Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Type.Assembly-Eigenschaft

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Ruft die Assembly ab, in der der Typ deklariert ist. Ruft bei generischen Typen die Assembly ab, in der der generische Typ definiert ist.

Namespace:   System
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

public abstract Assembly Assembly { get; }

Eigenschaftswert

Type: System.Reflection.Assembly

Eine Assembly-Instanz, die die Assembly mit dem aktuellen Typ beschreibt. Bei generischen Typen beschreibt die Instanz die Assembly, die die generische Typdefinition enthält, nicht die Assembly, in der ein bestimmter konstruierter Typ erstellt und verwendet wird.

Implementiert

_Type.Assembly

Wenn die aktuelle Type Objekt einen konstruierten generischen Typ darstellt, gibt diese Eigenschaft die Assembly, die generische Typdefinition enthält. Nehmen wir beispielsweise an, die Sie erstellen eine Assembly mit dem Namen MyGenerics.dll, die die generische Typdefinition enthält MyGenericStack<T> (MyGenericStack(Of T) in Visual Basic generic<T> ref class MyGenericStack in C++). Bei der Erstellung einer Instanz von MyGenericStack<int> (MyGenericStack(Of Integer) in Visual Basic) in einer anderen Assembly die Assembly -Eigenschaft für den konstruierten Typ gibt eine Assembly -Objekt, das MyGenerics.dll darstellt.

Auf ähnliche Weise, wenn die aktuelle Type Objekt stellt einen nicht zugewiesenen generischen Parameter T, diese Eigenschaft gibt die Assembly, die den generischen Typ enthält, definiert T.

Wenn die Type.Assembly Eigenschaft ist nicht auf einer bestimmten .NET-Plattform, z. B. .NET Core oder universellen Windows-Plattform verfügbar sind, verwenden Sie die System.Reflection.TypeInfo.Assembly Eigenschaft stattdessen.

Diese Eigenschaft ist schreibgeschützt.

Das folgende Beispiel zeigt den Assemblynamen, die die Klasse zugeordnet und der vollqualifizierte Name des Typs.

using System;
using System.Reflection;

class MyAssemblyClass
{
    public static void Main()
    {
        Type objType = typeof(System.Array);

        // Print the full assembly name.
        Console.WriteLine ("Full assembly name:\n   {0}.", 
                           objType.Assembly.FullName.ToString()); 

        // Print the qualified assembly name.
        Console.WriteLine ("Qualified assembly name:\n   {0}.", 
                           objType.AssemblyQualifiedName.ToString()); 
    }
}
// The example displays the following output if run under the .NET Framework 4.5:
//    Full assembly name:
//       mscorlib, Version=4.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=b77a5c561934e089.
//    Qualified assembly name:
//       System.Array, mscorlib, Version=4.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=b77a5c561934e089.

.NET Framework
Verfügbar seit 1.1
Portierbare Klassenbibliothek
Unterstützt in: portierbare .NET-Plattformen
Silverlight
Verfügbar seit 2.0
Windows Phone Silverlight
Verfügbar seit 7.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: