der Anforderung beendet wird.
Öffentliche MethodeClearErrorLöscht alle Fehler für die aktuelle HTTP-Anforderung.
Öffentliche MethodeDisposeOnPipelineCompletedAktiviert die Dispose-Methode eines Objekts, wenn der AspNetWebSocket-Verbindungsteil der Anforderung abgeschlossen ist.
Öffentliche MethodeEquals(Object)Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeStatischer MemberGetAppConfig Veraltet. Gibt die angeforderten Konfigurationsinformationen für die aktuelle Anwendung zurück.
Öffentliche MethodeGetConfig Veraltet. Gibt die angeforderten Konfigurationsinformationen für die aktuelle HTTP-Anforderung zurück.
Öffentliche MethodeStatischer MemberGetGlobalResourceObject(String, String)Ruft auf der Grundlage der angegebenen ClassKey-Eigenschaft und ResourceKey-Eigenschaft ein Ressourcenobjekt auf Anwendungsebene ab.
Öffentliche MethodeStatischer MemberGetGlobalResourceObject(String, String, CultureInfo)Ruft auf der Grundlage der angegebenen ClassKey-Eigenschaft und ResourceKey-Eigenschaft sowie des angegebenen CultureInfo-Objekts ein Ressourcenobjekt auf Anwendungsebene ab.
Öffentliche MethodeGetHashCodeFungiert als die Standardhashfunktion. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeStatischer MemberGetLocalResourceObject(String, String)Ruft auf der Grundlage der angegebenen VirtualPath-Eigenschaft und ResourceKey-Eigenschaft ein Ressourcenobjekt auf Seitenebene ab.
Öffentliche MethodeStatischer MemberGetLocalResourceObject(String, String, CultureInfo)Ruft auf der Grundlage der angegebenen VirtualPath-Eigenschaft und ResourceKey-Eigenschaft sowie des angegebenen CultureInfo-Objekts ein Ressourcenobjekt auf Seitenebene ab.
Öffentliche MethodeGetSectionRuft einen angegebenen Konfigurationsabschnitt für die Standardkonfiguration der aktuellen Anwendung ab.
Öffentliche MethodeGetTypeRuft den Type der aktuellen Instanz ab. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeRemapHandlerErmöglicht es Ihnen, einen Handler für die Anforderung anzugeben.
Öffentliche MethodeRewritePath(String)Ändert die URL mit dem angegebenen Pfad.
Öffentliche MethodeRewritePath(String, Boolean)Ändert die URL mit dem angegebenen Pfad und einem booleschen Wert, der angibt, ob der virtuelle Pfad für die Serverressource geändert wird.
Öffentliche MethodeRewritePath(String, String, String)Ändert die URL unter Verwendung des angegebenen Pfads, der Pfadinformationen und der Informationen über die Abfragezeichenfolge.
Öffentliche MethodeRewritePath(String, String, String, Boolean)Ändert die URL mit dem angegebenen virtuellen Pfad, den angegebenen Pfadinformationen, den angegebenen Zeichenfolgeninformationen und einem booleschen Wert, der angibt, ob der Pfad mit dem Clientdateipfad neu geschrieben wird.
Öffentliche MethodeSetSessionStateBehaviorLegt den Typ des Sitzungszustandsverhaltens fest, der zur Unterstützung von HTTP-Anforderungen erforderlich ist.
Öffentliche MethodeToStringGibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt. (Von Object geerbt.)
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Explizite SchnittstellenimplementierungPrivate MethodeIServiceProvider.GetServiceInfrastruktur. Gibt ein Objekt für den aktuellen Diensttyp zurück.
Zum Seitenanfang

Klassen, die die IHttpModule-Schnittstelle und die IHttpHandler-Schnittstelle erben, wird ein Verweis auf ein HttpContext-Objekt für die aktuelle HTTP-Anforderung bereitgestellt. Über das Objekt kann auf die systeminternen Eigenschaften Request, Response und Server für die Anforderung zugegriffen werden.

TopicLocation
Exemplarische Vorgehensweise: Entwickeln und Verwenden eines benutzerdefinierten ServersteuerelementsEntwickeln von ASP.NET-Steuerelementen
Entwickeln von benutzerdefinierten datengebundenen Webserversteuerelementen für ASP.NET 1.1Entwickeln von ASP.NET-Steuerelementen
Entwickeln von benutzerdefinierten datengebundenen Webserversteuerelementen für ASP.NET 2.0Entwickeln von ASP.NET-Steuerelementen
Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen eines benutzerdefinierten datengebundenen ASP.NET-Websteuerelements für ASP.NET 2.0Entwickeln von ASP.NET-Steuerelementen
Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen eines benutzerdefinierten datengebundenen ASP.NET-Websteuerelements für ASP.NET 1.1Entwickeln von ASP.NET-Steuerelementen
Exemplarische Vorgehensweise: Entwickeln und Verwenden eines benutzerdefinierten ServersteuerelementsErstellen von Anwendungen mit Visual Web Developer
Gewusst wie: Erstellen eines asynchronen HTTP-HandlersErstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Entwickeln von benutzerdefinierten datengebundenen Webserversteuerelementen für ASP.NET 1.1Erstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Entwickeln von benutzerdefinierten datengebundenen Webserversteuerelementen für ASP.NET 2.0Erstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen eines benutzerdefinierten datengebundenen ASP.NET-Websteuerelements für ASP.NET 1.1Erstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Gewusst wie: Erstellen eines asynchronen HTTP-HandlersErstellen von ASP.NET-Webanwendungen
Entwickeln von benutzerdefinierten datengebundenen Webserversteuerelementen für ASP.NET 1.1Erstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Entwickeln von benutzerdefinierten datengebundenen Webserversteuerelementen für ASP.NET 2.0Erstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen eines benutzerdefinierten datengebundenen ASP.NET-Websteuerelements für ASP.NET 2.0Erstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen eines benutzerdefinierten datengebundenen ASP.NET-Websteuerelements für ASP.NET 1.1Erstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Gewusst wie: Erstellen eines asynchronen HTTP-HandlersErstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen eines benutzerdefinierten datengebundenen ASP.NET-Websteuerelements für ASP.NET 2.0Erstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio

Zu diesem Thema steht ein Visual Studio-Websiteprojekt mit Quellcode zur Verfügung: Download.

Im folgenden Beispiel wird veranschaulicht, wie auf Eigenschaften des HttpContext-Objekts zugegriffen wird und wie diese angezeigt werden. Auf den Kontext der aktuellen HTTP-Anforderung wird mit der Context-Eigenschaft des Page-Objekts zugegriffen.


<%@ Page Language="C#" %>

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">

<script runat="server">

    protected void Page_Load(object sender, EventArgs e)
    {
        // The HttpContext associated with the page can be accessed by the Context property.
        System.Text.StringBuilder sb = new System.Text.StringBuilder();
        // Use the current HttpContext object to determine if custom errors are enabled.
        sb.Append("Is custom errors enabled: " +
            Context.IsCustomErrorEnabled.ToString() + "<br/>");

        // Use the current HttpContext object to determine if debugging is enabled.
        sb.Append("Is debugging enabled: " +
            Context.IsDebuggingEnabled.ToString() + "<br/>");

        // Use the current HttpContext object to access the current TraceContext object.
        sb.Append("Trace Enabled: " +
            Context.Trace.IsEnabled.ToString() + "<br/>");

        // Use the current HttpContext object to access the current HttpApplicationState object.
        sb.Append("Number of items in Application state: " +
            Context.Application.Count.ToString() + "<br/>");

        // Use the current HttpContext object to access the current HttpSessionState object.
        // Session state may not be configured.
        try
        {
            sb.Append("Number of items in Session state: " +
                Context.Session.Count.ToString() + "<br/>");
        }
        catch
        {
            sb.Append("Session state not enabled. <br/>");
        }

        // Use the current HttpContext object to access the current Cache object.
        sb.Append("Number of items in the cache: " +
            Context.Cache.Count.ToString() + "<br/>");

        // Use the current HttpContext object to determine the timestamp for the current HTTP Request.
        sb.Append("Timestamp for the HTTP request: " +
            Context.Timestamp.ToString() + "<br/>");

        // Assign StringBuilder object to output label.
        OutputLabel.Text = sb.ToString();
    }
</script>

<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" >
<head runat="server">
    <title>HttpContext Example</title>
</head>
<body>
    <form id="form1" runat="server">
    <div>
       Using the current HttpContext to get information about the current page.
       <br />
       <asp:Label id="OutputLabel" runat="server"></asp:Label>           
    </div>
    </form>
</body>
</html>


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

Es werden nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen von .NET Framework unterstützt.. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic) Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2015 Microsoft