UnhandledExceptionEventHandler Delegat
TOC
Inhaltsverzeichnis reduzieren
Inhaltsverzeichnis erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

UnhandledExceptionEventHandler-Delegat

 

Stellt die Methode für die Behandlung des Ereignisses dar, das durch eine nicht von der Anwendungsdomäne behandelte Ausnahme ausgelöst wird.

Namespace:   System
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

[SerializableAttribute]
[ComVisibleAttribute(true)]
public delegate void UnhandledExceptionEventHandler(
	object sender,
	UnhandledExceptionEventArgs e
)

Parameter

sender

Die Quelle des nicht behandelten Ausnahmeereignisses.

e

Eine UnhandledExceptionEventArgs-Klasse, die die Ereignisdaten enthält.

An UnhandledExceptionEventHandler can only be specified for the default application domain that is created by the system to execute an application.Specifying an UnhandledExceptionEventHandler for an AppDomain created by an application has no effect.

When you create an UnhandledExceptionEventHandler delegate, you identify the method that will handle the event.To associate the event handler with your event, add an instance of the delegate to the event.The event handler is called whenever the event occurs, unless you remove the delegate.For more information about event handler delegates, see Behandeln und Auslösen von Ereignissen.

.NET Framework
Verfügbar seit 1.1
Silverlight
Verfügbar seit 2.0
Windows Phone Silverlight
Verfügbar seit 7.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen:
© 2016 Microsoft