Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

SessionStateSection.StateConnectionString-Eigenschaft

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Ruft ab oder legt die Verbindungszeichenfolge für den Status.

Namespace:   System.Web.Configuration
Assembly:  System.Web (in System.Web.dll)

[ConfigurationPropertyAttribute("stateConnectionString", DefaultValue = "tcpip=loopback:42424")]
public string StateConnectionString { get; set; }

Eigenschaftswert

Type: System.String

Die Status-Server-Verbindungszeichenfolge.

Diese Eigenschaft gibt den Servernamen und den Port an, wenn der Sitzungszustand Remote gespeichert ist. Die stateConnectionString Attribut ist erforderlich, wenn die Mode Wert StateServer.

System_CAPS_noteHinweis

Stellen Sie sicher, dass der ASP.NET-Zustandsdienst auf dem Remoteserver ausgeführt wird, in dem die Sitzungszustandsinformationen gespeichert. Dieser Dienst wird mit ASP.NET installiert und befindet sich standardmäßig unter [Laufwerk:] \WINDOWS\Microsoft.NET\Framework\VersionNumber\aspnet_state.exe.

Im folgenden Codebeispiel wird veranschaulicht, wie die StateConnectionString Eigenschaft. Finden Sie im Codebeispiel in der SessionStateSection klassenthema erfahren, wie für den Zugriff auf die SessionStateSection Objekt.

// Display the current StateConnectionString property value.
Console.WriteLine("StateConnectionString: {0}",
  sessionStateSection.StateConnectionString);

.NET Framework
Verfügbar seit 2.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: