Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Type.IsVisible-Eigenschaft

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob auf den Type aus Code von außerhalb der Assembly zugegriffen werden kann.

Namespace:   System
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

public bool IsVisible { get; }

Eigenschaftswert

Type: System.Boolean

true, wenn der aktuelle Type ein öffentlicher Typ oder ein öffentlicher geschachtelter Typ ist, sodass alle einschließenden Typen öffentlich sind, andernfalls false.

Verwenden Sie diese Eigenschaft, um zu bestimmen, ob ein Typ Teil der öffentlichen Schnittstelle einer Komponentenassembly ist.

Im folgenden Codebeispiel wird überprüft, zwei Klassen, von denen nur, die eine außerhalb der Assembly sichtbar ist.

using System;

internal class InternalOnly 
{
    public class Nested {}
}

public class Example
{
    public class Nested {}

    public static void Main()
    {
        Type t = typeof(InternalOnly.Nested);
        Console.WriteLine(
            "Is the {0} class visible outside the assembly? {1}", 
            t.FullName, 
            t.IsVisible
        );

        t = typeof(Example.Nested);
        Console.WriteLine(
            "Is the {0} class visible outside the assembly? {1}", 
            t.FullName, 
            t.IsVisible
        );
    }
}

/* This example produces the following output:

Is the InternalOnly+Nested class visible outside the assembly? False
Is the Example+Nested class visible outside the assembly? True
 */

.NET Framework
Verfügbar seit 2.0
Portierbare Klassenbibliothek
Unterstützt in: portierbare .NET-Plattformen
Silverlight
Verfügbar seit 2.0
Windows Phone Silverlight
Verfügbar seit 7.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: