Markieren Sie das Kontrollkästchen Englisch, um die englische Version dieses Artikels anzuzeigen. Sie können den englischen Text auch in einem Popup-Fenster einblenden, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch
Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

System.Web.ClientServices.Providers-Namespace

Der System.Web.ClientServices.Providers-Namespace enthält Clientdienstanbieter und andere Klassen, die in Anwendungen auf der Grundlage von Windows den Zugriff auf die Authentifizierung, Rollen und Profildienste für Microsoft Ajax ermöglichen.

Die Klassen im System.Web.ClientServices.Providers-Namespace enthalten Anbieter von Clientanwendungsdiensten, die in Windows-Anwendungen den Zugriff auf die Authentifizierung, Rollen und Profildienste für Microsoft Ajax ermöglichen. Sie können diese Dienste aktivieren und Anbieter von Clientanwendungsdiensten in der Anwendungskonfigurationsdatei angeben. Anschließend können Sie mit vorhandenen Infrastrukturen der .NET Framework 2.0-Mitgliedschaft, Identität und Anwendungseinstellungen auf die Dienste zugreifen. Die Clientdienstanbieter unterstützen auch gelegentlich verbundene Anwendungen, indem Benutzerinformationen gespeichert und aus einem lokalen Datencache abgerufen werden, wenn die Anwendung offline ist. Weitere Informationen finden Sie unter Clientanwendungsdienste.

Sie können mit der Windows-Authentifizierung oder mit der Formular-Authentifizierung auf den Anmeldedienst zugreifen, indem Sie den ClientWindowsAuthenticationMembershipProvider oder den ClientFormsAuthenticationMembershipProvider in der Anwendungskonfiguration angeben. Bei der Windows-Authentifizierung wird die Identität verwendet, mit der sich ein Benutzer am Betriebssystem anmeldet. Die Formularauthentifizierung erfordert das Abrufen von Anmeldeinformationen vom Benutzer sowie eine Übergabe an den Dienst. Sie können dazu eine IClientFormsAuthenticationCredentialsProvider-Implementierung mit der ClientFormsAuthenticationMembershipProvider-Konfiguration angeben. Die IClientFormsAuthenticationCredentialsProvider.GetCredentials-Methode gibt ein ClientFormsAuthenticationCredentials-Objekt zurück, das Benutzeranmeldeinformationen enthält. Sie können dieses Objekt z. B. durch Anzeigen eines Anmeldungsdialogfelds in der GetCredentials-Methode auffüllen.

Um auf die Rollen und Profildienste zuzugreifen, geben Sie den ClientRoleProvider und ClientSettingsProvider in der Anwendungskonfiguration an.

  KlasseBeschreibung
Öffentliche KlasseClientFormsAuthenticationCredentialsStellt Benutzeranmeldeinformationen für die Formularauthentifizierung mit Clientanwendungsdiensten dar.
Öffentliche KlasseClientFormsAuthenticationMembershipProviderErmöglicht die Formularauthentifizierung mit Clientanwendungsdiensten.
Öffentliche KlasseClientRoleProviderRuft Rolleninformationen für Anwendungen aus einem Microsoft Ajax-Rollendienst ab, die auf Windows basieren.
Öffentliche KlasseClientSettingsProviderAktiviert Anwendungen, die auf Windows basieren, für den Abruf von Benutzereinstellungen von einem Webeinstellungsdienst.
Öffentliche KlasseClientWindowsAuthenticationMembershipProviderErmöglicht die Windows-Authentifizierung mit Clientanwendungsdiensten.
Öffentliche KlasseSettingsSavedEventArgsStellt Daten für das ClientSettingsProvider.SettingsSaved-Ereignis bereit.
Öffentliche KlasseUserValidatedEventArgsStellt Daten für das ClientFormsAuthenticationMembershipProvider.UserValidated-Ereignis bereit.

  SchnittstelleBeschreibung
Öffentliche SchnittstelleIClientFormsAuthenticationCredentialsProviderDefiniert eine Methode, die die ClientFormsAuthenticationMembershipProvider-Klasse aufruft, um Benutzeranmeldeinformationen abzurufen.
Anzeigen: