Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

ProfilePropertySettings.Provider-Eigenschaft

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Ruft ab oder legt den Namen des Anbieters an, beim Serialisieren der benannten Eigenschaft.

Namespace:   System.Web.Configuration
Assembly:  System.Web (in System.Web.dll)

[ConfigurationPropertyAttribute("provider", DefaultValue = "")]
public string Provider { get; set; }

Eigenschaftswert

Type: System.String

Der Name eines Anbieters aus der ProfileSection.Providers -Eigenschaft oder eine leere Zeichenfolge (""). Der Standardwert ist eine leere Zeichenfolge.

Profilanbieter sind Datenquellen, die in denen Benutzerprofil Werte gespeichert werden. Sie können angeben, dass Profilanbietern in die providers -Unterabschnitt des der profile -Abschnitt einer Konfigurationsdatei.

Wenn der Wert dieser Eigenschaft eine leere Zeichenfolge ist, wird der Standardanbieter im angegebenen die ProfileSection.DefaultProvider Eigenschaft verwendet wird.

Im folgenden Codebeispiel wird die Verwendung der Provider-Eigenschaft veranschaulicht. Dieses Codebeispiel ist Teil eines umfangreicheren Beispiels für die ProfileSection Klasse.

// Get the current ProviderName property value.
Console.WriteLine(
    "Current ProviderName value: '{0}'", profilePropertySettings.Provider);

// Set the ProviderName property to "AspNetSqlRoleProvider".
profilePropertySettings.Provider = "AspNetSqlRoleProvider";

.NET Framework
Verfügbar seit 2.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: