Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

HttpCapabilitiesBase.RendersWmlDoAcceptsInline-Eigenschaft

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Ruft einen Wert, der angibt, ob der Browser des mobilen Geräts eine WML rendert do-Konstrukt als eine Inlineschaltfläche und nicht als Bildschirmtaste übernehmen.

Namespace:   System.Web.Configuration
Assembly:  System.Web (in System.Web.dll)

public virtual bool RendersWmlDoAcceptsInline { get; }

Eigenschaftswert

Type: System.Boolean

true Wenn der Mobile-Gerät-Browser eine WML rendert do-basierte-Konstrukt als eine Inlineschaltfläche für das übernehmen, andernfalls false. Die Standardeinstellung ist true.

Die RendersWmlDoAcceptsInline Eigenschaft gilt nur für WML kompatible mobile Geräte.

Im folgenden Codebeispiel wird veranschaulicht, um zu bestimmen, ob der Browser eine WML rendert do-basierte-Konstrukt als eine Inlineschaltfläche für das übernehmen.

<%@ page language="C#"%>

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN"
    "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
<script runat="server">
    void Page_Load(Object Sender, EventArgs e)
    {
        CheckBrowserCaps();
    }

    void CheckBrowserCaps()
    {
        String labelText = "";
        System.Web.HttpBrowserCapabilities myBrowserCaps = Request.Browser;
        if (((System.Web.Configuration.HttpCapabilitiesBase)myBrowserCaps).RendersWmlDoAcceptsInline)
        {
            labelText = "Browser supports rendering a WML do-based form accept construct as an inline button.";
        }
        else
        {
            labelText = "Browser does not support rendering a WML do-based form accept construct as an inline button.";
        }

        Label1.Text = labelText;
    }
</script>

<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" >
<head>
    <title>Browser Capabilities Sample</title>
</head>
<body>
    <form runat="server" id="form1">
        <div>
            Browser Capabilities:
            <p/><asp:Label ID="Label1" Runat="server" />
        </div>
    </form>
</body>
</html>

.NET Framework
Verfügbar seit 2.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: