Markieren Sie das Kontrollkästchen Englisch, um die englische Version dieses Artikels anzuzeigen. Sie können den englischen Text auch in einem Popup-Fenster einblenden, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch
Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

System.Web.Configuration-Namespace

Der System.Web.Configuration-Namespace enthält Klassen, die zum Einrichten der ASP.NET-Konfiguration verwendet werden.

  KlasseBeschreibung
Öffentliche KlasseAdapterDictionaryInfrastruktur. Wird intern zur Laufzeit vom Konfigurationssystem verwendet, um die Namen der verfügbaren Adapter zum Rendern von Serversteuerelementen auf verschiedenen Browsern aufzunehmen.
Öffentliche KlasseAnonymousIdentificationSectionKonfiguriert die anonyme Identifizierung für Benutzer, die nicht authentifiziert werden. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseAssemblyCollectionStellt eine Auflistung von AssemblyInfo-Objekten dar. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseAssemblyInfoVerweist auf eine Assembly, die während Kompilierung einer dynamischen Ressource verknüpft werden soll. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseAuthenticationSectionKonfiguriert die Authentifizierung für eine Webanwendung. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseAuthorizationRuleDie AuthorizationRule-Klasse ermöglicht den programmgesteuerten Zugriff auf den authorization-Abschnitt einer Konfigurationsdatei und dessen programmgesteuerte Änderung. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseAuthorizationRuleCollectionStellt eine Auflistung von AuthorizationRule-Objekten dar. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseAuthorizationSectionKonfiguriert eine Webanwendungsautorisierung. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseBrowserCapabilitiesCodeGeneratorInfrastruktur. Die BrowserCapabilitiesCodeGenerator-Klasse wird intern vom aspnet_regbrowsers-Tool verwendet, um die .browser-Browserdefinitionsdateien zu analysieren und der Laufzeitauflistung bekannter Browser im BrowserCapabilitiesFactory-Objekt Browser hinzuzufügen.
Öffentliche KlasseBrowserCapabilitiesFactoryInfrastruktur. Wird vom Konfigurationssystem intern für die Erstellung anforderungsspezifischer Instanzen der HttpBrowserCapabilities-Klasse verwendet, auf die über die ASP.NET-interne Request.Browser-Eigenschaft ein öffentlicher Zugriff erfolgt.
Öffentliche KlasseBrowserCapabilitiesFactoryBaseInfrastruktur. Die BrowserCapabilitiesFactoryBase-Klasse ist die Basisklasse, von der BrowserCapabilitiesFactory abgeleitet wird. Die Klasse wird intern zur Laufzeit vom Konfigurationssystem verwendet, um anforderungsspezifische Instanzen der HttpCapabilitiesBase-Klasse zu erstellen, auf die öffentlich über die systemeigene Request.Browser-Eigenschaft von ASP.NET zugegriffen wird.
Öffentliche KlasseBufferModesCollectionEine Auflistung von BufferModeSettings-Objekten. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseBufferModeSettingsKonfiguriert die ASP.NET-Ereignispufferungsseinstellungen für Ereignisanbieter. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseBuildProviderStellt Funktionen zu Analysieren eines bestimmten Dateityps und zum Generieren von Code während der Kompilierung einer dynamischen Ressource bereit. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseBuildProviderCollectionStellt eine Auflistung von BuildProvider-Objekten dar. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseCacheSectionKonfiguriert die globalen Cacheeinstellungen für eine ASP.NET-Anwendung. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseClientTargetDefiniert den Alias, der dem Ziel-Benutzer-Agent zugeordnet ist, für den ASP.NET-Serversteuerelemente Inhalt rendern müssen. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseClientTargetCollectionStellt eine Auflistung von ClientTarget-Objekten dar. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseClientTargetSectionKonfiguriert den clientTarget-Abschnitt. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseCodeSubDirectoriesCollectionStellt eine Auflistung von CodeSubDirectory-Objekten dar. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseCodeSubDirectoryVerweist auf einen Verzeichnisspeicherort, der während der Kompilierung einer dynamischen Ressource verwendet wird. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseCompilationSectionDefiniert Konfigurationseinstellungen für die Unterstützung der Kompilierungsinfrastruktur von Webanwendungen. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseCompilerDefiniert einen Compiler für die Unterstützung der Kompilierungsinfrastruktur von Webanwendungen. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseCompilerCollectionStellt eine Auflistung von Compiler-Objekten dar. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseConverterStellt ein Konfigurationselement in einer Konfigurationsdatei dar.
Öffentliche KlasseConvertersCollectionStellt eine Konfigurationsauflistung dar, die Verweise auf Converter-Objekte enthält.
Öffentliche KlasseCustomErrorKonfiguriert einen CustomError-Bereich, um einer benutzerdefinierten Seite einen ASP.NET-Fehlercode zuzuordnen. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseCustomErrorCollectionStellt eine Auflistung von CustomError-Objekten dar. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseCustomErrorsSectionKonfiguriert die benutzerdefinierten Fehler in ASP.NET. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseDeploymentSectionDefiniert Konfigurationseinstellungen für die Unterstützung der Bereitstellung einer Webanwendung. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseEventMappingSettingsDefiniert die ASP.NET-Ereigniszuordnungseinstellungen für Ereignisanbieter. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseEventMappingSettingsCollectionStellt eine Auflistung von EventMappingSettings-Objekten bereit. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseExpressionBuilderRuft während der Kompilierung eine dynamische Ressource ab.
Öffentliche KlasseExpressionBuilderCollectionStellt eine Auflistung von ExpressionBuilder-Objekten dar. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseFolderLevelBuildProviderStellt Konfigurationseinstellungen dar, die die Verwendung der BuildProvider-Klasse für bestimmte Ordner aktivieren.
Öffentliche KlasseFolderLevelBuildProviderCollectionStellt eine Auflistung von FolderLevelBuildProvider-Objekten dar.
Öffentliche KlasseFormsAuthenticationConfigurationKonfiguriert eine ASP.NET-Anwendung für die Verwendung des AuthenticationMode-Formularverhaltens.
Öffentliche KlasseFormsAuthenticationCredentialsKonfiguriert Benutzeranmeldeinformationen für ASP.NET-Anwendungen, die formularbasierte Authentifizierung verwenden.
Öffentliche KlasseFormsAuthenticationUserKonfiguriert die Anmeldeinformationen des Benutzers für Webanwendungen, die formularbasierte Authentifizierung verwenden.
Öffentliche KlasseFormsAuthenticationUserCollectionStellt eine Auflistung von FormsAuthenticationUser-Objekten dar. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseFullTrustAssembliesSectionKonfiguriert einen Satz vollständig vertrauenswürdiger Assemblys. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseFullTrustAssemblyKonfiguriert eine vollständig vertrauenswürdige Assembly. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseFullTrustAssemblyCollectionStellt eine Auflistung von FullTrustAssembly-Objekten dar. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseGlobalizationSectionDefiniert Konfigurationseinstellungen für die Unterstützung der Globalisierungsinfrastruktur von Webanwendungen. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseHealthMonitoringSectionKonfiguriert ASP.NET-Profile, die bestimmen, wie Systemüberwachungsereignisse an Ereignisanbieter gesendet werden. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseHostingEnvironmentSectionDefiniert die Konfigurationseinstellungen, die das Verhalten der Hostumgebung der Anwendung steuern. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseHttpCapabilitiesBaseErmöglicht den Zugriff auf ausführliche Informationen über die Funktionen des Clientbrowsers.
Öffentliche KlasseHttpCapabilitiesDefaultProviderDie Standarderweiterung der HttpCapabilitiesProvider-Klasse, die in ASP.NET enthalten ist.
Öffentliche KlasseHttpCapabilitiesProviderErmöglicht das Anpassen von Browserdefinitionen. Sie können auch den Algorithmus anpassen, der den Browser auf der Grundlage der Informationen in der eingehenden HttpRequest identifiziert.
Öffentliche KlasseHttpCapabilitiesSectionHandlerUnterstützt das Lesen des <browserCaps>-Abschnitts einer Konfigurationsdatei und das Erstellen einer Instanz der HttpBrowserCapabilities-Klasse, die die Funktionsinformationen des Clientbrowsers enthält.
Öffentliche KlasseHttpConfigurationContextStellt aktuelle Kontextinformationen zu Konfigurationsabschnittshandlern in ASP.NET-Anwendungen bereit.
Öffentliche KlasseHttpCookiesSectionInfrastruktur. Konfiguriert Eigenschaften für von einer Webanwendung verwendete Cookies.
Öffentliche KlasseHttpHandlerActionKonfiguriert einen HttpHandlersSection-Konfigurationsabschnitt. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseHttpHandlerActionCollectionStellt eine Auflistung von HttpHandlerAction-Elementen dar. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseHttpHandlersSectionKonfiguriert einen HTTP-Handler für eine Webanwendung. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseHttpModuleActionKonfiguriert die HttpModulesSection-Module. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseHttpModuleActionCollectionStellt eine Auflistung von HttpModuleAction-Objekten dar. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseHttpModulesSectionKonfiguriert ein HTTP-Modul für eine Webanwendung. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseHttpRuntimeSectionKonfiguriert die ASP.NET-HTTP-Laufzeit. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseIdentitySectionKonfiguriert die Identität einer Webanwendung. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseIgnoreDeviceFilterElementKonfiguriert ein Gerätefilterelement.
Öffentliche KlasseIgnoreDeviceFilterElementCollectionStellt eine Auflistung von IgnoreDeviceFilterElement-Objekten dar. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseLowerCaseStringConverterStellt Unterstützung für die Konvertierung eines Objekts in eine Zeichenfolge aus Kleinbuchstaben bereit. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseMachineKeySectionDefiniert die Konfigurationseinstellungen, die die Schlüsselgenerierung und die Algorithmen steuern, die für die Verschlüsselung, Entschlüsselung, MAC (Message Authentication Code)-Operationen bei der Windows Forms-Authentifizierung, Ansichtszustandsvalidierung und die Isolierung von Sitzungszuständen zwischen Anwendungen verwendet werden. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseMachineKeyValidationConverterStellt Methoden bereit, mit denen MachineKeyValidation-Objekte in und aus Zeichenfolgen konvertiert werden können.
Öffentliche KlasseMembershipSectionDefiniert Konfigurationseinstellungen zur Unterstützung der Infrastruktur für das Konfigurieren und Verwalten von Mitgliedschaftsinformationen. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseNamespaceCollectionEnthält eine Auflistung von Namespaceobjekten. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseNamespaceInfoEnthält einen der Import-Direktive ähnlichen einzelnen Verweis auf den Konfigurationsnamespace. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseOutputCacheProfileKonfiguriert das Ausgabecacheprofil, das von den Anwendungsseiten verwendet werden kann. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseOutputCacheProfileCollectionStellt eine Auflistung von OutputCacheProfile-Objekten dar. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseOutputCacheSectionKonfiguriert den Ausgabecache für eine Webanwendung. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseOutputCacheSettingsSectionKonfiguriert die Ausgabecacheeinstellungen für Anwendungsseiten. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlassePagesSectionErmöglicht den programmgesteuerten Zugriff auf den pages-Abschnitt der Konfigurationsdatei. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlassePartialTrustVisibleAssembliesSectionKonfiguriert einen Satz von teilweise vertrauenswürdigen Assemblys. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlassePartialTrustVisibleAssemblyKonfiguriert eine teilweise vertrauenswürdige Assembly. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlassePartialTrustVisibleAssemblyCollectionStellt eine Auflistung von PartialTrustVisibleAssembly-Objekten dar. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlassePassportAuthentication Veraltet. Konfiguriert die Passport-Authentifizierung in ASP.NET-Anwendungen.
Öffentliche KlasseProcessModelSectionKonfiguriert die ASP.NET-Prozessmodelleinstellungen auf einem Webserver für Internetinformationsdienste (IIS). Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseProfileGroupSettingsErmöglicht den programmgesteuerten Zugriff auf den group-Unterabschnitt des profiles-Konfigurationsdateiabschnitts.
Öffentliche KlasseProfileGroupSettingsCollectionEnthält eine Reihe von ProfileGroupSettings-Objekten.
Öffentliche KlasseProfilePropertySettingsMit der ProfilePropertySettings-Klasse kann programmgesteuert auf den profiles-Abschnitt einer Konfigurationsdatei zugegriffen und dieser programmgesteuert geändert werden. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseProfilePropertySettingsCollectionEnthält eine Reihe von ProfilePropertySettingsCollection-Objekten.
Öffentliche KlasseProfileSectionMit der ProfileSection-Klasse kann programmgesteuert auf den profile-Abschnitt einer Konfigurationsdatei zugegriffen und dieser programmgesteuert geändert werden. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseProfileSettingsKonfiguriert die ASP.NET-Ereignisprofile. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseProfileSettingsCollectionEnthält eine Auflistung von ProfileSettings-Objekten. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseProtocolCollectionInfrastruktur. Stellt ein Konfigurationselement dar, das eine Auflistung der Protokolle enthält.
Öffentliche KlasseProtocolElementInfrastruktur. Stellt ein Protokollelement in der Konfigurationsdatei für die Webdienste dar.
Öffentliche KlasseProtocolsConfigurationHandlerInfrastruktur. Stellt einen Konfigurationshandler für Protokolle dar.
Öffentliche KlasseProtocolsSectionInfrastruktur. Stellt den protocols-Abschnitt der Webkonfigurationsdatei dar.
Öffentliche KlasseProvidersHelperStellt Methoden für das Erstellen von Anbieterinstanzen bereit, entweder einzeln oder in einem Batch.
Öffentliche KlasseRegexWorkerInfrastruktur. Wird intern zur Laufzeit von BrowserCapabilitiesFactory und BrowserCapabilitiesCodeGenerator verwendet, um Anforderungsdaten zu analysieren und den Browser zu identifizieren.
Öffentliche KlasseRemoteWebConfigurationHostServerInfrastruktur. Wird intern zur Laufzeit verwendet, um den Remotezugriff auf Konfigurationsdaten zu unterstützen.
Öffentliche KlasseRoleManagerSectionDefiniert Konfigurationseinstellungen für die Unterstützung der Rollenverwaltungsinfrastruktur von Webanwendungen. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseRootProfilePropertySettingsCollectionStellt die oberste Ebene einer aus zwei Ebenen bestehenden benannten Hierarchie von ProfilePropertySettingsCollection-Auflistungen dar.
Öffentliche KlasseRuleSettingsKonfiguriert die ASP.NET-Ereignisregeln. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseRuleSettingsCollectionEine Auflistung von RuleSettings-Objekten. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseScriptingAuthenticationServiceSectionStellt den Konfigurationsabschnitt für die Einstellungen des Authentifizierungsdiensts dar. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseScriptingJsonSerializationSectionStellt einen jsonSerialization-Konfigurationsabschnitt im scripting-Element der Konfigurationsdatei dar. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseScriptingProfileServiceSectionStellt den Konfigurationsabschnitt für die Einstellungen des Profildiensts dar. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseScriptingRoleServiceSectionStellt den Konfigurationsabschnitt für die Einstellungen des Rollendiensts dar.
Öffentliche KlasseScriptingScriptResourceHandlerSectionStellt einen ScriptingScriptResourceHandler-Konfigurationsabschnitt im <scripting>-Element der Konfigurationsdatei dar. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseScriptingSectionGroupStellt den Konfigurationsabschnitt für Skripteinstellungen dar. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseScriptingWebServicesSectionGroupStellt eine Gruppe verwandter Abschnitte in einer Konfigurationsdatei dar.
Öffentliche KlasseSecurityPolicySectionDefiniert Konfigurationseinstellungen für die Unterstützung der Sicherheitsinfrastruktur einer Webanwendung. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseSessionPageStateSectionKonfiguriert den sessionPageState-Abschnitt. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseSessionStateSectionKonfiguriert den Sitzungszustand für eine Webanwendung.
Öffentliche KlasseSiteMapSectionDefiniert Konfigurationseinstellungen für die Unterstützung der Infrastruktur zum Konfigurieren, Speichern und Rendern der Sitenavigation. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseSqlCacheDependencyDatabaseKonfiguriert die SQL-Cacheabhängigkeitsdatenbanken für eine ASP.NET-Anwendung. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseSqlCacheDependencyDatabaseCollectionStellt eine Auflistung von SqlCacheDependencyDatabase-Objekten dar. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseSqlCacheDependencySectionKonfiguriert die SQL-Cacheabhängigkeiten für eine ASP.NET-Anwendung. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseSystemWebCachingSectionGroupKonfiguriert die caching-Gruppe innerhalb einer Konfigurationsdatei. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseSystemWebExtensionsSectionGroupStellt eine Gruppe verwandter Abschnitte in einer Konfigurationsdatei dar. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseSystemWebSectionGroupErmöglicht es dem Benutzer, programmgesteuert auf die system.web-Gruppe der Konfigurationsdatei zuzugreifen. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseTagMapCollectionEnthält eine Auflistung von TagMapInfo-Objekten.
Öffentliche KlasseTagMapInfoEnthält eine Anweisung zur Neuzuordnung eines einzelnen Konfigurationstags. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseTagPrefixCollectionEnthält eine Auflistung von TagPrefixInfo-Objekten.
Öffentliche KlasseTagPrefixInfoDefiniert ein Konfigurationselement, das Informationen über Tags enthält.
Öffentliche KlasseTraceSectionKonfiguriert den ASP.NET-Ablaufverfolgungsdienst. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseTransformerInfoGibt eine benutzerdefinierte Klasse an, die die WebPartTransformer-Klasse für die Verwendung durch Webpartverbindungen erweitert.
Öffentliche KlasseTransformerInfoCollectionEnthält eine Auflistung von TransformerInfo-Objekten. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseTrustLevelDefiniert die Zuordnung von bestimmten Sicherheitsstufen zu benannten Richtliniendateien. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseTrustLevelCollectionEnthält eine Auflistung von TrustLevel-Objekten. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseTrustSectionKonfiguriert die Codezugriffssicherheitsebene, die auf eine Anwendung angewendet wird. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseUrlMappingOrdnet der URL einer Seite in der Webanwendung eine URL zu, die den Benutzern angezeigt wird. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseUrlMappingCollectionStellt eine Auflistung von UrlMapping-Objekten dar. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseUrlMappingsSectionErmöglicht den programmgesteuerten Zugriff auf den urlMappings-Konfigurationsabschnitt. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseUserMapPathOrdnet virtuelle und Pfade der Konfigurationsdatei physischen zu.
Öffentliche KlasseVirtualDirectoryMappingGibt für eine Webanwendung eine benutzerdefinierte virtuelle Verzeichnishierarchie an. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseVirtualDirectoryMappingCollectionEnthält eine Auflistung von VirtualDirectoryMapping-Objekten. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseWebConfigurationFileMapDefiniert die Konfigurationsdateizuordnungen für eine Webanwendung. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseWebConfigurationManagerErmöglicht den Zugriff auf Konfigurationsdateien, wenn diese für Webanwendungen gelten.
Öffentliche KlasseWebContextVerwaltet den Pfadkontext für die aktuelle Webanwendung. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseWebControlsSectionKonfiguriert den webControls-Abschnitt. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseWebPartsPersonalizationErmöglicht die Angabe des Personalisierungsanbieters und das Festlegen von Personalisierungsautorisierungen. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseWebPartsPersonalizationAuthorizationStellt programmgesteuerten Zugriff auf den authorization-Abschnitt im webParts-Abschnitt der Konfiguration bereit. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseWebPartsSectionErmöglicht den programmgesteuerten Zugriff auf den webParts-Konfigurationsdateiabschnitt. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.
Öffentliche KlasseXhtmlConformanceSectionKonfiguriert den xhtmlConformance-Abschnitt. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.

  SchnittstelleBeschreibung
Öffentliche SchnittstelleIConfigMapPathInfrastruktur. Stellt Zugriff auf die Zuordnung zwischen dem virtuellen und dem physischen Pfad zu einer Konfigurationsdatei bereit.
Öffentliche SchnittstelleIConfigMapPathFactoryInfrastruktur. Ordnet die virtuellen und physischen Pfade der Konfigurationsdatei zu.
Öffentliche SchnittstelleIRemoteWebConfigurationHostServerInfrastruktur. Wird intern verwendet, um den Remotezugriff auf Konfigurationsdaten zu unterstützen.

  EnumerationBeschreibung
Öffentliche EnumerationAuthenticationModeGibt den in einer Webanwendung zu verwendenden Authentifizierungsmodus an.
Öffentliche EnumerationAuthorizationRuleActionGibt den Typ der Autorisierung an, die beim Zugriff auf eine Ressource angewendet werden soll.
Öffentliche EnumerationCustomErrorsModeGibt die Werte für das Verhalten benutzerdefinierter Fehler an.
Öffentliche EnumerationCustomErrorsRedirectModeGibt Werte für die Behandlung der URL der ursprünglichen Anforderung bei Anzeige einer Fehlerseite an.
Öffentliche EnumerationFormsAuthPasswordFormatDefiniert das Verschlüsselungsformat zum Speichern von Kennwörtern.
Öffentliche EnumerationFormsProtectionEnumDefiniert den Typ der ggf. für Cookies zu verwendenden Verschlüsselung.
Öffentliche EnumerationMachineKeyCompatibilityModeGibt an, ob stärkere Verschlüsselungsmethoden verwendet werden können, die in .NET Framework 2.0 Service Pack 2 eingeführt wurden.
Öffentliche EnumerationMachineKeyValidationGibt den Hashalgorithmus an, den ASP.NET für die Formularauthentifizierung und zum Überprüfen von Anzeigezustandsdaten sowie zur Überprüfung der Kennzeichnung des prozessexternen Sitzungszustands verwendet.
Öffentliche EnumerationMembershipPasswordCompatibilityModeListet die Kennwortkompatibilitätsmodi für ASP.NET-Mitgliedschaft auf.
Öffentliche EnumerationPagesEnableSessionStateWird verwendet, um die Aktivierung des Sitzungszustands für eine einzelne Webseite oder eine ganze Webanwendung zu bestimmen.
Öffentliche EnumerationProcessModelComAuthenticationLevelGibt die Ebene der Authentifizierung für DCOM-Sicherheit an.
Öffentliche EnumerationProcessModelComImpersonationLevelGibt die Authentifizierungsebene für COM-Sicherheit an.
Öffentliche EnumerationProcessModelLogLevelGibt die Ereignistypen an, die im Ereignisprotokoll protokolliert werden sollen.
Öffentliche EnumerationSerializationModeBestimmt die für ein ProfilePropertySettings-Objekt verwendete Serialisierungsmethode.
Öffentliche EnumerationTicketCompatibilityModeDefiniert, ob bei der Formularauthentifizierung die Coordinated Universal Time (UTC) oder die Ortszeit für das Ticketablaufdatum verwendet werden soll.
Öffentliche EnumerationTraceDisplayModeGibt die Reihenfolge an, in der Ablaufverfolgungsmeldungen angezeigt werden.
Öffentliche EnumerationWebApplicationLevelGibt die Pfadebene einer Konfigurationsdatei einer Webanwendung an.
Öffentliche EnumerationXhtmlConformanceModeGibt den in einer Webanwendung zu verwendenden Authentifizierungsmodus an.
Anzeigen: