War diese Seite hilfreich?
Ihr Feedback ist uns wichtig. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.
Weiteres Feedback?
1500 verbleibende Zeichen
Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Type.IsPrimitive-Eigenschaft

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob Type zu den primitiven Typen gehört.

Namespace:  System
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

public bool IsPrimitive { get; }

Eigenschaftswert

Typ: System.Boolean
true , wenn Type zu den primitiven Typen gehört, andernfalls false.

Implementiert

_Type.IsPrimitive

Die primitiven Typen sind Boolean, Byte, SByte, Int16, UInt16, Int32, UInt32, Int64, UInt64, IntPtr, UIntPtr, Char, Double und Single.

Wenn der aktuelle Type einen generischen Typ oder einen Typparameter einer generischen Typ- oder Methodendefinition darstellt, gibt diese Eigenschaft immer false zurück.

Im folgenden Beispiel wird die IsContextful-Eigenschaft, die IsMarshalByRef-Eigenschaft und die IsPrimitive-Eigenschaft der Type-Klasse veranschaulicht. Es wird überprüft, ob der angegebene Typ in den Kontext aufgenommen werden kann, ob er als Verweis gemarshallt werden kann und ob der Typ ein primitiver Datentyp ist.


using System;
using System.Runtime.Remoting.Contexts;
public class MyContextBoundClass: ContextBoundObject
{
    public string myString = "This class demonstrates the IsContextful, IsMarshalByRef, and IsPrimitive properties.";
}
public class MyTypeDemoClass
{
    public static void Main()
    {
        try
        {
            // Determine whether the types can be hosted in a Context.
            Console.WriteLine ("The IsContextful property for the {0} type is {1}.", typeof(MyTypeDemoClass).Name, typeof(MyTypeDemoClass).IsContextful);
            Console.WriteLine ("The IsContextful property for the {0} type is {1}.", typeof(MyContextBoundClass).Name, typeof(MyContextBoundClass).IsContextful);

            // Determine whether the types are marshalled by reference.
            Console.WriteLine ("The MarshalByRef property of {0} is {1}.", typeof(MyTypeDemoClass).Name, typeof(MyTypeDemoClass).IsMarshalByRef);
            Console.WriteLine ("The MarshalByRef property of {0} is {1}.", typeof(MyContextBoundClass).Name, typeof(MyContextBoundClass).IsMarshalByRef);

            // Determine whether the types are primitive datatypes.
            Console.WriteLine ("Is {0} is a primitive data type? {1}.", typeof(int).Name, typeof(int).IsPrimitive);
            Console.WriteLine ("Is {0} a primitive data type? {1}.", typeof(string).Name, typeof(string).IsPrimitive);
        } 
        catch (Exception e)
        {
            Console.WriteLine("An exception occurred: " + e.Message);
        }
    }
}


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Portable Klassenbibliothek

Unterstützt in: Portable Klassenbibliothek

.NET für Windows Phone-Apps

Unterstützt in: Windows Phone 8, Silverlight 8.1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft